Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.

Repeat
Einen Kaschmirpullover oder einen Kaschmircardigan haben wohl die meisten von uns im Schrank. Warum aber nicht mal zu einem Rock aus Kaschmir greifen? Besonders schöne, farbenfrohe Varianten habe ich bei REPEAT Cashmere entdeckt. Die enganliegenden, knielangen Röcke in den Farbtönen Emerald, Dunkelblau und Pea bestehen aus 100 Prozent Kaschmir; sie werden durch einen weichen Rippenbund und eine schmal gestrickete Rippe am Saum abgerundet. Kombiniert mit einer weißen Bluse sehen die Röcke fantastisch aus.

Über der weißen Bluse könnt Ihr beispielsweise einen kuschligen Zopfpullover tragen. Wenn es etwas formeller zugehen soll, sieht selbstverständlich auch ein Cardigan toll dazu aus. Vorsichtig wäre ich bei jeder Form von Blazern, da der grobe Stoff wahrscheinlich nicht mit dem weichen Kaschmir des Rockes harmoniert. Damit das Ganze nicht zu streng oder altbacken aussieht, würde ich auf jeden Fall hohe Schuhe dazu tragen. Natürlich ist so ein Rock mit knapp 180 Euro eine kleine Investition, hat jemand von Euch Erfahrungen mit Kaschmirröcken? Ich habe etwas Befürchtung, dass sie bei häufigen Tragen am Saum ihre Form verlieren. Noch ein paar Infos zum Unternehmen: REPEAT Cashmere wurde 1995 in der Schweiz gegründet und bezieht sein Kaschmir aus der Mongolei. Ein Teil der aktuellen Herbst/Winter-Kollektion wurde vom Topmodel Doutzen Kroez entworfen. Neben Shop-in-Shop-Konzepten in Deutschland, Österreich und der Schweiz findet Ihr REPEAT-Flagshipstores in Bern und Amsterdam.

Bild-Credit: REPEAT Cashmere 

3 Kommentare
  • Rena sagt:

    Danke, diese Röcke finde ich grandios, denn wenn sie nur annähernd so warm wie meine Kaschmirpullis sind, dann weiß ich, was ich künftig an sehr kalten Tagen anziehen werde :) Vor allem sind die angebotenen Farben ganz nach meinem Geschmack, ich hoffe nur ebenfalls, dass die Röcke mit der Zeit nicht am Saum ausleiern.

    Liebe Grüße, Rena

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

  • Eva sagt:

    Hmm, ich finde ja, Wollröcke und -kleider neigen noch schneller als Pullis zur Knötchenbildung. Daher trage ich so gut wie keine Wollkleider. Gibt es diesbezüglich schon Erfahrungen bei diesen Röcken?

  • Minna sagt:

    Ich liebe alles was Strick ist und besonders Cashmere, von daher sind diese Röcke ganz nach meinem Geschmack. Falls Du Dir solch einen Rock zulegst freue ich mich schon auf die Outfit-Posts.

    Liebe Grüße

    Minna

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.