Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Der Freitagsfund: Trachtenmode von Hohenstaufen

Trachtenbekleidung gehört in die klassische Garderobe und wirkt – richtig kombiniert – keineswegs altbacken. Ja, meiner Ansicht nach kann sie durchaus von der Generation unter Dreißig getragen werden – und zwar nicht nur als Dirndl, das inzwischen bundesweit in allen Altersschichten beliebt ist, das ich aber bei vielen eher als (Party-)Verkleidung wahrnehme. Für alle Freunde der Tracht habe ich heute einen kleinen Tipp, wo Ihr gute und recht günstige Röcke, Hosen und Jäckchen erwerben könnt – denn es muss nicht immer Frankonia sein. Die Stücke, die ich für Euch ausgesucht habe, stammen vom Label Hohenstaufen.

Mein persönliches Highlight ist der oben abgebildete Kilt, der klassisch mit zwei Lederriemen und Schnallen geschlossen wird. Er sieht auch bei jungen Mädels mit weißer Bluse, Schleifenballerinas und Haarband zauberhaft aus – und zwar nicht nur am Heiligabend. Die gelbe Strickjacke mit silbernen Metallknöpfen ist eine farbenfrohe Alternative zum Janker und schaut zu Jeans und Blüschen perfekt aus. Sie darf auf’s Weinfest genauso mit wie auf ein Familienessen. Eine einfache schwarze, perfekt sitzende Reiterhose (hier aus Baumwolle mit 3 Prozent Elasthan) gehört in jeden Schrank und sieht mit schwarzen Stiefeln im Reiterlook, weißer Bluse und tailliertem Blazer einfach großartig aus. Der anthrazitfarbene Walkmantel mit Stehkragen und grünen Paspeln an den Taschen schließlich ist etwas ganz Besonderes und steht vor allem großen Frauen. Er macht zu feierlichen Anlässen eine gute Figur, kann aber auch gerne leger mit einer Jeans und einem farbenfrohen Tuch runtergebrochen werden.

Bild-Credit: Alpenwelt-Versand.com

1 Kommentar
  • Susi sagt:

    Seit kurzem bin ich begeisterte Leserin eures Blogs! Besonders gefreut hat es mich, dass diesmal mein Lieblingskilt dabei ist. Ich besitze ihn schon länger und kombiniere ihn am liebsten mit einem dunkelgrünen Kashmirrolli.Liebe Grüße,Susi

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.