Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Lady-Tipps: Temp Files, Hentschel & Übergrößen

In der Rubrik „Der Lady-Tipp“ präsentieren wir Euch kleine Fundstücke aus dem Internet, Ausstellungen, Aktionen, Bücher oder Läden. Heute mit dabei: Der wunderschöne französische Familien-Blog Temp Files, Taschen der Designerin Sabine Hentschel und Horsch – ein Schuh-Shop für besonders kleine und große Füße.

1. Reingeklickt: Temp Files

Klickt man sich durch den französischen Familien-Blog Temp Files mit seinen wundervollen Fotografieren von zauberhaften und sehr stylisch gekleideten Kindern, leckerem Essen und geschmackvoller Einrichtung, dann möchte man sofort seinen nächsten Frankreich-Urlaub planen. Über die Blog-Inhaberin erfährt man leider kaum etwas auf den Seiten – aber die Bilder sprechen eigentlich auch für sich.

Bild-Credits: Temp Files

2. Neu entdeckt: Taschen von Sabine Hentschel

Unter dem Namen Cayenne Ferà entwirft und verkauft die Münchnerin Sabine Hentschel luxuriöse Taschen und Accessoires. Das neueste Produkt aus ihrem Hause ist die Envelope Clutch Bag. Als Außenmaterial wurde sandfarbenes Kalbsleder verarbeitet, das durch die Prägung in Pythonoptik noch hochwertiger wirkt. Auch das Innenfutter aus Ziegenvelour ist eine Freude für die Fingerspitzen. Passend dazu gibt es die Kosmetiktasche in vier verschiedenen Größen. XS ist so klein, dass sie wirklich in jede Handtasche passt. Durch das schlichte und neutrale Design können die kleinen Ledertaschen auch als Schreibetui verwendet werden oder für alles, was gerne in den Untiefen der Handtasche verschwindet.

sabine hentschel

Die Envelope Clutch Bag aus Kalbsleder in Python-Optik von Sabine Hentschel/Foto: Hentschel

3. Mitgenommen: Schuhe für große und kleine Füße

Ladys mit sehr großen oder kleinen Füßen haben es schwer: Im Schuhhandel erhalten sie nur eine sehr geringe Auswahl an modischen und ausgefallenen Schuhen, denn in der Regel endet das Sortiment mit der Größe 41 oder 42. Abhilfe schafft das Familienunternehmen Horsch, das in vier Ladengeschäften und im Internet Schuhe in Übergrößen von Lacoste, Pretty Ballerinas oder Timberland, aber auch viele Sonderanfertigungen aus Italien bereithält.

Bei Horsch erhaltet Ihr beispielsweise auch Pretty Ballerinas in Übergrößen/Foto: Horsch

Merken

Merken


1 Kommentar
  • Anita sagt:

    Liebe Dani,

    das sind ja drei ganz wunderbare Tipps! Durch den Blog muss ich mich gleich mal durchklicken bei Gelegenheit, das klingt ja genau nach meinem frankophilen Geschmack!

    Liebst und noch eine schöne Zeit in Hamburg

    Anita

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.