Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Der Lady-Tipp: British Flair, Charity & Mottoshirt

In der Rubrik „Der Lady-Tipp“ präsentieren wir Euch kleine Fundstücke aus dem Internet, Ausstellungen, Aktionen, Bücher oder Läden. Heute mit dabei: Hope22, ein zauberhafter Schmuck-Online-Shop mit Herz für Krebspatienten, das Lifestyle-Event British Flair für Anglophile in Hamburg Klein Flottbek und kunterbunte Mottoshirts mit Humor.

1. Vorbeigeschaut: British Flair

Vom 31. August bis 1. September findet nun schon zum 23. Mal das Lifestyle-Event British Flair in Hamburg Klein Flottbek statt. Hier ist für jeden Anglophilen etwas geboten: Schottische Hochlandspiele, Hunde- und Pferdevorführungen, ein Open Air Concert, Dinner for One live, Sportarten wie Rugby, Cricket oder Gummistiefelweitwerfen aber auch Getränke und Speisen aus dem britischen Königreich wie Pimm’s, Cream Teas, Curries und Fish ’n’ Chips. Daneben könnt Ihr im stilvollen Ambiente des Hamburger Polo Clubs an zahlreichen Verkaufsständen typisch Englisches erwerben, beispielsweise Porzellan, Wachsjacken oder Gartenbedarf.

556990_637359799622705_1896377300_n

Ein wesentlicher Bestandteil der British Flair sind Hunde- und Pferdevorführungen/Foto: British Flair

2. Gelacht: T-Shirts mit Humor

Dieser Tipp ist eigentlich nicht typisch für den Lady-Blog, aber ich möchte Euch Likoli trotzdem gerne vorstellen, weil mir die Idee hinter dem kleinen T-Shirt-Label gefällt und ich einem charmanten Kater nichts abschlagen kann. Ja richtig gehört, gegründet wurde das Unternehmen von Kater Likoli, dem Alter Ego von Vesna Marjanović. Begrüßt wurde ich in einer E-Mail darum wie folgt: „Falls ich der erste Kater bin der dir eine Email schreibt, sei nicht überrascht, auch wir Katzen müssen mit der Zeit gehen“. Besonders an dem tierischen Online-Shop ist auch das Konzept: Der Aufdruck der Shirts stammt von Nachwuchsdesignern und die User können darüber abstimmen, welches Design in Produktion geht.

3. Gut geshoppt: Hope 22

Seit Juli findet Ihr unter hope22.com ein neues Schmucklabel mit Herz für Krebspatienten. „Ein fester Teil der Erlöse aus dem Verkauf von Hope22 wird zugunsten von Krebs-Charity-Projekten gespendet,“ erklärt Eva Kühnhold. Nach jahrelangem ehrenamtlichem Engagement für Krebspatientinnen hat die Münchnerin aus dem Erbe Ihrer an Krebs verstorbenen Mutter das Schmuckunternehmen gegründet. Die Kollektion umfasst zarte Armbänder, Ketten, Ohrringe und Ringe mit echten Edelsteinen und Perlen. Besonders gut gefällt mir das Freundschaftsbändchen aus vergoldetem Sterling Silber bzw. Sterling Silber mit zwei Herzchen und einem ovalem Anhänger mit der Aufschrift „Friends“.

hope22-freundschaft

Mein Favorit aus der aktuellen Hope 22-Kollektion ist das Freundschaftsarmband (139€)/Foto: Hope22

 

 

Merken

Merken


2 Kommentare

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.