Handschuhe von Roeckl

In der Rubrik „Der Lady-Tipp“ präsentieren wir Euch kleine Fundstücke aus dem Internet, Ausstellungen, Aktionen, Bücher oder Läden. Diese Woche erhaltet Ihr unsere Tipps schon am Mittwoch statt erst am Sonntag. Denn neben meinen neuen Lieblingshandschuhen von Roeckl und dem Online-Store von Peek & Cloppenburg stelle ich Euch heute auch einen „Designer Sale“ vor, der am Wochenende in Berlin stattfindet. von Nastasia

1. Reingeschlüpft: Stilechte Handschuhe von Roeckl

Schon auf der Holy Ghost Show der vergangenen Berliner Fashion Week waren sie mir aufgefallen. Insbesondere der kurze, geschwungene Abschluss des Handschuhs mitten auf dem Handrücken hat es mir angetan – welch ein vornehmes Design! Ich konnte sie einfach nicht vergessen und suchte den nächsten Roeckl-Laden auf. Das Außenmaterial ist feinstes Haarschaf-Nappaleder, das Innenfutter reine Seide. Sie schmiegen sich wunderschön an die Hand und fühlen sich einfach traumhaft an. Ich habe mich für die Farbe schwarz entschieden. Ihr könnt sie aber auch in rot oder grün erwerben. Kombinieren werde ich sie mit einem gelben Blazer. Die Ärmel kremple ich aber hoch, damit die Handschuhe zur Geltung kommen. Oder ich trage sie zu einem schwarzen Kleid aus Spitze.

Handschuhe von Roeckl bei Holy GhostAuf der letzten Holy Ghost Show verliebte ich mich in die schwarzen Handschuhe von Roeckl/Foto: Holy Ghost

2. Reingeklickt: Launch des P&C-Online-Stores

Habt Ihr es mitbekommen? Ende März startete still und heimlich der erste Online-Shop der Kaufhauskette Peek & Cloppenburg, FashionID.de. Konntet Ihr Euch bisher nur per Online Fashion Window über das Sortiment und dessen Verfügbarkeit in den P&C-Verkaufshäusern informieren, so könnt Ihr nun deutschlandweit über FashionID shoppen gehen. Rund 20.000 Produkte von rund 200 Marken stehen dabei zur Auswahl – im Moment also nur ein Best-Of des Sortiments. Aber einen Ausbau des Angebots schließen die Macher nicht aus. Euer Schmuckstück könnt Ihr Euch nach Hause oder kostenfrei in eines der 66 P&C-Stores bzw. eines der 21 Anson’s Verkaufshäuser schicken lassen.

FashionID

Die aktuellen P&C-Trends sind nun auch online zu haben/Foto: FashionID.de

3. Angeschaut: Designermode zum kleinen Preis 

Ihr wolltet schon immer einmal ein Kleid des Labels Victoria Beckham tragen? Oder eine Tasche von Liebeskind besitzen? Oder hattet bei der Verlosung unserer Designer-Entdeckung 0039Italy einfach kein Glück? Dieses Wochenende habt Ihr die Möglichkeit in den Besitz hochwertiger Lieblingsteile zu kommen – und das zum kleinen Preis. Denn von Freitag bis Samstag findet wieder das Schnäppchenevent „Designer Sale“ in der Station Berlin in der Luckenwalder Strasse 4-6 in der Hauptstadt statt. Auf rund 2000 Quadratmetern könnt Ihr Euch mit den Kleidern von rund 200 Labels eindecken. Diese werden bis zu 70% reduziert sein. Also ab nach Berlin! P.S.: Für alle die dieses Wochenende nicht hier sein können: Der Designer Sale findet zweimal im Jahr statt. Nächster Termin: Herbst 2013.

Designer Sale Station Berlin

Welches Label möchtet Ihr shoppen? Michalsky, See by Chloé oder Valentino?/Bild-Credit: Designer Sale


5 Kommentare
  • Dani sagt:

    Liebe Nastasia,

    dass P&C jetzt endlich einen Online-Store hat, ist wirklich an mir vorbeigegangen. Danke für den Tipp! Leider leider gibt’s in Würzburg ja immer noch keinen Store…

    Herzliche Grüße
    Dani

  • Die Roeckl-Handschuhe sind toll. Ohnehin ein tolles Label. Ich hab mir letzen Winter pinkfarbene Lederhandschuhe von Roekl gekauft – als Schnäppchen. Bin ganz stolz.

  • Alexandra sagt:

    Liebe Nastasia,

    alles drei großartige Tipps! P&C online Store ist echt mal überfällig und den Designersale werde ich im Herbst ganz sicher ausprobieren!!! Danke für den Tipp.

    Roeckl-Handschuhe habe ich schon so viele zuhause, davon musstest du mich nicht überzeugen ;-)

    Herzliche Grüße
    Alexandra

  • Nastasia sagt:

    Hallo Ihr Lieben,

    vielen lieben Dank für Euer positives Feedback! Ich freue mich sehr, dass Euch die Tipps gefallen und nützen!

    @ Dani: gerne, gerne! In Würzburg gibt es keinen P&C? Wo bist Du dann bisher immer P&C-Teile shoppen gegangen?

    @ groschenroman: Pinkfarbene Lederhandschuhe! Wow! Zum schwarzen Wintermantel? Das sieht bestimmt toll aus!

    @ Alexandra: Den Designer – Sale kann ich wirklich nur empfehlen. War gestern kurz dort. Die Halle ist einfach riesig und wie auf einer Messe reiht sich der Stand des einen Labels an den Stand des anderen. Aber die Preise sind wirklich atemberaubend..winzig..Hier wird jeder fündig…und bei den kleinen Preisen wohl auch häufiger…;)…Ich habe mich auch gleich für mehrere Sachen von unterschiedlichen Labels entschieden…z.B. habe ich ein wunderschönes Teil von C’est Tout gefunden…aber pssst…vielleicht bald ein neuer Lady Tipp! ;)

  • Jenny sagt:

    Sehr schick!
    Der P&C-Onlineshop wird direkt am WE mal begutachtet!

    Zu den Roeckl-Handschuhen kann ich nur sagen: großartig! Genau diese Sommerhandschuhe habe ich seit knapp 8 Jahren, mittlerweile das 2. Paar, weil ich beim ersten einen Handschuh verloren hatte. Sie sind so angenehm und es macht richtig Spaß sie zu tragen! Gratulation zu dieser Errungenschaft ;)

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.