Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Love-List von Harriet Bosse

Ob es die Lieblingsserie ist, der Kaffeeklatsch mit den Freundinnen oder eine Vespa-Fahrt durch die Weinberge: In dieser Serie stellen wir Euch 10 Dinge vor, die uns glücklich machen. Dinge, ohne die wir sicherlich leben könnten, aber nicht wollen, denn sie versüßen uns den Alltag und zaubern uns ein Lächeln ins Gesicht. Heute präsentiert uns die zauberhafte Harriet Bosse Ihr Love-List. Harriet hat Kunstgeschichte in Heidelberg, Berlin und Siena studiert und Trompe l’oeil Malerei in Brüssel gelernt. Inzwischen lebt sie mit ihrer Familie in Bremen. Unter dem Label Louicito fertigt sie handgeschnittene Scherenschnitte und „Goldköpfe“: personalisierte Goldanhänger in individueller Silhouette.

1 Kunst im Alltag: Aktionen wie Kate T. Parker’s Bildband „Strongisthenewpretty“, oder die Abreisszettel-Aktion „augenpost“ der Leipziger Ulrike Sandig und Dorit Horn geben Denkanstöße und transportieren Kunst in den Alltag.

2 Große Ohrringe: Ich liebe Statement-Ohrringe wie die handgefertigten Flamingo-Earrings von Coralie Reiter aus Los Angeles – gibt es z.B. im Concept-Store „hello Love“ in Hamburg Eppendorf oder auf coraliereiter.com.

3 Mutti T-Shirt: Das Shirt von womom ist einfach cool – ein Statement mit Augenzwinkern. Das 2017 von Kerstin Rothkopf und Annette Granados Hughes gegründete Münchner Label möchte Klischees durchbrechen.

4 Zirbenlüfter: Seit wir den Zirbenlüfter CUBE mini im Schlafzimmer stehen haben, sind die Nächte besser, der Schlaf tiefer und die Migräne so gut wie weg – meine beste Neuentdeckung in 2017.

5 Buch „Male deine Wünsche in den Himmel“: Kunst und Gedichte für Kinder und Erwachsene. Moderne Lyrik sowie Klassiker der Weltliteratur werden zauberhaft mit Werken berühmter Künstler illustriert.

6 Blumen-Abo: Jeden Monat bin ich aufs neue von Bloomon überrascht – und habe immer frische Blumen im Haus.

7 Bücher von Alice Munro: Die kanadische Nobelpreisträgerin schreibt großartig und schafft es, so grazil zwischen den Zeilen Stimmungen zu transportieren, dass man Gänsehaut bekommt, so auch in ihrem Erzähl-Band Liebes Leben.

8 Graffiti von Martin Whatson: Graffiti macht mir einfach Spaß. Bis ich mir einen Original Whatson übers Sofa hängen kann, muss ein von mir gefertigtes Graffiti den Platzhalter spielen.

9 Meine 4 Kinder: in echt und an der Kette. Die Goldköpfe sind Louicito-Sonderanfertigungen, augenblicklich habe ich nur einen, die drei anderen sind beim Goldschmied, bisher haben sich immer Kunden-Aufträge dazwischen gemogelt.

10 Bettwäsche: Royfort ist ein junges Label aus München das hochwertige Bettwäsche zu fairen Preisen anbietet.

 


3 Kommentare
  • Sybille sagt:

    Was für eine tolle Love-List. Die Bettwäsche und den Zirbenlüfter stehen jetzt auf meiner Wunschliste.

    Vielen Dank dafür
    Sybille

  • Marry sagt:

    Absolut klasse diese „Love-List“. Das hat mich gleich auf die Idee gebracht eine eigene anzulegen. Bei Blumen, Ohrringen und Bettwäsche bin ich mit dabei. Bei mir wird diese Liste noch ergänzt um meine Musik Playlist, Parfums und Handtaschen. Danke für den Tipp mit dem Zirbenlüfter, für mich eine Neuentdeckung. Graffiti als Kunst? Warum nicht. Das Wichtigste überhaupt und und bleibt natürlich die Familie ;-)
    Liebe Grüße von Marry

  • Carlotta sagt:

    Liebe Harriet,

    eine tolle, sehr inspirierende Love-List! Vor allem die Bettwäsche und der Zirbenlüfter interessieren mich sehr. Und ein Scherenschnitt muss ich unbedingt mal bei dir in Auftrag geben, ich spiele schon so lange mit dem Gedanken! <3

    Lg, Carlotta

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.