Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Die Lady-Frage: Wie kombiniere ich diese Blazer?

Hallo Dani,
ich finde Deinen Blog hervorragend und schaue täglich bei Dir vorbei. Gern lasse ich mich von Deinen Outfitposts inspirieren, doch leider gelingt mir das nicht immer. Ich habe einen Blazer der Marke edc (oben) und einen von s.oliver (unten). Ich finde diese Blazer wunderbar, doch mir gelingt es leider nicht sie so zu kombinieren, dass sie nicht bieder oder zu konservativ wirken. Könntest Du mir bitte einen Stylingtipp geben, wie ich ladylike kombiniere aber doch flott damit aussehe? Das wäre wunderbar. Vielen Dank.
Liebe Grüße, Christine

Esprit

soliver

Foto-Credit: Esprit/s.Oliver

Liebe Christine,

da Du mich persönlich angesprochen hast, möchte ich Dir auch selber antworten und nehme Constanze heute die „Arbeit“ ab. Zunächst: Glückwunsch zum Kauf, Du hast mit den beiden Blazern eine gute Wahl getroffen, denn es sind echte Klassiker. Vor allem der Samtkragen, das Täschchen mit Einstecktuch und das Hahnentrittmuster gefallen mir bei der Variante von Esprit, der Blazer von s.Oliver mit angedeuteten Armpatches ist schön tailliert geschnitten und lässt sich vielfältig kombinieren – wo wir auch schon beim Thema wären. Auf gar keinen Fall würde ich ihn so tragen, wie s.Oliver es auf dem Produktbild empfiehlt. Die Farbwahl schmerzt mir richtig in den Augen. Wenn man sich bei der Kombination von Farben unsicher ist, sollte man zunächst immer in der gleichen Farbfamilie bleiben. Das heißt bei den beiden Blazern: Braun- und Beigetöne. Das kann jedoch in der Tat schnell langweilig aussehen.

Deshalb würde ich an Deiner Stelle zu Weiß und Denim greifen. Die zwei Varianten eignen sich durch Schnitt und Farbe bestens für den Equestrian Style. Das heißt: Als Hose würde ich eine enge Röhre bevorzugen. Dabei kann es sich um eine gut geschnittene Blue-Jeans handeln, oder eine beige Variante im Reiterlook. Oben herum sieht meiner Meinung nach eine weiße Bluse am besten aus und bei den Schuhe würde ich entweder zu zarten Ballerinas oder zu Reiterstiefeln greifen. Wenn Du ein bisschen mehr Mut beweisen willst und Dir der Preppy-Stil gefällt, kannst Du über die Bluse einen farbenfrohen Rautenpulli oder -cardigan ziehen. Zu der Variante von Esprit kann ich mir z.B. auch eine tannengrüne Kord- oder Samthose toll vorstellen. Vorsichtig wäre ich bei bei kalten Farben, greife lieber zu herbstlichen Tönen. Außerdem verzichten würde ich auf Grau und Schwarz, das lässt Dich in der Kombination mit Braun wie ein graues Mäusschen aussehen. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

Herzliche Grüße
Dani

Bild-Credit Füller: Shutterstock.com

Merken


7 Kommentare
  • Ladybird sagt:

    Hallo Christine,

    ich würde die beiden Blazer auch mit einer Jeansröhre, Bluse (vielleicht auch weiße Schluppenbluse, wirkt als Kontrast zum Blazer schön feminin) und klassischen Budapestern kombinieren. Außerdem würde ich Perlenschmuck dazu tragen und z.B. durch einen Pashmina (z.B. senfgelb) eine farblichen Akzent setzen.

    Viele Grüße,
    Sandra

    http://www.Eleganz-im-Reihenhaus.blogspot.de

  • Miss Annie sagt:

    Der Blazer von edc ist einfach toll!! Farblich würde ich auch eher bei Brauntönen bleiben, damit kommt das Muster bestimmt sehr gut zur Geltung, ohne dass das komplette Outfit übertrieben wirkt.

    Liebe Grüße
    Miss Annie
    http://www.miss-annie.de

  • Christine sagt:

    Danke ihr Lieben für die wunderbaren Tipps. Ich werde sie beherzigen.
    Herzliche Grüße, Christine

  • Caroline sagt:

    Das war eine Lady-Frage und ein Shopping-Tipp gleichzeitig :)

  • Rena sagt:

    Liebe Christine,

    ich habe einen ähnlichen Blazer, wie den dunklen, den ich im Winter mit einem rot-gemusterten Schal, einer weißen Bluse, einer schwarzen Skinny, einem cognacfarbenen Gürtel und cognacfarbenen Stiefeln trage. Hier findest Du Bilder vom Styling.

    Außerdem hängt ein ähnlicher Blazer wie der erste beim mir im Schrank. Den trage ich gerne ähnlich gestylt wie den dunklen Blazer, allerdings dann mit einem karierten Burberry-Schal.

    LG Rena

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

  • Anna sagt:

    Hallo Christine,

    Sag kannst Du mir sagen ob der EDC Blazer aus der aktuellen Kollektion ist? Ich habe mich verliebt- kann ich aber leider nirgendwo finden.

    Vielen Dank,
    Anna

  • Jenny sagt:

    Der EDC Blazer müsste vom letzten Jahr sein, da das Innenfutter (diese Blätter) auch für verschiedene Blusen im letzten Jahr genutzt wurde.
    Ich habe auch so einen Blazer wie von EDC und bin auch immer etwas ratlos, wie ich ihn style, daher finde ich es super, dass gefragt worden ist.
    Ich habe auch noch eine andere Stylingidee gefunden:
    http://www.classygirlswearpearls.com/2013/09/the-fox-and-houndstooth.html

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.