Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Dani
Freitagsfund: Ein Esstisch nach Maß von Möbel Eins*

{*Anzeige} Über Massivholzmöbel haben wir hier ja schon häufiger berichtet. Denn ich finde: Wer keine schönen, alten Möbel von seinen Eltern oder Großeltern geerbt hat, der tut gut daran, in robuste Vollholzmöbelstücke zu investieren. Denn dieses überdauern bei guter Pflege Generationen. Außerdem gilt wie immer Großmutters Weisheit: Wer günstig kauft, kauft doppelt. Das oberbayerische Unternehmen Möbel Eins* stellt Massivholzmöbel zu einem guten Preis her.

Maßmöbel von Möbel Eins: Qualität für alle

Kurt Blüml von Möbel Eins hat sich folgendes Ziel gesetzt: Er möchte traditionelles Handwerk auf modernem Vertriebsweg – sprich über’s Internet – möglich machen. Als Schreinermeister weiß er die Langlebigkeit und Wertbeständigkeit des einzigartigen Rohstoffes Holz für die Möbelherstellung zu schätzen und hat bei Möbel Eins neben Marken von Drittanbietern auch eigene Erzeugnisse im Angebot. Und zwar nach der Devise „Qualität für alle“. Der wunderbare Maßtisch „GELA“ kostet darum – je nach Größe – nur um die 1500 Euro. Ihr könnt neben der genauen Länge und Breite der Tischplatte und der Beine auch zwischen acht verschiedenen Holzarten wählen – Nussbaum und Eiche wären meine Favoriten. Außerdem könnt Ihr Ausziehplatten dazu erwerben und die Holzbehandlung bestimmen.

Viel Lob & ein Kritikpunkt

Alle selbstgefertigten Möbel sind geölt oder mit einem mehrschichtigen, schadstoffgeprüften Lack behandelt erhältlich. Neben Esstischen könnt Ihr auch Couchtische, Eckbänke, Hocker, maßgefertigte Betten und Nachtkommoden für’s Schlafzimmer bei Möbel Eins erwerben. Ihr findet die Möbel unter dem Namen „myHobu“ unter dem Reiter „Mehr“. Qualität ist dem Online-Unternehmen aus dem oberbayerischen Unterneukirchen besonders wichtig. Das beginnt bei der Auswahl der Hölzer, die aus Deutschland und Österreich stammen, und endet, wenn das Möbelstück sauber verpackt im Haus des Kunden landet. Die Leitung und Überwachung der Produktion liegt in der Hand des Eigentümers Kurt Blüml. Einen Kritikpunkt hätte ich allerdings schon: Die Hölzer sind nicht fsc-zertifiziert. Die Forest Stewardship Council Zertifizierung stellt sicher, dass die Wälder nach ökologischen und sozialen Kriterien bewirtschaftet werden.

Massivholzmöbel von Möbel Eins

Neben einer Telefonberatung bietet der Trusted Shop auch einen Service via Whatsapp an – ich habe es ausprobiert und innerhalb von 15 min eine Antwort erhalten

Esstisch nach Maß von Möbel Eins

Wer sich nicht auf die guten Bewertungen im Netz verlassen und sich die Produkte auch einmal „live“ ansehen möchte, kann dies in einer kleinen Ausstellung in Unterneukirchen tun

*dieser Beitrag ist in Kooperation mit Möbel Eins entstanden/Bild-Credits: Möbel Eins

MEHR ZUM THEMA


11 Kommentare
  • Heike sagt:

    Möbel nach Maß anfertigen zu lassen finde ich eine tolle Idee. Ich mag das auch sehr, weil man dann gerade Farben und Formen dem eigenen Einrichtungsstil gut anpassen kann. Vielen Dank für den Hinweis zu Massivholzmöbeln von Möbel Eins, die werde ich mir genauer anschauen.

  • Estefania Garosz sagt:

    Ich finde, dass maßgeschneiderte Möbel den Wohnbereich wirklich aufwerten können. Dazu wähle ich in Absprache mit unserem Tischler die Materialien und wir designen in gemeinsamer Absprache ein echtes Unikat.Wie Sie bereits sagen, ist die Auswahl aus allen möglichen Holzarten hierbei möglich. Vielen Dank fürs Teilen Ihrer Erfahrungen!

  • Nora sagt:

    Ich werde bald umziehen und bin auf der Suche nach Ideen für mein neues Zuhause. Ich finde den Tisch „GELA“ sehr schön! Ich glaube, dass Holzmöbel sehr stilvoll sind und möchte gerne einen für meine Küche anfertigen lassen. Nussbaum wird auf jeden Fall für eine warme und gemütliche Atmosphäre sorgen. Interessanter Beitrag, danke!

  • Florian sagt:

    Ich habe eine neue Wohnung gekauft und bin auf der Suche nach Tipps und Inspirationen für mein neues Wohnzimmer. Ich bin ein Fan von Möbel aus Holz und finde einen solchen Tisch sehr schön! Das wird perfekt für meine Wohnung sein. Danke für deinen Beitrag, hat mich inspiriert!

  • Sven Bucher sagt:

    Ich denke, dass man mit Möbel nach Maß super einrichten kann. Ich frage bei meinem Tischler eben solche Unikate des öfteren an. Vergleichbare Objekte vorher persönlich begutachten zu können ist definitiv vorteilhaft. Vielen Dank für Ihren Beitrag!

  • Svenja Miess sagt:

    Ich erwäge derzeit einen Tisch als Maßmöbel bei unserer Tischlerei anzufragen. Wie Sie bereits anführen, bestechen Maßmöbel vor allem durch Qualität und Design. Ich denke, dass ich auch nach der optimalen Pflege fragen werde. Vielen Dank für die Anregungen.

  • Benjamin Goldzahn sagt:

    Ich lasse meine Möbel bei einer Tischlerei fertigen. Auch wenn diese nicht zwangsläufig nach Maß gefertigt werden müssen, sehe ich es vorteilhaft an, auf die Fachkenntnis einer Tischlerei zu vertrauen. Außerdem sind die verwendeten Hölzer um einiges hochwertiger als es von der Stange möglich wäre. Vielen Dank für Ihren Beitrag!

  • Sütlac Odun sagt:

    Ich beauftrage für die Maßarbeiten stets unseren Möbeltischler. Ich denke, dass man mit Möbeln die per Auftrag gefertigt werden nichts falsch machen kann. Die Unikate sind eine herausstechende Aufwertung unseres Hauses. Vielen Dank fürs Teilen!

  • Noah Dadrich sagt:

    Hi zusammen,

    bei Holzmöbeln nach Maß ist es sehr wichtig, dass man sich an einen Betrieb wendet der von der Expertise eines Tischlermeisters profitiert. Ich finde es gibt da besonders von der Qualitätsklasse her sehr große Unterschiede. Vielen Dank für den tollen Beitrag.

    LG
    Noah

  • Sabs Goldzahn sagt:

    Ich stimme Ihnen zu, dass Möbel aus Holz vor allem durch Langlebigkeit und Wertbeständigkeit bestechen. Ich sehe den Vorteil eben in dieser Nachhaltigkeit dieses natürlichen Baustoffs. Außerdem sind Möbel von einer Tischlerei immer ein Blickfang!

  • Julia Schwarzmann sagt:

    Ich finde auch, dass man lieber in Vollholzmöbelstücke statt billige Möbel aus dem Einrichtungshaus investieren soll. Außerdem finde ich fertig gebaute Tische aus den Katalogen gar nicht interessant und nicht geeignet für mein Esszimmer. Der Tisch auf dem Bild sieht toll aus, ich könnte mir auch so eins nach Maß bauen lassen. Vielen Dank für den interessanten Artikel!

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.