Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Mark Adam: Eigenmarke vom Kaufhof

Kaufhof ist nicht besonders sexy. Da kann das 1879 gegründete Traditionskaufhaus noch dreimal mit Wolfgang Joop zusammenarbeiten. Mir vergeht die Lust am Stöbern häufig schon, wenn ich den stickigen Laden in Würzburg betrete. Deshalb kaufe ich dort meistens nur meine Moleskine-Kalender und gelegentlich mal guten Käse in der Gourmet-Abteilung. Allerdings habe ich vor kurzem die Kaufhof-Eigenmarke Mark Adam entdeckt. Vom Stil und von der Qualität können die Sachen mit Tommy Hilfiger oder Marc O’Polo mithalten, allerdings sind sie sehr viel günstiger. Mir persönlich haben es vor allem die Halbschuhe oben rechts angetan. Habt Ihr Marc Adam schon einmal ausprobiert?

Bild-Credit: Galeria Kaufhof

10 Kommentare
  • Sonnenstrahl sagt:

    Oh, das ist ja eine interessante Entdeckung. Hier in Hannover kann man zumindest in einem der beiden Kaufhof-Häuser recht angenehm stöbern und ich habe dabei schon das eine oder andere schöne Stück von Mark Adam mitgenommen. Mir gefallen die Sachen auch wirklich gut und ich kann die gute Qualität nur bestätigen.
    Ich meine gesehen zu haben, dass sie auch Cashemere-Sachen anbieten und wollte dort mal wegen eines schönen neuen Twin-Sets schauen. Über die Qualität kann ich allerdings noch nichts berichten, hoffe aber auf einen schönen Fang. Das Ringelshirt setze ich aber auch gleich mal mit auf die Suchliste, das gefällt mir gut.

    Die Schuhe sind übrigens wirklich hübsch…

  • Anna sagt:

    Oh, wow, ich wusste das auch nicht! Und ich finde wirklich alle Sachen wunderschön, am liebsten würde ich sofort einkaufen gehen:-)

  • Die Sachen schauen alle sehr schön aus! Vor allem die Schuhe, das Ringelshirt und die Bluse finde ich sehr schön! Und wenn die Qualität auch gut ist, würde ich das schon tragen!
    Allerdings habe ich Kaufhof auch nur als „Wühltisch-Kaufhaus“ in Erinnerung, was ich gar nicht mag.

  • Alexandra sagt:

    Ich werde gleich mal den Onlineshop ausprobieren. Bin sehr gespannt!

  • Dani sagt:

    Alex, ich bitte um Berichterstattung! :-)

  • Feechen sagt:

    Hallo liebe Ladies,

    seit einiger Zeit bin ich stille Mitleserin dieses schönen Blogs, der genau meinen „Nerv“ trifft, auch die Atmosphäre hier finde ich sehr angenehm. Ich habe schon einiges an Stil-Inspiration für mich finden können, danke dafür! :-)

    Seit ein paar Wochen bin ich dabei, meine gesamte Garderobe zu entrümpeln und neu zu gestalten. Insbesondere im Hinblick auf eine viel kleinere Gesamtgarderobe, die untereinander gut kombinierbar ist, geprägt von klassischen, zeitlosen Kleidungsstücken, an denen ich lange Freude habe – natürlich sollen diese von sehr guter Qualität sein.
    Cashmere-Pullover und -Cardigans liebe ich sehr, mir fehlte u.A. aber noch ein schwarzer Pullover mit V-Ausschnitt. Meine Mutter erzählte mir zufällig vor kurzem, dass bei Kaufhof eine Aktion laufe – ich habe online geschaut und mir einen Cashmere-Pullover von „Mark Adam“ bestellt.

    Der Pullover ist wirklich schön, ich bin sehr zufrieden. Gute Verarbeitung und er sitzt genau so, wie ich es gehofft habe. Auch nach der behutsamen Handwäsche (vor dem ersten Tragen für mich obligatorisch) kuschelig weich und nicht aus der Form geraten.
    Der Preis war einmalig, der Pullover lag aufgrund der 20 % Aktion unter 50 Euro! Das war ein tolles Schnäppchen, gelingt mir eher selten. :-)
    Twinsets mag ich auch sehr, da habe ich ein wunderschönes in Rosé bei MADELEINE gefunden. Nur als Tipp, falls jemand die Seite noch nicht kennt.

    Die Sachen auf dem Foto gefallen mir übrigens auch sehr gut… besonders das Kleid und die Ballerinas.

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Birgit

  • Silke sagt:

    Die Kaufhäuser wie Kaufhof und Karstadt scheinen in letzter Zeit wirklich zu versuchen, sich ein neues Image aufzubauen und mehr die jüngere, modebewusste Zielgruppe anzusprechen. Neulich war ich zufällig bei Karstadt in Düsseldorf und suchte einen Winterrock. Ich war völlig überrascht, dass die komplette „junge“ Damenabteilung umgestaltet war und sehr schick und modern wirkte mit neuen, frischen Designermarken.
    Die Ohrenwärmer kann ich übrigens sehr empfehlen, denn ich habe mir diese gerade in schwarz gekauft und bin sehr zufrieden damit!

  • Dani sagt:

    Liebes Feechen,

    vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht! Die Ouftfit-Fotos auf Deinem Blog sind übrigens sehr schön!

    Herzliche Grüße
    Dani

  • Feechen sagt:

    Oh danke liebe Dani, das Kompliment freut mich sehr und ich kann es nur zurückgeben!
    Allerdings werde ich mich von dem Tüllrock und noch weiteren, in meinen Augen für mich nicht mehr so passenden, Kleidungsstücken trennen. Die Farbe „camel“ wird aber bleiben.
    Leider habe ich im Moment nicht so viel Zeit für Outfit-Fotos, ich möchte erst einmal mit dem „Ausmisten und Neugestalten“ weiterkommen.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn Du ab und zu bei mir vorbeischaust.

    Liebe Grüße,
    Birgit

    P.S. Das Cashmere-Kleid hat mir so gut gefallen, dass ich es mir bestellt habe und ich kann nur sagen, einfach schön. Ganz pur oder auch mit einem schmalen Gürtel. Mein zweiter Mark-Adam-Kauf und wieder „Daumen hoch“! ;-)

  • Dani sagt:

    Liebe Birgit,

    ja, Camel ist einfach ein zeitloser Klassiker. Ich werde das Ausmisten und Neugestalten Deines Kleiderschranks mit Spannung verfolgen! :-) Schön, dass das Cashmere-Kleid so gut ankommt!

    Liebe Grüße
    Dani

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.