Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Berühmte Entdeckerinnen

Früher waren es Heldinnen wie Pippi Langstrumpf oder Ronja Räubertochter, heute sind es Ladys wie Marion Gräfin Dönhoff – Frauen die ihren eigenen Kopf haben und ihren Weg gehen, haben mich schon immer gereizt und sehr interessiert. Höchste Zeit also, den Pionierinnen, den weiblichen Entdeckerinnen, den Weltumseglerinnen, Pilotinnen, Langstreckenläuferinnen, Investigativjournalistinnen, Botanikerinnen, Archäologinnen und Schriftstellerinnen einen kleinen Beitrag auf dem Lady-Blog zu widmen. Von Jeanne Baré (1766), über Amelia Earhard (1928) bis Laura Dekker (2011) stellen wir Euch heute am internationalen Frauentag einige der faszinierendsten Weltreisenden vor.

Berühmte Entdeckerinnen

Sich mit großartigen Frauenschicksalen zu beschäftigen macht Mut. Gar nicht unbedingt, weil die Forscherinnen und Entdeckerinnen dazu aufrufen, aus der Masse herauszustechen und etwas Besonderes mit dem eigenen Leben anzufangen, sondern weil die starken Frauen ihre Träume lebten und ihre Ziele durchsetzten – fast immer gegen Widerstand. Dafür muss man gar nicht unbedingt weit in die Vergangenheit schauen, in der Frauen keine Berufe ausüben durften, sich gegenüber Männern stets besonders beweisen mussten und es am einfachsten hatten, wenn sie sich wie Jeanne Baré als Mann verkleideten, um an Expeditionen teilnehmen zu können. Auch die damals erst 14-jährige Laura Dekker kämpfte monatelange gegen die Behörden, bevor sie im Jahr 2011 als jüngste Frau die Welt umsegelte.

Berühmte Entdeckerinnen

Bild-Credit: momondo

Die Botanikerin Jeanne Baré umsegelte die Welt 1766 verkleidet als Mann, die Journalistin Nelly Bly umreiste die Erde in 72 Tagen mit Dampfmaschinen und die Forscherin Anny Londonderry nutzte im Jahr 1895 dafür ein Fahrrad. Gertrude Bell, Alexandra David-Néel und Freya Stark waren auf ihren Weltreisen um die Jahrhundertwende mit unterschiedlichsten Verkehrsmöglichkeiten unterwegs, während Amelia Earhard das Flugzeug favoritisierte und damit 1928 als erste Frau den Atlantik überquerte. Grace Marguerite, eine der frühesten Kriegsberichterstatterinnen, umsegelte die Welt mit einem Zeppelin. Rosie Swale Pope und Laura Dekker sind zwei Frauen unserer Zeit: Die eine umlief die Erde in 5 Jahren auf 52 Turnschuhen, die andere war gerade 15 Jahre alt, als sie die Welt umsegelte.


5 Kommentare
  • Sonia sagt:

    ich besitze ein wunderbares Buch von Milbry Polk & Mary Tiegreen
    Frauen erkunden die Welt
    Alexandra David-Néel ist da auch drin und viele viele andere – fantastische Geschichten von mutigen und wagenden Frauen.

  • One Moment sagt:

    Vielen Dank für einen wunderbaren Post ;)

  • Sybille sagt:

    Ein wunderbare Idee! Danke dafür.

  • Sabine sagt:

    Sehr schöner Beitrag. Ich habe fast alles über Marion Gräfin Dönhoff gelesen. Ein Highlight war, als ich letztes Jahr die Gegend besuchte, in der sie aufwuchs: Masuren, Polen. Dort gibt es ein kleines Museum über sie, das von der Journalistin und Auslandskorrepondentin Renate Marsch, eine Freundin Dönhoffs, betreut wird. Ich hatte ein nettes und interessantes Gespräch mit ihr.
    Schönen Sonntag Euch allen.
    Sabine

  • Schöne Zusammenstellung starker Frauen!

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.