Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Getestet: Arganöl von Cosmos Co

Seit diesem Arganöl-Test bin ich ein Fan von Erzeugnissen aus den Früchten des Arganbaumes. Die Produkte riechen zwar immer etwas streng-nussig und für unsere Nasen ungewohnt, aber die Haut- und Geschmacksergebnisse überzeugen. Nun bin ich wieder in den Genuss gekommen, zwei Arganöl-Produkte für Euch zu testen: Reines Arganöl sowie ein Arganöl-Lipstick. Außerdem mit im Päckchen befand sich Grüne Heilerde, mit der Ihr Euch ganz einfach eine Gesichtsmaske angerühren könnt. Hersteller ist das dänische Unternehmen Cosmos Co.

Eigenes Arganöl aus Marokko

Im Gegensatz zu vielen Unternehmen, die fertiggepresste Argan-Öle bei lokalen Produzenten in Marokko erwerben, produziert Cosmos Co sein eigenes Argan-Öl in Marokko: Nach Erhalt der Arganfrüchte werden in den Produktionsanlagen zunächst das Fruchtfleisch von den Früchten entfernen, dann die Nüsse geknackt, die Argankerne gereinigt und sortiert. Die Mandeln der Argankerne werden in Maschinen gepresst und daraus dann das jungfräuliche pure Argan-Öl gewonnen, das Ihr im Shop erwerben könnt. Die Qualität der Cosmos-Co-Produkte und auch der Preis für diese hochwertigen Naturprodukte ist überzeugend. Einen kleinen Kritikpunkt habe ich allerdings: An der Deutsch-Übersetzung sowohl auf Website als auch auf der Produktpackung muss das Unternehmen noch arbeiten.

Getestet: Arganöl von Cosmos Co

Getestet: Arganöl von Cosmos Co

Arganöl hat einen hohen Gehalt an Antioxidantien, essentiellen Fettsäuren sowie Vitamin E und lässt sich deshalb vielfältig als Haar-, Haut und Nagelpflege einsetzen: Es hilft gegen Schuppen, Pickel, Verbrennungen und Dehnungsstreifen – für letzteres habe ich es am Schwangerschaftsbäuchlein angewendet. Pro: Es zieht schnell ein, fettet nicht und kann dank des Sprühers sehr lange und sparsam angewendet werden. Contra: Auch diesen Geruch vertrage ich (ebenso wie mein Weleda-Hautöl) momentan nicht.

Getestet: Lippenbalsam mit Arganöl von Cosmos Co

Meine Lippen sind momentan häufig rau und trocken, weshalb ich mich über den Roll-on-Lippenbalsam mit Arganöl besonders gefreut habe. Pro: Der dünne Balsam versorgt meine Lippen über einen längeren Zeitraum gut mit Feuchtigkeit. Angeblich hilft der Stick auch gegen den Juckreiz von Mückenstichen. Contra: Die Anwendung als Roller ist zwar praktisch, häufig gelangt auf diese Weise jedoch nur eine sehr geringe Menge aus dem Fläschlein.

Getestet: Grüne Erde von Cosmos Co

Die grüne Erde aus Marokko ist reich an Mineralien und vielseitig anwendbar: Als Gesichts – oder Haarmaske, gegen Wunden oder zur Reinigung des Verdauungssystems. Der Ton hat nämlich die Fähigkeit Giftstoffe zu absorbieren und Entzündungen zu hemmen. Er wird seit Jahrhunderten in der Schönheitspflege und alternativen Medizin angewendet. Ich habe die Erde mit etwas Wasser verrührt als Gesichtsmaske genossen. Übrigens: Tonerde ist nahezu unendlich lange haltbar, sollte jedoch nicht mit Metall in Berührung kommen.

MEHR ZUM THEMA:


Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.