Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Andrea Weisbrod - Madame de Pompadour

In der Rubrik „Der Lady-Tipp“ präsentieren wir Euch kleine Fundstücke aus dem Internet, Ausstellungen, Aktionen, Bücher oder Läden. Heute habe ich drei Buch-Tipps für Euch, die sich allesamt mit außergewöhnlichen Frauen und ihren Leidenschaften beschäftigen: Andrea Weisbrod widmet sich in Madame de Pompadour dem Leben der französischen Mätresse und reflektiert dieses anhand von Selbstportraits, Luise Berg-Ehlers hat einige extravagante Engländerinnen genauer unter die Lupe genommen und Claudia Lanfranconi stellt uns Ladys in Gummistiefeln vor.

1. Andrea Weisbrod – Madame de Pompadour

Jeanne-Antoinette de Pompadour lebte als offizielle Mätresse des französischen Königs Ludwig XV. in Versailles und gilt ohne Zweifel als eine der mächtigsten Frauen ihrer Zeit. Über die Bewertung ihres Charakters gab und gibt es jedoch unterschiedliche Auffassungen. Die einen halten Madame de Pompadour für eine machtgierige, berechnende Strategin mit Verschwendungssucht, die anderen für eine aufgeklärte, gebildete Drahtzieherin in der europäischen Politik. Die Historikerin Andrea Weisbrod räumt in Madame de Pompadour und die Macht der Inszenierung mit vielen hartnäckigen Klischees auf. Anhand von acht verschiedenen Selbstportraits analysiert sie in acht Kapiteln das Leben der Mätresse und ihr Wirken als Politikerin und Machtstrategin. In ihrer Biografie, die Historie und Kunstgeschichte verknüpft, offenbart die Autorin die durchdachte Selbstinszenierung der Pompadour – sehr spannend!

Andrea Weisbrod - Madame de Pompadour

Andrea Weisbrod - Madame de Pompadour

Madame de Pompadour ist im Verlag AvivA erschienen und kostet 19,90 Euro

2. Luise Berg-Ehlers – Extravagante Engländerinnen

In der Serie „Schöne Bücher für kluge Frauen“ veröffentlicht der Verlag Elisabeth Sandmann immer wieder interessante und schön gemachte Biografien und Sachbücher von bewegenden Frauenschicksalen. Etwas enttäuscht war ich jedoch vom kürzlich erschienenen Werk Extravagante Engländerinnen: adelige Landpartie zwischen Herrenhaus, Gartenidylle und Dinnerparty. Luise Berg-Ehlers widmet sich laut Klappentext in diesem Buch englischen Aristokratinnen, die aus dem engen Korsett gesellschaftlicher und familiärer Konventionen auszubrechen versuchten. Das klingt spannend. Der Titel ist jedoch ein wenig irreführend: Ein Teil der aufgeführten Personen war weder adelig noch extravagant (Stichwort Jane Austen), das Bildmaterial relativ lieblos ausgesucht und der Inhalt häufig nichts Neues. Eine Buchempfehlung also nur für Ladys, die sich mit der Thematik bislang noch nicht beschäftigt haben.

Luise Berg-Ehlers - Extravagante Engländerinnen

Luise Berg-Ehlers - Extravagante Engländerinnen

Extravagante Engländerinnen ist bei Elisabeth Sandmann erschienen und kostet 19,95 Euro

3. Claudia Lanfranconi – Ladys in Gummistiefeln

Noch ein Buch aus der Reihe „Schöne Bücher für kluge Frauen“ – und dieses Mal bin ich auch wieder angetan. Nach „Die Damen mit den grünen Daumen“ widmet sich Claudia Lanfranconi nun zum zweiten Mal den Ladys in Gummistiefeln und stellt uns noch mehr Damen mit dem grünen Daumen vor: Gärtnerinnen natürlich, aber auch Pflanzenjägerinnen, die sich als Mann verkleidet ihrer Leidenschaft widmeten, Blumendekorateurinnen aus aller Welt und Blumenmalerinnen, die auf ganz besondere Art die Welt der Pflanzen einfangen. Das Buch ist hochwertig aufgemacht, toll bebildert und stellt Euch mit Sabine Freifrau von Süsskind, Amalie Dietrich oder den Gestalterinnen Gabriella Pape und Isabelle Van Groeningen Biografien von faszinierenden Frauen vor, die ihre Passion für Pflanzen zum Beruf machten und sich mit Schaufel und Gartenschere ihre finanzielle Unabhängigkeit erarbeiteten.

Claudia Lanfranconi - Ladys in GummistiefelnClaudia Lanfranconi - Ladys in Gummistiefeln

 Ladys in Gummistiefeln ist bei Elisabeth Sandmann erschienen und kostet 24,95 Euro

MEHR AUS DEM ELISABETH SANDMANN VERLAG

Merken


1 Kommentar
  • Sybille sagt:

    Liebe Dani,

    das sind tolle Buchtipps. Vor allem das Buch über Madame Pompadour hört sich spannend an.

    Sybille

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.