Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Regalsystem für's Kinderzimmer

In Pünktchens Kinderzimmer werden unter anderem einige meiner alten weißen Hensvik-IKEA-Schränke wandern. Allerdings bin ich noch auf der Suche nach einem schönen zweistöckigen Regalsystem, in dem die Bücher und Spielsachen von unserem Kind untergebracht werden. Aufgrund der niedrigen Höhe kann das Pünktchen seine Sachen so selbst aus dem Regal nehmen und sich wunderbar hochziehen. Zu einem IKEA-Regal möchte ich jedoch nicht mehr greifen. Ich habe mich darum ein wenig im Netz umgesehen.

Besonders gut gefällt mir der MAXX von Regalraum.com*, denn den Mix aus weißem und unlakierten Holz finde ich momentan besonders spannend. Die offenen Seitenrahmen sind aus massivem Eichenholz gefertigt. Die einzelnen Module für das Regalsystem, also die Anzahl der Regalkästen, die Höhe usw. könnt Ihr selbst bestimmen. Und für mich auch sehr wichtig: Da die Tiefe und Höhe des Regalsystems 33 cm beträgt, passen auch die wunderbaren Aufbewahrungskörbe von 3 Sprouts in die Fächer – nur die Länge ist für die quadratischen Kisten leider nicht ideal. Habt Ihr ansonsten noch einen anderen Tipp für mich?

MAXX von Regalraum.com

MAXX von Regalraum.com

Die Anzahl der Module könnt Ihr beim MAXX selbst bestimmen/Bild-Credits: Regalraum.com

*Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Regalraum.com entstanden

Merken


6 Kommentare
  • Melanie sagt:

    Hallo Dani,
    vielleicht findest du ja im Katalog von RS-Möbel etwas. Das sind alles Massivholzmöbel, man kann in Sachen Maßen und Farbe auch individuelle Wünsche angeben. Wenn du dir das Regelsystem Madrid anschaust, bietet das z. B. Elemente, die für die zwei wirklich süßen Kisten ideal sind.
    LG und weiterhin viel Freude beim Einrichten des Kinderparadieses.

  • Melanie sagt:

    Oh, jetzt habe ich doch tatsächlich vergessen, den Link mit hinein zu kopieren. Hier wird er einmal nachgereicht: rs-moebel.de

  • Verena sagt:

    Liebe Dani,

    schöne Regale zu finden ist gar nicht so leicht. Wenn man sie nicht vom Tischler anfertigen lässt, fällt mir z.B. manufactum.de ein, die haben manchmal ganz schöne Dinge. Auf impressionen.de habe ich das hier (impressionen/de/Wohnen/Moebel/Regale/Rollregal/produkt/l3238083?fromSearch=true) gefunden, das könnte für die quadratischen Boxen funktionieren. Und bei Heine habe ich auch schon das eine oder andere Mal ein hübsches Möbelstück entdeckt.

    Liebe Grüße

  • Vicky sagt:

    Die Regale sind ja super schön!!! die muss ich mir Mal genauer anschauen!

    ganz liebe Grüße & hoffentlich bis auf bald!

    Vicky | The Golden Bun

  • Kathrin sagt:

    Keinesfalls derartige Regale ins Kinderzimmer stellen, wenn sie nicht fest! mit der Wand verspaxt sind.

    Kinder klettern. Alle.

    Den Rest kann man sich denken ;)

  • Michael sagt:

    wo Eltern wir ohne IKEA ;-)

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.