Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Freitagsfund: Boxspringbetten von Bruno*

{*Anzeige} Seit unserem Umzug sind wir auf der Suche nach einem neuen Bett – gerne darf es auch ein Boxspringbett sein, wobei sich die Geister ja scheiden, ob bei letzterem die Vorteile wirklich überwiegen. Ich glaube nun das perfekte Boxspringbett gefunden zu haben: Es stammt vom jungen deutschen Unternehmen Bruno*, das vor allem durch seine Matratzen bekannt geworden ist. Mir gefällt das klare Design, die hochwertigen Materialien und der tolle Service.

Eine ausgetüftelte Gewichtsverteilung

Felix Baer und Andreas Bauer gründeten Bruno im Jahr 2014 mit dem Ziel, erstklassige Matratzen zu einem fairen Preis anzubieten – denn solche hatten die beiden bislang vergeblich gesucht. Inzwischen bietet das deutsche Unternehmen mit dem Bären im Logo auch Boxspringbetten, Kissen, Decken und Topper an. Gemeinsam ist den Produkten, dass sie gut durchdacht sind und ohne Kompromisse aus hochwertigen Materialien gefertigt werden. Die Matratzen und das Bett erzielten darum schon bei verschiedensten Prüfinstituten sehr gute Test-Ergebnisse. Das Besondere am Bruno-Boxspringbett: Wie bei der Bruno-Matratze gibt es keine Härtegrade. Das Bett passt sich dank einer ausgetüftelten Gewichtsverteilungsformel stets optimal an das Körpergewicht an, solange Ihr zwischen 50 kg und 110 kg wiegt.

Das Logo des Unternehmens Bruno ziert ein Bär

Ein nachhaltiges Design

Beim Design des Bettes galt das Credo „Weniger ist mehr“. Dank der klaren Linienführung soll Euch das Bett auch noch in 10 Jahren gefallen – ein sehr nachhaltiger Gedanke. Der elegante „One-Box“ Stil entsteht durch einen durchgehenden grauen Bezug, mit dem das Bett überzogen ist. Ein nettes Gimmick: Ihr erhaltet das Bett mit drei verschiedenen Fußvarianten: Durch die Variation der Holz- und Metallfüße können Ihr eine Metallfuß-, Holzfuß- oder Schwebeoptik erzielen. Und last but not least ist auch der Service überzeugend: Ihr könnt das Bett 30 Tage lang Probeschlafen und wenn es Euch nicht zusagt, dann wird es kostenlos wieder abgeholt. Dass die Gründer von ihrem Bett überzeugt sind, zeigt auch, dass sie eine 10-jährige Garantie versprechen. Diese umfasst die Kuhlenbildung, den Bezug und das Bett.

Dank der schlichten Linienführung passt das Boxspringbett zu nahezu jeden Wohnungsstil/Bild-Credits: Bruno

*Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Bruno entstanden, es handelt um einen vergüteten Beitrag, umfasst aber dennoch meine Meinung

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.