Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.

laterne
Die ersten lauen Abende im Frühling sind die schönsten. Eingekuschelt in eine Decke, in der Hand einen Wein und ein paar Tapas, umgeben von Kerzchenlicht und lieben Freunden möchte man nächtelang auf der Terasse oder dem Balkon verbringen. Damit Ihr es Euch richtig gemütlich machen könnt, stelle ich Euch im heutigen Freitagsfund eine Laterne von Siena Garden und passende Church Candles vor. Die Laterne in Pavillon-Form besteht aus weißem Holz, das Dach ist dunkel lackiert. Die cremefarbenen Stumpenkerzen Cecilia passen dazu nicht nur hervorragend, die Dauerbrenner versorgen heute auch die ganze Nacht hindurch mit schönem warmen Licht. Optisch passen die Laternen vor allem zum Marine-Stil und können wunderbar zu blau-weiß gestreiften Kissen und anderen Accessoires aus weißem Holz kombiniert werden. Übrigens: Eine Laterne mit passender Kerze eignet sich auch hervorragend als Geschenk. Habt Ihr Euren Balkon oder Eure Terasse in einem bestimmten Stil gestaltet?

Bildquelle: http://www.home24.de

6 Kommentare
  • Tinchen sagt:

    Super schöne Laternen. Ich bin gerade dabei meinen Balkon neu einzurichten. Der Marine-Stil gefällt mir auch ganz gut. Vielleicht probiere ich ihn dieses Jahr mal aus =)

  • Die Laternen sind toll. Aber wenn ich grade rausschaue, dann hab ich keine Lust auf Balkon…

  • Katrin sagt:

    Eine ähnliche Laterne haben wir zu Einzug bekommen. Ein schönes Geschenk, das seither seine Platz auf unserem leicht maritim gestaltenten Balkon gefunden hat. Weiter Key Pieces sind eine weisse Holzbank mit blau-weissen Kissen sowie verschiedene Blumentöpfe terracotta und blau sowie weiße email Eimer als Übertopf Ersatz, die ich hauptsächlich in weiss durchbrochen von einigen blau Tönen bepflanze. Ein Ort zum sich wohlfühlen und entspannen ;-)

  • Aylin sagt:

    Ich finde Laternen auch wunderschön, vor allem im orientalischen Stil!

  • Caroline sagt:

    Wirklich sehr schön… an diesen oder ähnlichen Laternen kann ich nur sehr schwer vorbeigehen! Aus Holz habe ich einige im Haus verteilt, noch lieber mag ich sie aber aus Metall, also wetterbeständig, draussen im Garten! Die dürfen dann ganzjährig draussen bleiben und erleuchten sowohl dunkle Winterabende als auch sommerliche Grillabende.
    Einen bestimmten Stil verfolge ich auf der Terrasse nicht, ich konzentriere mich draussen größtenteils auf die Pflanzen. Möbel und Dekoration haben sich da einzufügen :) Das funktioniert am besten mit Holz und weiß, ein bestimmter Stil würde mich da nur einschränken.

  • Tine sagt:

    Diese Laternen haben wirklich Stil ;) Und sind sehr schön. Das einzige Problem, welches ich sehe, ist dass die Laternen aus Holz sind und somit nicht wetterbeständig, sie müssen also abends zurück in die Wohnung gestellt werden…Bei wetterbeständigen Laternen aus Metall sollte man besonders darauf achten, ob diese auch wirklich wetterbeständig sind. Ich habe nämlich die Erfahrung gemacht, dass auch diese Laternen sehr schnell Rost zeigen.

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.