Emil bellt: Halstuch für den Hund von Welt

Frauchen hat es wieder getan. Sie hat uns mit diesen sogenannten Accessoires ausstaffiert! Für den Tweed Run hat sie diese Fliegen angeschafft. Kalle fand das damals schon doof und hat seinen Halsschmuck ganz schnell in seine Einzelteile zerlegt. Aber Frauchen hat daraus nichts gelernt. Eben kam sie mit zwei Halstüchern um die Ecke. Diese Dog Buffs seien der neuste Trend und der Dackel von Welt trage heute Halstuch. Kalle ist sofort getürmt und konnte nur mit einer Riesenportion Leckerli überredet werden, dass er dieses Tuch tragen soll.

Natürlich konnte er es nicht lassen, immer wieder drauf rumzukauen. Außerdem hat er ziemlich vor der Linse rumgekaspert und Grimassen gezogen. Ich, als älterer, vernünftigerer Dackel, habe mich auf dieses modische Experiment eingelassen. (Okay, ein paar Leckerli haben dabei auch eine nicht unwichtige Rolle gespielt). Und ich muss sagen, dieses rotbraun karierte Tuch steht mir ziemlich gut. Das gibt mir sowas Britisches – findet Ihr nicht auch?

Mit modischen Grüßen
Euer Emil

PS: Nach dem Fototermin haben wir mit unseren Tüchern noch ordentlich im Garten rumgebuddelt. Dabei wurden die Buffs ziemlich in Mitleidenschaft gezogen. Ich glaube, Frauchen gibt ihren modischen Ehrgeiz bald auf. Hähä.

buff-1

Emil – very british – mit rotkariertem Tuch

buff-3

Die Verzweiflung ist ihm anzusehen: Kalle hasst modische Experimente

buff-4

Da bleibt nur – Augen zu und durch

Die beiden Tücher wurden Emil und Kalle von Buff.eu zur Verfügung gestellt

Merken


3 Kommentare
  • Dani sagt:

    Mensch Kalle bist Du gewachsen! Aber toll schaut ihr zwei aus! :-)

  • Susanne sagt:

    Hallo,
    ihr Beiden ,
    die Halstücher sehen doch echt chic aus ,
    sie stehen euch gut …ich trage auch fast jeden Tag einen Schal oder Tuch ..
    manche Hunde tragen schon länger Halstücher ,ich finde die echt toll ,hat was ..
    Emil und Kalle lasst es auch gut gehen ….

  • Hilla sagt:

    Sehr stylisch für den Hund, schade das die Beiden die Tücher nicht gerne tragen. Viele Grüße

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.