Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Geburtstagsgewinnspiel 4: Gewinnt Dallmayr-capsa

Seit August letzten Jahres könnt Ihr mit den Capsa der bayerischen Kaffeerösterei Dallmayr eine Alternative zu den recht teuren Nespresso-Kapseln im Handel erwerben. Die Capsa überzeugen sowohl vom Geschmack als auch vom Design und funktionieren in so gut wie allen Nespresso-Maschinen. Wir verlosen in unserem vierten Geburtstagsgewinnspiel ein Set bestehend aus sechs verschiedenen Geschmacksrichtungen – vier Espresso Sorten und zwei Lungo Varianten. Jede Box enthält jeweils zehn Kapseln. Die Sorten haben unterschiedliche Intensitäten, welche von Velluto (Intensität 5) bis zum Ristretto (Intensität 10) reichen.

nespresso-2

Wenn Ihr das capsa-Set von Dallmayr gewinnen wollt, dann werdet ein Fan vom Lady-Blog auf Facebook und beantwortet bis zum 04. März die folgende Gewinnspielfrage: Kaffee und Tageszeitung oder Croissant im Stehen – Wie sieht ein typisches Morgen-Ritual bei Euch aus?


11 Kommentare
  • Marie sagt:

    Die Dallmayr-Kapseln würde ich super gerne testen und bin sehr gespannt, wie sie geschmacklich sind.
    Mein Frühstück findet je nach Wochentag und Laune mal gemütlich am Esstisch, mal zwischen Tür und Angel und mal im Büro statt – ein Ritual gibt’s also nicht wirklich. Außer, dass Kaffee immer dabei sein muss und meine Nespresso-Maschine ist mir heilig! Meistens gibt es zum Kaffee Müsli, Joghurt mit Früchten oder am Wochenende ein reichhaltiges Brunch.

  • Alexandra Lazar sagt:

    Ich trinke Kaffee immer nach dem Frühstück mit einem Schuss Milch, es gibt nichts besseres um in den Tag zu starten. Ich würde mich sehr freuen die Kapseln ausprobieren zu dürfen :)

  • Mariam sagt:

    Das klingt ja interessant! Mein Frühstück sieht tatsächlich immer gleich aus: Pfanne vorheizen, 2 Scheiben Brot drauf, Käse aufs Brot, in der Wartezeit Kaffee machen und dann mit dem leckeren Brot mit geschmolzenem Käse zum Arbeitstisch. Ich lese meine E-Mails und esse gleichzeitig.

  • Sonnenstrahl sagt:

    Oh ein schönes Gewinnspiel, da ich doch noch ganz frisch stolze Besitzerin einer Nespresso-Maschine und dabei noch auf der Suche nach meinen Lieblingskapseln bin.
    Ein Frühstücksritual gibt es bei mir nur Samstags. Da stehe ich zeitig auf, um einiges erledigen zu können. Vorab gibt es aber ein gemütliches Frühstück mit Brötchen und frisch gekochten Eiern. Dabei in Ruhe Zeitung lesen, vielleicht sogar noch etwas länger sitzen bleiben und noch ein Buch lesen. Und dazu gehören auch 1 – 2 Tassen leckerer Milchkaffee.

  • Doreen sagt:

    Wir Frühstücken Sommer wie Winter mit Kerzenschein. In der Woche gibt es meist nur Kaffee und Toast aber am Wochenende gibt es ein langes Frühstück mit allen drum und dran.

  • Laura sagt:

    Ich habe noch nicht lange Geschmack an Kaffee gefunden, eigentlich bin ich eine leidenschaftliche Teetrinkerin. Im vergangenen Jahr kam ich so langsam auf den Geschmack von Kaffee und taste mich seitdem über die verschiedenen Varianten vor. Zuerst war es nur Latte Macchiato, dann Cappuccino und schließlich sogar ab und an ein Filterkaffee mit Milch. Da ich seit kurzem eine Nespresso-Maschine besitze und sie aufgrund der Bedienungsfreundlichkeit und des guten Kaffees sehr schätze, würde ich eure Kapseln sehr gerne testen. :-)

  • Zita sagt:

    Mein Frühstück findet, je nachdem wann ich in die Uni muss, oder ob ich arbeiten muss, ganz unterschiedlich statt. Ein festes Ritual habe ich dabei eigentlich gar nicht. Samstag holen wir uns meist erst auf dem Wochenmarkt ein Fischbrötchen :-D Wobei…für eine Tasse Tee reicht die Zeit eigentlich immer!
    Ich möchte bitte nicht mit in den Lostopf wandern, da ich keine Kapsel-Maschine besitze und somit keine Verwendung dafür hätte, da freut sich jemand anderes sicher mehr!!

  • christina horn sagt:

    Wenn die Zeit morgens dafür ist auf jedenfall gemütlich frühstücken mit einem blick in die tageszeitung, wenn es mal schnell gehen muss muss es eben ein kaffee im stehen sein

  • Jana sagt:

    Wir frühstücken jeden Morgen mit der ganzen Familie, das ist uns heilig :)

  • Claudia sagt:

    Unser tägliches Morgenritual sieht so aus, dass ich für mich und meine Tochter erstmal den Milchschäumer anmache! Während dieser die Milch erhitzt, schalte ich die Nespresso Maschine ein, fülle neues Wasser ein, eine Kapsel und lasse meinen Kaffee durchlaufen. Dann gibt es ein Fläschchen für sie und eine Tasse Milchkaffee für mich! Danach gibt es dann Frühstück mit Obst, Porrige etc. Das entschädigt oder rettet mich für das oftmals sehr frühe Aufstehen….

  • Jannie sagt:

    mein Morgenritual – Kaffee intravenös verabreicht stehe ich am schnellsten auf :-)

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.