Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Dessous aus Frankreich: Chantelle und Darjeeling

Warum sind Französinnen so hübsch und haben eine derart charmante Ausstrahlung? Laut Inès de la Fressange oder Jamie Cat Callan liegt das daran, dass Französinnen immer perfekt sitzende, verführerische Unterwäsche tragen, bei der natürlich BH und Höschen zusammen passen. Die Pariser Damen sind sich stets im klaren, dass sie auch untendrunter toll aussehen und strahlen dieses bewusst oder unterbewusst aus. Da wir Deutschen angeblich eher zur Rubrik „Funktionswäsche“ tendieren und ungern viel in Unterwäsche investieren, möchte ich Euch heute mit Édition Lingerie einen besonders hübsch gemachten Onlineshop vorstellen, der sich vor allem auf französische Unterwäsche-Labels konzentriert und nicht ganz günstige aber dafür fantastische, qualitativ hochwertige Dessous vertreibt.

Passionata, Chantal Thomas, Chantelle & Darjeeling

Édition Lingerie ist ein stilvoll aufgemachter Onlineshop, der sich auf die Fahnen geschrieben hat, Ladys mit wunderschöner, hochwertiger und perfekt sitzender Unterwäsche zu versorgen. Neben Aubade und Simone Pérèle, die besonders hervorstechen, besteht das Sortiment vor allem aus Passionata, Chantal Thomas, Chantelle und Darjeeling. Alle vier Label gehören zur Chantelle Groupe mit Sitz in Cachan bei Paris. Die Geschichte von Chantelle – für viele deutsche Frauen der Inbegriff von verführerischer französischer Wäsche – begann 1876 in Romilly-sur-Seine. In seiner Strickwarenfabrik entwickelte François August Gamichon dort ein in zwei Richtungen elastisches Gewirk. Unter Claude Kretz, dem Vater des heutigen geschäftsführenden Inhabers Patrice Kretz, entstand in den 50ern dann aus der Strick- ein Miederwarenhersteller. Seit 1962 ist Chantelle auch in Deutschland erhältlich.

Die perfekte Passform für jeden Figurtyp

Sozusagen als französisches Pendant zum deutschen Unterwäschehersteller Triumph, definiert auch Chantelle sich über die perfekte Passform für jeden Figurtyp. 1988 führte Patrice Kretz Chantelles jüngere Schwester Passionata ein, die mit dem israelischen Topmodel Bar Refaeli seit einigen Jahren ein prominentes Gesicht besitzt. Die Bestseller-Serien: das Modell Africa von Chantelle mit der Spitze, die eine Morgensonne symbolisieren soll, sowie Passio von Passionata mit dem typisch französischen Streifenjacquard. Im Jahr 2011 erwarb die Chantelle Gruppe die Designer-Marke Chantal Thomass, weiterhin hinzu kam das französische Shop-Konzept Darjeeling, das deutschlandweit nur im Onlinestore von Édition Lingerie erhältlich ist. Wer im Shop trotzdem nicht fündig wird, kann sich außerdem mal auf die Suche nach den französischen Labels Princess Tam Tam, Lejaby oder Lise Charmel begeben.

Dessous aus Frankreich: Aubarde

Nicht gerade günstig aber wunderhübsch sind die Dessous des 1875 gegründeten Labels Aubarde (gehört inzwischen zum Schweizer Unternehmen Calida); z.B. der Halbschalen-BH aus der Kollektion „Soleil Levant mit asiatische Blumen oder der Halbschalen-BH aus der Tokyo in Love Linie mit seiner zarten rosa-violetten Rosen-Bestickungen

Dessous aus Frankreich: Chantal Thomass

Ein wenig schlichter sind diese hübschen Sets aus der Chantal Thomass Kollektion Noeuds & Merveilles“; der korallenfarbene und der weiße Push-Up-BH mit Schleifenverziehrung bieten hohen Tragekomfort und formen ein verführerisches Dekolletee

Dessous aus Frankreich: Darjeeling

Darjeeling hält auch hübsche Homewear und Nachtwäsche für die Lady bereit, z.B. der Morgenmantel Romy und das Satin-Schlafset Scarlett“;//ganz oben: hellblauer T-Shirt-BH „Rive Gauche“ von Chantelle und gelber Halbschalen-BH „Effrontee“ von Darjeeling/alle Fotos: Édition Lingerie

Merken


1 Kommentar
  • Eva sagt:

    Für mich persönlich ist ein gut sitzender BH ein wesentlicher Bestandteil der Lady-Garderobe. Ich habe an meinem Lieblingsurlaubsort eine wunderbare Verkäuferin in einem guten Kaufhaus. Bei ihr lasse ich immer meine BHs anpassen. Onlinekauf kommt bei mir in diesem Fall nicht in Frage.

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.