Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Der Lady-Blog liebt: Capes

In der Serie „Der Lady-Blog liebt…“ lernt Ihr Lieblingsteile aus unserem Kleiderschrank und ihre Geschichte kennen. Ob neu und teuer oder alt und abgewetzt, ob Designerware, selbstgemacht oder von der Stange spielt keine Rolle, das einzige Kriterium: Wir lieben es. Diesmal möchte ich Euch mein rotes Cape von Alexander McQueen vorstellen.

Das Cape gehört zu den elegantesten Kleidungsstücken der Damenbekleidung und unbedingt in den Schrank der Lady. Ihr könnt es aus verschiedenen Materialien – wie Loden oder dickem Wollstoff – und in unterschiedlichen Schnitten erhalten. Im Gegensatz zum Poncho lässt sich ein Cape an der Vorderseite durch eine Knopfleiste öffnen und schließen. Häufig findet man statt Knöpfen auch Knebelverschlüsse – eine Adaption vom Dufflecoat. An den Seiten des Umhangs befinden sich zwei Schlitze für die Arme, die Ihr bei Bedarf nutzen könnt. Bei starkem Wind oder Regen verschwinden meine Arme aber gerne komplett im Cape. Einige Cape-Abwandlungen haben allerdings auch Ärmel.

Bis in die 70er Jahre des vergangenen Jahrhunderts gehörten Capes zum Straßenbild und zur Grundausstattung der Lady. Dann wurde es lange ruhig um den eleganten Überwurf, bis vor einigen Jahren plötzlich in unzähligen Designerkollektionen Remakes des Capes auftauchten. Vielleicht sind daran ja Serien wie Gossip Girl oder Mad Men nicht ganz unschuldig. Doch ob Trend oder nicht: Ich liebe mein Cape von Alexander McQueen, das so wunderbar weit augestellt ist, dass ich schichtenweise Shirts, Cardigans und Blazer darunter tragen kann. Und das mit seinem tollen leuchtenden Rot ein bisschen Farbe in die dunkle Jahreszeit bringt.

Cape

Sehr gerne trage ich das Cape mit meinen gepunkteten Handschuhen von Sermoneta Gloves.


2 Kommentare
  • Anita sagt:

    Ein schönes Cape Dani! Ich bin ja so neidisch, du kannst dir nicht vorstellen wie lane ich schon vergeblich auf der Suche nach einem Cape bin, leider ist mein Wunschcape von Burberry nicht ganz erschwinglich für meinen Geldbeutel… Aber vielleicht finde ich ja nochmal irgendwann ein Cape!
    xxx Anita

  • Hanseatin sagt:

    Tolles Foto – schönes Cape & Handschuhe!!!

    …und natürlich ein genialer Blog – weiter so ;-)

    Lieben Gruß aus Norddeutschland!
    Hanseatin

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.