Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Die schönsten Trachten-Janker im Herbst 2017

Das Münchner Oktoberfest ist zwar leider schon vorbei, doch in den ländlichen Gebieten Bayerns und Tirols finden gerade so viele Voksfeste wie Törggelen, Kärwa bzw. Kirta (Kirchweihen) und Herbst-Dulten statt, dass ich Euch unbedingt noch eine kleine Auswahl schöner Tranchten-Janker zeigen möchte. Sie sind aus Schurwolle, Leinen, Loden, Samt, Filz oder Baumwolle gefertigt und können meiner Meinung nach auch außerhalb des „Weißwurstäquators“ getragen werden. Vor allem die dezenteren Varianten aus Schurwolle lassen sich vielfältig kombinieren.

Klassische Janker (hier gibt’s mehr Infos) findet Ihr bei Lodenfrey oder Frankonia. Es lohnt auch mal ein Ausflug nach Salzburg um in den vielen Trachtenläden zu stöbern und sich ausführlich beraten zu lassen. Besonders schöne und ausgefallene (aber auch sehr preisintensive) Varianten findet Ihr zum Beispiel bei der Münchner Manufaktur (wir berichteten hier) oder beim Familienunternehmen von Dörnberg. Während Herrenjanker klassischerweise aus Loden oder Filz gefertigt werden, können wir Frauen durchaus auch zu Schur- oder Baumwolle greifen. Das hat den Vorteil, dass die Blazer nicht nur zur Hose, sondern auch zum Dirndl getragen werden können. Wer zu einem sehr kastigen Modell greift, sollte den strengen Look lässig brechen, z.B. mit einer Röhre und Ballerinas. Die lange und noch elegantere Variante des Jankers ist der Gehrock. Er schaut vor allem bei großen Frauen unglaublich chic aus.

 

Da mein grasgrüner Janker sehr auffällig ist, würde ich als nächstes zu einer dezenteren Variante greifen – mein Favorit der Auswahl ist der Baumwoll-Janker von Windsor – schaut zu Jeans und weißer Bluse sicher hinreißend aus

Hinweis: Die Shopping-Collage enthält Affiliate-Links, das heißt, ich werde am Umsatz beteiligt

1 Kommentar
  • Sarah sagt:

    Das ist eine sehr schöne Auswahl. Dir sind nicht zufällig noch Janker begegnet, die an Ladys mit mehr Oberweite gut aussehen?
    Die kastigen Modelle wirken doch sehr schnell unvorteilhaft.

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.