Freitagsfund: Ein kreatives Homeoffice mit Pixers
Dani

{*Anzeige} Prinzipiell bin ich ja ein Freund von weißen Wänden, denn unsere alten Ölgemälde kommen auf diesen einfach am besten zur Geltung. Was mir allerdings auch gefällt: Wenn in einem (Home-)Office, in dem kreativ gearbeitet wird, eine Wand mit einer aufregenden Tapete gestaltet ist – denn ich bin davon überzeugt, dass eine inspirierende, anregende Umgebung direkten Einfluss auf den eigenen Schaffungsprozess hat. Ihr solltet jedoch ein Motiv wählen, an dem Ihr Euch nicht allzu schnell satt seht. Eine große Auswahl an Mustern findet Ihr auf dem Marktplatz Pixers.

Pixers: Tausende Motive von Künstlern

Pixers ist ein Online-Marktplatz wie Etsy oder Dawanda – Ihr findet dort tausende Muster und Motive von Künstlern aus der ganzen Welt – u.a. gedruckt auf selbstklebenden Tapeten, Vinyltapeten und abwaschbaren Tapeten. Das Start-up aus London ist inzwischen global vertreten und verwendet bei der Herstellung ausschließlich umweltfreundliche Materialien. Ich persönlich finde Fototapeten überaus spannend, frage mich jedoch immer: Wie lange wird mir das gefallen? Der einzige Raum, in dem ich wirklich eine Motivtapete anbringen würde, wäre das Home-Office – und auch dort nur an einer Wand – am besten der, über dem Schreibtisch. Perfekt sind sie auch für Firmen – Cafés, Hostels, Büroräume – denn ich bin davon überzeugt, dass eine aufregende Tapete durchaus die Kreativität anregen kann. Zumindest aber verändert sie die Raumwahrnehmung total, sie gibt dem Raum einen ganz eigenen, neuen Charakter.

Fototapete von Pixers im Home-Office

Fototapete von Pixers im Home-Office

Wenn Ihr Euch für eine Mustertapete entscheidet, dann solltet Ihr folgendes bedenken:

1. Passt die Tapete zu den restlichen Möbeln? Die Tapete sollte sich nach den Möbeln richten, nicht anders herum.
2. Wie verändert sich die Stimmung des Raumes? Je nach Motiv kann die Tapete eine anregende oder dämpfende Stimmung erzeugen. Gerade sanfte Naturmotive von Gräsern, Wellen, Wolken o.ä. passen eher in ein Schlafzimmer.
3. Wird der Raum durch das Motiv zu unruhig? Vor allem florale Muster können einen Raum sehr unruhig machen, ihr solltet in diesem Fall sehr sparsam mit zusätzlicher Deko, Wandbehängen und übermäßig vielen Möbelstücken sein.
4. Habt Ihr Euch für ein zeitloses Motiv entschieden? Momentan sind vor allem Pflanzen- und Marmormotive sehr angesagt – sie sind ohne Frage chic, aber überlegt Euch gut, ob Euch das Motiv in einigen Jahren noch gefällt.

Fototapete von Pixers im Home-Office

Fototapete von Pixers im Home-Office

Fototapete von Pixers im Home-Office

*Der Beitrag ist in Kooperation mit Pixers entstanden/Bild-Credits: Pixers

MEHR ZUM THEMA:

Euch hat der Artikel gefallen? Dann meldet Euch doch für unseren Newsletter an und erhaltet neben einer Zusammenfassung der besten Artikel des Monats auch besondere Rabatte und Empfehlungen von unseren Lieblingslabels. (Anmelden).

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit dem Klicken des Buttons „Kommentar Abschicken“ willige ich in die Übermittlung meiner personenbezogenen Daten ein, zum Zwecke der Veröffentlichung des Kommentars und Kontaktaufnahme im Falle der Klärung inhaltlicher Fragen. Mir ist bekannt, dass ich diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. (Datenschutzerklärung, Impressum)

Lady-Blog Newsletter

Meldet Euch an und erhaltet monatliche Neuigkeiten rund um die klassische Lebensart
Mit einem Klick auf den Button „Jetzt anmelden“ willige ich in die Übertragung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten zur Sendung werblicher e-Mails ein. Diese Einwilligung kann ich jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Impressum | Datenschutzerklärung