Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Der große GIULIA-Strumpfhosen-Test

Wer kennt es nicht? Gerade hat man sich eine Strumpfhose zugelegt und – schwups – einmal am Fingerring, einer rauen Stelle am Holztisch oder einem Klettverschluss hängengeblieben – schon befindet sich ein Löchlein im feinen Material. Eine Laufmasche lässt sich nicht mehr aufhalten und es muss wieder ein neues Modell her. Sowohl vom Preis als auch von der Qualität unterscheiden sich Strümpfe jedoch gewaltig. Und so waren wir Lady-Blogger gespannt auf die Testmodelle von GIULIA, einer neuen Strumpfhosenmarke, mit – so heißt es – sehr gutem Preisleitungsverhältnis.

GIULIA Strumpfhosen Test

Anna: Meine Wahl fiel auf die Strumpfhosen Nice Cotton 150 und Maya 20. Bei beiden Strumpfhosen hat mir besonders der feste Stoff gefallen, wodurch die Nice Cotton im Winter wahrscheinlich schön warm hält und die Maya hoffentlich nicht allzu schnell Laufmaschen bekommt. Bei der Maya hatte ich anfangs die Befürchtung, dass die angebotenen Farben nicht meinem Hautton entsprechen werden, aber ich wurde vollkommen vom Gegenteil überzeugt! Mir gefallen die Strumpfhosen also sehr!

GIULIA Strumpfhosen Test

Sophie: Ich habe zwei Modelle mit Mustern gewählt, die waren schon auf den ersten Blick schön gearbeitet und haben sich am Bein nicht verzogen. Das Nylon fühlt sich angenehm weich und robust an (sofern man bei Strümpfen davon sprechen kann) und hat das bisher zweimalige Tragen und Waschen gut überstanden. Besonders mag ich, dass die Strümpfe nicht so billig glänzen, sondern einen eleganten Schimmer haben. Der Sitz am Zwickel ist für mich perfekt, wobei ich die Strumpfhosen in der Taille trage. Für Frauen, die sie auf der Hüfte tragen, wäre das wohl nichts.

GIULIA Strumpfhosen Test

Alex: Die mattschwarze Strumpfhose GIULIA Bikini gefällt mir schon mal sehr gut, da sie verstärkte Zehen und Fersen hat. Das sind die Stellen an denen die meisten Strumpfhosen bei mir als erstes ein Loch bekommen. Die dunkle Naht, die hinten über das Bein läuft, finde ich sehr sexy. Leider gibt es schon ein paar dunkle Querstreifen im Material. Die GIULIA Overknee Strumpfhose mit Punktemuster ist ein richtiger Hingucker. Der blickdichte Overkneeteil macht einen sehr guten Eindruck und hat sogar am oberen Ende ein Bündchen. Der Teil darüber mit dem frechen Pünktchenmuster ist besonders raffiniert, wenn man mal ein bisschen mehr Bein zeigen möchte.

GIULIA Strumpfhosen Test

Dani: Für mich zeichnen sich gute Strumpfhosen durch folgende Kriterien aus: festes, möglichst blickdichtes und langlebiges Material sowie ein angenehmer Tragekomfort. Von der GIULIA Infinity 40 bin ich bislang total überzeugt. Das Material hat das zweimalige Tragen gut überstanden und der Sitz ist optimal. Bei GIULIA Sensi würde ich nächstes Mal wohl nicht zu einem Hüftmodell greifen, sondern zu einem, das in der Taille sitzt. Außerdem ist sie mir trotz 70 DEN noch nicht blickdicht genug. Was die Langlebigkeit betrifft, so werde ich in einigen Wochen hier noch einen Nachtrag veröffentlichen.

Merken


1 Kommentar
  • Bianca sagt:

    Es ist wirklich schwer, eine richtig gute Strumpfhose zu finden, die auch noch mehr als einen Tag ohne Laufmasche durchhält. Die von euch vorgestellte Marke werde ich bestimmt bald ausprobieren. Vielen Ank für den interessanten Produkttest.
    Viele Grüße Bianca

    http://ladyandmum.blogspot.de

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.