Emil bellt: Easy Rider

Ihr wisst ja, dass ich gerne Auto fahre. Seit Sonntag habe ich aber eine neue Leidenschaft: Fahrradfahren. Frauchen und Dani haben mich nämlich zum Tweed Run mitgeschleppt. Ich fand es erst ziemlich langweilig. Da liefen zwar Leute in sehr stilvoller Kleidung rum und grundsätzlich fühlte ich mich als Dackel von Welt hier sehr wohl. Direkt nach meiner Ankunft am Startort, dem Stadtmuseum Gütersloh, stürzten sich aber gleich die Paparazzi auf mich. (Ich war in fast jeder Lokalzeitung zu sehen.) Bevor ich vor Langeweile rebellisch geworden bin, ging es endlich los. Ich nahm Platz im Körbchen an Frauchens Fahrrad und habe erst mal eine Weile gebraucht, bis ich es mir bequem eingerichtet hatte. Und dann wurde es richtig cool.

50 Radfahrer starteten im Pulk und ich war mittendrin. Zuerst hat es ziemlich geschaukelt und mir war leicht schwindelig. Als ich den Fahrtwind spürte, habe ich vorsichtig die Nase aus dem Korb gesteckt. Doch als die ersten Zuschauer bei meinem Anblick in Entzücken ausbrachen, konnte ich sie ja nicht enttäuschen und bin stehengeblieben. Zum Schluss war ich sogar sehr mutig, habe meine Vorderpfoten auf den Korbrand gesetzt und meine Ohren flatterten im Wind. Das Gefühl von Freiheit ist kaum zu beschreiben. Jetzt will sich Frauchen noch einen größeren Fahrradkorb zulegen, damit ich auch richtig bequem sitzen kann. Und dann kann der Frühling mit ganz vielen Radtouren kommen. Fahrt Ihr auch so gerne Fahrrad?

Euer Emil

Merken


6 Kommentare
  • One Moment sagt:

    Wie hübsch. Unser Hund mochte es leider nie im Körbchen zu fahren.

  • Tamy sagt:

    Wie ich diese Kategorie liebe! Immer wieder klasse. Unser „Kleiner“ würde zwar niemals in einen Fahrradkorb passen ( Golden Retriever), aber ich finde sowas immer wieder süß

  • LaBotones sagt:

    was gibts besseres als Hund als im Korb gefahrenn zu werden?

  • Sandra T. sagt:

    Was für ein Photo! Schönes Frauchen, schöner Hund – ach, was sag ich: wunderschönes Frauchen, wunderschöner Hund !
    Herzlichst, Sandra T.

  • Sybille sagt:

    Danke für die lieben Worte!

    Sybille

  • Lina Tiarella sagt:

    Hallo Emil,

    weil du fast drei Jahre beim Ladyblog dabei bist, habe ich mir mal wieder deine posts angeschaut. Dein Foto vom Tweed Run ist mit nichts zu vergleichen. Hast du schöne Radtouren im Frühling unternommen? In einem größeren Korb? Wie passt jetzt Kalle da rein? Oder bekommt ihr zwei – du vorne – schließlich bist du der ältere – und er hinten? Schick doch mal ein Foto von eurem ersten Fahrradausflug.

    Viel Glück mit Kalle und pass gut auf ihn auf. Ich weiß, das ist ein doofer Spruch, denn ich bin auch die ältere Schwester und immer musste man Vorbild sein, – echt nervig.

    Liebe Grüße Lina

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.