Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Outfitpost: Mit Blue Jeans im Residenzgarten

In der Serie „Der Lady-Blog liebt…“ lernt Ihr Lieblingsteile aus unserem Kleiderschrank und ihre Geschichte kennen. Ob neu und teuer oder alt und abgewetzt, ob Designerware, selbstgemacht oder von der Stange spielt keine Rolle, das einzige Kriterium: Wir lieben es. Diesmal möchte ich Euch einmal meine dunkelblaue Jeans von Diesel vorstellen.

Eigentlich liebe ich Röcke und Kleider! Aber es gibt diese Tage, an denen alles schnell gehen muss, andere, an denen die Kleidung ein bisschen praktischer ausfallen darf und solche, an denen man einfach keine Lust auf ein aufwändiges Styling hat. Für diese Momente solltet Ihr die perfekt sitzende Blue-Jeans im Schrank horten. Denn dann heißt es einfach nur: Jeans überstreifen, eine tolle Bluse dazu kombinieren, ein Blazer oder ein Cardigan drüberziehen – fertig! Je nach Farbe der Bluse könnt Ihr einen passenden Schal und Ballerinas, aber auch Chucks, Loafers oder ein Paar schöne Budapester dazu tragen. Für den Abend tauscht Ihr die flachen Schuhe einfach gegen ein paar Pumps. Aber wo findet Ihr jetzt die perfekte Jeans?

Jeder schwört ja auf „seine“ Jeansmarke. Die einen mögen Levis, die anderen Acne, J Brand oder G-Star. Meine Lieblingsjeans stammt vom italienischen Label Diesel. Den Tipp gab mir eine Freundin, die schon seit Jahren nur Diesel-Jeans trägt. Nach ein paar Tests kann ihr nur zustimmen: Die Hosen sitzen perfekt und sind super verarbeitet. Nur bei der Länge musste ich etwas nachhelfen. Meine dunkelblaue Skinny Jeans besitzt eine sehr dezente Used-Waschung und Crinkle-Effekte. Ich habe die Röhre mit einer weißen Bluse von Eterna, einem dunkelblauen Samtblazer, pinken Manschettenknöpfen von byMi, Scarosso-Ballerinas und einem blauen Paschminaschal kombiniert.

Habt Ihr Erfahrungen mit Diesel-Jeans?

meine dunkelblaue Jeans von Diesel

jeans: Diesel c/o Haburi.de/blouse: Eterna/blazer: Zara/flats: Scarosso/bag: Longchamp

Diesel-Jeans, Scarosso-Ballerinas und Longchamp-Tasche

meine dunkelblaue Jeans von Diesel

 Hofgarten der Würzburger Residenz

 Die Fotos haben wir im Hofgarten der Würzburger Residenz aufgenommen.

Merken

Merken

Merken


6 Kommentare
  • Robert sagt:

    Davon träume ich nachts liebe Daniela.
    Du siehst wieder hinreißend aus.
    DieBallerinas stehen Dir sehr gut.
    Farblich toll abgestimmt.
    Darf ich 1x mit Dir ausgehen?

    LG Robert

  • Was Jeans angeht, bin ich ein absoluter H&M Fan. Trau michs ja gar nicht zu sagen, aber ich finde die passen am besten und bleiben am längsten in Form.

  • Melissa sagt:

    Liebe Dani, Du hast eine echt tolle Figur! Ich bin auch ein großer Fan von Diesel-Jeans. Die sind zwar etwas teurer, aber die Anschaffung lohnt sich. Ein paar H&M-Jeans habe ich aber auch, die sind gar nicht so schlecht, da muss ich groschenroman zustimmen. :-)

  • Margarete sagt:

    Seit meinem New York Trip vor drei Jahren sind meine Adriano Goldschmied Jeans mein bisher treuster Begleiter. Diese Jeans sitzen nicht nur perfekt, sondern auch die Qualität ist sehr gut (bisher keine gezogenen Fäden und keine Farb- oder Formveränderungen) und es gibt sie auch in sehr kleinen Jeansgrößen (ab 23).

  • Silvia sagt:

    Bellissima:)) Der Hofgarten ist immer ein toller Platz zum Fotomachen:)

  • Anna sagt:

    Also ich schwöre nach wie vor auf Levis Jeans. Sie passen perfekt und sind lang genug. Mein größtes Hosenproblem ist, dass ich immer Hochwasser habe in „normalen“ Hosen wie von H&M oder Only…

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.