Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Die schönsten Reiterstiefel

Ich bin nach wie vor ein großer Fan von Stiefeln im Reiterlook. Sie sehen zusammen mit einem gut geschnittenen Blazer, einer Röhre und einer Bluse einfach fantastisch aus. Hinzu kommt, dass sich der Equestrian Style im Alltag genauso tragen lässt, wie bei einer Essenseinladung am Abend. Ich habe ein wenig im Netz gestöbert und die – meines Erachtens – schönsten Modelle der Saison von Phillip Hardy, Paul Barrit, Konstantin Starke, La Martina, Kennel & Schmenger, Peter Kaiser, Maripé und Donna Carolina für Euch zusammengestellt – darunter auch einige Schnäppchen.

Die Optik

Mir gefallen Reitstiefel am besten, wenn sie sehr schlicht, ohne zu viel Schnickschnack, Schnallen oder Absatz daherkommen. Die Spitze darf nach vorne gerne etwas enger zulaufen. Schön ist es auch, wenn der Schaft hinten etwas höher geschnitten ist als vorne. Wichtig ist mir außerdem, dass der Stiefel aus festem Leder gefertigt ist, sodass der Schaft nicht in sich zusammensinkt oder starke Falten wirft. Der klassische Reitstiefel ist Schwarz oder Kakaobraun und etwa kniehoch. Doch auch einige Overkneesmodelle haben es mir angetan.

Der Preis

Für einen guten Stiefel müsst Ihr etwa 300 Euro investieren. Das ist nicht wenig, aber Ihr benötigt schließlich maximal zwei Modelle – eines in Braun und eines in Schwarz. Und bei richtiger Pflege habt Ihr an den Schuhen viele Jahre Freude. Außerdem habe ich noch ein paar tolle Schnäppchen für Euch herausgesucht – so wie der wunderbare braun-cremefarbene Paul Barrit Stiefel oben, der mit gerade einmal 80 Euro zu Buche schlägt. Entdeckt habe ich die Stiefel bei Juppen, ein Schuhhaus aus Düsseldorf, das Ihr auch online findet.

reiterstiefel_paulbarrit

Paul Barritt Stiefel in Dunkelbraun und Schwarz für 149,95 Euro und 134,95 Euro

reitstiefel_donna

Donna Carolina Stiefel CAROL in Braun für 239,95 Euro 119,95 Euro

reitstiefel_kennel

Kennel & Schmenger Overknees in Schwarz für 249,95 Euro 159,95 Euro

reitstiefel_konstantinstarke

Konstantin Starke Stiefel in Dunkelbraun für 379,95 Euro und 394,95 Euro

reitstiefel_lamartina_2

La Martina Stiefel in Schwarz-Braun für 469,95 Euro

reitstiefel_lamartina

La Martina Stiefel in Schwarz und Mittelbraun für 499,95 Euro

reitstiefel_maripe

Maripé Stiefel in Schwarz für 249,95 Euro

reitstiefel_peterkaiser

Peter Kaiser Stretch-Stiefel in Dunkelbraun für 239,95 Euro

reitstiefel_philliphardy

Phillip Hardy Stiefel in Schwarz für 299,95 Euro und 274,95 Euro

Bild-Credit: Juppen.de

6 Kommentare
  • Hanna sagt:

    Vielen Dank für die Inspirationen, liebe Dani!
    Mit dem Stiefel von Peter Kaiser habe ich auch schon geliebäugelt…
    Übrigens freue ich mich sehr, wieder ein paar schöne Produkt-Posts lesen zu können. Darf man denn auch in absehbarer Zeit auf ein paar Herbst-Outfit-Posts hoffen?
    Ganz herzliche Grüße
    Hanna

  • Anita sagt:

    Wie lustig, bei Juppen habe ich mir vor neun Jahren von meinem ersten Gehalt ein paar dunkelbraune Stiefel von Paul Green gekauft, die immer noch ganz aktuell sind.
    Damals, direkt nach dem Studium, war das schon gefühlt viel Geld, aber es hat sich tatsächlich mehr als gelohnt.

    Viele Grüsse,
    Anita

  • Tamara sagt:

    Oh ja das kenne ich! Ich liebe auch Reiterstiefel. Darum konnte ich auch nicht widerstehen und habe mir grade ein neues Paar gegönnt.

    Liebe Grüße
    Tamara

  • One Moment sagt:

    Die Stiefel von La Martina sind mein Favorit!

  • Eva sagt:

    Hallo,
    ich bin auch der Meinung, dass ein hochwertiger STiefel eben seinen Preis hat.
    Es lohnt sich einfach. Ich bin immer noch ein Paul Green Fan und habe meine Reitstiefel nun
    schon den 3. Winter an.

    Lieben Gruß Eva

  • Lars sagt:

    Hallo Dani,

    da ich ebenfalls Reiter bin, bin ich auch ständig auf der Suche nach neuen und schicken Stiefeln. Schon vor Jahren bin ich über die Website http://www.bootsandwoods.nl gestolpert und kaufe nun dort immer meine Stiefel. Die Damen haben vielmehr Auswahl als wir Herren, aber Dank Maßanfertigung ist auch das kein Problem. So bin ich zu meinen neuen Polostiefeln für vergleichsweise kleines Geld gekommen. Ich denke, ich brauche aber noch mehr … ;)

    Mit reiterlichem Gruße
    Lars

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.