Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Der Freitagsfund: Bettwäsche von PiP

Das niederländische Unternehmen Pip Studio gehört neben Greengate zu meinen liebsten Interieur-Firmen. Einmal die Woche besuche ich mit meiner besten Freudin den Wohnaccessoire-Ausstatter unseres Vertrauens in Würzburg und wir sind jedes Mal ganz verzaubert vom farbenfrohen PiP-Geschirr. Die Amsterdamer produzieren jedoch nicht nur tolle Blümchen-Teller und Tassen sondern auch wundervolle Textilien wie Kissen und Handtücher.

Pip studio bettwaesche

Besonders angetan hat es mir die Wendebettwäsche, die aus qualitativ hochwertiger Baumwolle hergestellt und häufig mit dem für das Unternehmen typischen Vögelchen verziert ist. Eingekuschelt in diese Farbpracht kann man doch nur paradiesisch träumen! Schlaft schön!

Bild-Credit: Erwin Müller

MEHR ZUM THEMA:


2 Kommentare
  • Diese Bettwäsche ist so hübsch! Danach muss ich mal googeln. Bei Ikea hat es auch mal so eine entzückende Serie gegeben, sie hieß Rosali, wird aber anscheinend nicht mehr produziert. Für ein romantisches Mädchenzimmer ist das genau das Richtige!
    Claire

  • Katrin sagt:

    Wunderschön!!! Bin ganz verliebt in die schönen DInge von PIP! Ich bin schon seit über einem Jahr immer wieder am schauen ob es von PIP endlich mal was gibt was in unser in blau-maritim gehaltenes Schlafzimmer passt und auch noch erträglich für meinen Mann ist ;-) Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf.
    Liebe Grüße

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.