Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.

navabi-2

Ein Freund hat irgendwann einmal zu mir gesagt: „In einem Dirndl sieht jede Frau fantastisch aus.“ Und ich muss ihm da vollkommen Recht geben. Ob groß oder klein, dick oder dünn – ein Dirndl bringt das Beste der Frau zur Geltung und kaschiert an den richtigen Stellen. Besonders toll sieht das Trachtenkleidchen aber bei Ladys mit etwas mehr weiblichen Rundungen aus. Deshalb hat es mich auch gewundert, dass die meisten Designer Dirndl nur bis zur Größe 40 verkaufen. Einen Anbieter mit wunderhübschen Kleidern von der Größe 42 bis 56 habe ich allerdings gefunden: Navabi, ein geschmackvoller Onlineshop für Übergrößen. Die dort vertriebenen Alltags- und Festtagsdirndl stammen vom österreichischen Trachtenlabel Wenger.

Das Unternehmen Wenger mit Firmensitz in Obernberg am Inn produziert seit über 50 Jahren Trachtenmode und zählt zu den führenden Dirndl-Herstellern in Österreich. Die zwei Alltags- und die zwei Festtagsdirndl oben haben es mir besonders angetan. Der Reißverschluss im Brustbereich betont das Dekolleté und die Schleife auf Taillenhöhe sorgt für eine schlanke Silhouette. Während die ersten beiden Dirndl – mit Satin- und mit Baumwollschürze – in farbenfrohen klassischen Tönen daherkommen, eignen sich das schwarz-braune und schwarz-grüne Dirndl auch für etwas chicere Veranstaltungen. Die eleganten Varianten wurden aus hochwertigen Naturmaterialien hergestellt. Das Corsagenoberteil besteht aus feinem Seidentaft, während Futter und Rock aus hautfreundlicher Baumwolle gearbeitet wurde.

Bild-Credit: Navabi

5 Kommentare
  • One Moment sagt:

    Find ich alle 4 irgendwie sehr schön – jedoch mag ich diese changierenden Stoffe nicht wirklich gern. Glaube auch, dass die Dirndl alle eine sehr schöne Länge haben. ;) Schade, dass sie wohl erst ab 40 starten – denn diese würden mir auch kleineren Größen gefallen ;)

  • Susanne sagt:

    Sorry, aber Ihr wollt uns diese Hänflingskleider auf dem Foto nicht wirklich als Größe 42 bis 56 verkaufen. Das ist höchstens 34 bis 36 und wieder mal ein Beispiel dafür, dass Kleider größerer Größen in Werbeanzeigen und Katalogen meistens vier bis sechs Nummern kleiner dargestellt werden. Warum nicht in echt zeigen, wie gut diese Dirndl auch die fülligere Trägerin kleiden?

  • Dani sagt:

    Liebe Susanne, also eine 34 oder 36 ist das auf keinen Fall, ich tippe auf 40 oder 42. Prinzipiell gebe ich Dir aber Recht!

  • Ursula sagt:

    Sehr schöne Dirndl, klassisch, schlicht und dennoch mit schönen und raffinierten Details. besonders gern mag ich die Kombi aus rot und blau, sowie lila oder rosa mit grün. Allerdings habe ich mir letztes Jahr ein ganz schwarzes mit weißen Stickereien gekauft. So brauch ich nur eine Auswahl farbiger Schürzen und schon hab ich einen neuen Wiesn Look (sehr praktisch und wesentlich günstiger als ein neues Dirndl)

  • AC sagt:

    Liebe Dani,
    freut mich auch mal so etwas in Deinem Blog zu finden. Navabi hat generell wirklich schöne Mode – ein Dirndl fehlt noch in meinem Kleiderschrank, aber ich meide das Oktoberfest ja auch ;-)

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.