Dani
Freitagsfund: Retro-Polstermöbel von Max Winzer

Zum Glück haben wir unseren Umzug inzwischen hinter uns gebracht und ich darf mich jetzt stolz als Oberbayerin bezeichnen. Was uns allerdings noch fehlt, ist ein gemütliches großes Sofa. Auf der Suche nach einem originellen und trotzdem klassischen Modell bin ich beim oberfränkischen Familienunternehmen Max Winzer gelandet. Die Firma aus Auweg stellt seit 1945 hochwertige Polstermöbel mit Retrocharakter und häufig britischen Einschlag her. Besonders gut gefallen mir die Chesterfield-Sofa und die Sessel im 70er-Jahre-Look.

Max Winzer: Solide Handwerkskunst aus Oberfranken

Das Familienunternehmen Max Winzer wurde am 15.08.1945 als 1-Mann-Betrieb gegründet und konzentrierte sich zunächst auf den Neubezug und Reparaturen von Polstermöbeln. Die ersten Modelle aus eigener Produktion wurden allerdings schon ein Jahr später hergestellt. Der eigene Anspruch: ausgezeichnete, solide Handwerkskunst. Für die gute Qualität wurden die Sessel und Sofa mit dem Markenzeichen der Deutschen Gütegemeinschaft für Möbel, dem goldenen M, ausgezeichnet. Außerdem steht die Umweltfreundlichkeit im Fokus des Unternehmens.

Alle Lacke, Kleister und Beizen sind unschädlich für die Umwelt, die Verpackungen sind aus biologisch abbaubaren Materialien und werden stets wiederverwendet. Zudem sind alle Polstermöbel frei von Schadstoffen und mit dem Öko-Tex Standard 100-Siegel ausgezeichnet. Das Unternehmen wird heute von Enkel Markus Winzer geleitet.

Max Winzer: Sessel in Pastelltönen

Lust auf Farbe? Warum dann nicht zu ein paar Sesseln in Pastelltönen greifen?

Max Winzer: Klassischer Ohrensessel

Max Winzer: Retro-Sofa

Ob Ohrensessel oder Blümchensofa – häufig haben die Möbel einen britischen Einschlag

Max Winzer: Klassisches Sofa im Chesterfield-Stil

Auch klassische Sofa im Chesterfield-Stil könnt Ihr bei Max Winzer erwerben

Bild-Credits: Cnouch/Max Winzer

MEHR ZUM THEMA

Merken


1 Kommentar

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.