Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Dani: Meine fünf liebsten Outfitblogs

In letzter Zeit haben Euch die Lady-Bloggerinnen Sybille und Anna ihre liebsten Blogs vorgestellt. Lange habe ich überlegt, für welche fünf Seiten ich mich entscheiden soll und ich bin kläglich gescheitert. Es gibt einfach zu viele toll gemachte Blogs, als das ich mich auf nur fünf beschränken könnte. Deshalb werde ich die Blogvorstellungen auf mehrere Beiträge aufteilen. Los geht’s heute mit meinen fünf liebsten Outfitblogs, die alle aus Amerika stammen.

1. The Pink Peonies

Die 21-jährige Rachel ist Designerin, Bloggerin, Ehefrau, bekennende Mormonin und lebt in Salt Lake City. Ihre liebste Farbe ist Pink und ihre liebsten Blumen sind Pfingstrosen – so entstand der Name zu einem wunderbaren, unglaublich inspirierenden Blog, auf den ich fast jeden Tag klicke. Mit viel Mut zu Farb- und Musterkombinationen strotzen die Outfits von Rachel vor Energie und Lebensfreude. Gleichzeitig bleiben sie jedoch immer klassisch-elegant und feminin.

pink-peonies-1pink-peonies-2pink-peonies-3pink-peonies-4pink-peonies-5

alle Fotos: The Pink Peonies

2. Classy Girls Wear Pearls

Der Blog von Sarah Vickers beschäftigt sich mit klassisch-eleganter, preppy Mode und dem New-England-Lebensgefühl. Auf vielen wunderschönen Fotos könnt Ihr die stilvollen Outfits von Sarah und ihrem Freund, dem Designer Kiel James Patrick, bewundern. Ihr könnt aber auch hinter die Kulissen der gemeinsamen Taschen- und Armbänder-Manufaktur schauen, ein wenig Küstenflair schnuppern und viel über den Preppy-Lifestyle erfahren.

classy-1classy-2classy-3classy-4classy-5classy-6

alle Fotos: Classy Girls Wear Pearls

3. Ivory Lane

Den Blog der Familie Jackson habe ich erst vor ein paar Tagen entdeckt, aber ich bin bereits begeistert. Die 24-jährige Emily ist die Schwester von Rachel (Pink Peonies), studierte PR-Fachfrau und vor allem eine begeisterte Fashionista & Mama. Selten habe ich so stylische Mama-Tocher-Fotos im Internet gesehen. Neben den zuckersüßen Fotos der kleinen Capri findet Ihr auf dem sehr persönlichen Blog auch viele Bilder von der restlichen Familie.

ivory-1ivory-2ivory-3ivory-4ivory-5

alle Fotos: Ivory Lane

4. Atlantic-Pacific

Im Gegensatz zu Emily gibt Blair auf ihrem Blog kaum etwas Persönliches über sich preis. Das ist aber auch gar nicht nötig, denn die Outfits sprechen schon für sich. Die Kombinationen sind farbenfroh und manchmal auch etwas gewagt. Ich würde nicht jedes Outfit von Blair anziehen, aber sie inspiriert mich trotzdem immer wieder. Außerdem gehört sie meiner Meinung nach zu den Bloggern, die wirklich Trends setzen. Und ich teile mit Ihr die Leidenschaft für Gummistiefel.

atlantic-parcific-1atlantic-parcific-2atlantic-parcific-3atlantic-parcific-4atlantic-parcific-5

alle Fotos: Atlantic-Pacific

5. 9 to 5 Chic

Im Gegensatz zu den anderen hier vorgestellten Blogs, geht es bei Anh kleidertechnisch ein bisschen ruhiger und gedeckter zu. Auf ihrem Blog präsentiert die Marketing-Managerin aus San Francisco uns vor allem stilvolle Arbeits- und Alltagskleidung. Zu ihren liebsten Basics gehören Röhrenhosen, High-Heels und Mäntel. Mit ihren cleanen und klaren Kombinationen in Schwarz, Weiß und Creme-Tönen begeistert sie mich jedes Mal auf’s Neue.

9to5-19to5-29to5-39to5-49to5-5

alle Fotos: 9to5chic

Obwohl Amerika ja nicht als Modeland schlechthin gilt, stammen meine fünf liebsten Outfitblogs alle aus den USA. Weitere tolle amerikanische Blogs sind z.B. Karlas Closet, Wendys Lookbook und La Vie Petite. Natürlich gibt es auch in Deutschland, beispielsweise mit Pink Fox, ein paar gute Outfitblogs, trotzdem können die deutschen Modebloggerinnen nach meinem Geschmack (noch) nicht mit der ausländischen Konkurrenz mithalten. Welche Ouftfitblogs lest Ihr?


16 Kommentare
  • Liebe Dani,

    ich schaue auch immer sehr gerne bei Classy Girls und Atlantic-Pacific vorbei! Superschöne, stilvolle Outfits! Eine unglaubliche Inspiration!

    Die anderen Blogs sehen aber auch sehr vielversprechend aus! Herzlichen Dank für diese Tipps und Liebe Grüße
    Anna

    http://stil-box.blogspot.de/

  • Liebe Dani,

    Danke für die Vorstellung dieser Blogs.

    Ganz besonders toll finde ich The Pink Peonies. Ivory Lane habe ich noch nicht gekannt, ist aber auch toll. Sehr hübsche Mädchen, die die Outfits, die ihnen vielleicht zur Verfügung gestellt werden (vielleicht aber auch nicht ;-)), traumhaft kombinieren.

    Super Inspiration!

    Liebe Grüße,
    Claire

  • textliaison sagt:

    Liebe Dani
    Tolle 5 tipps für deine Leserinnen – DANKE. Atlantic-Pacific lese ich auch schon ganz lange und Blair ist wirklich e Trendsetterin, die meist (also sehr oft) tragbare outfits zeigt.
    Toll finde ich persönlich den Blog „classy girls wear pearls“ – I love it.
    Liebe Grüsse
    Susanne

  • Melmo sagt:

    Wunderschöne Auswahl Dani! Da habe ich wieder ein paar neue Bloglieblinge für mich entdeckt :) Danke!
    Liebe Grüße,
    Melmo

  • Sydney sagt:

    4 Deiner 5 Blogs lese ich – neben Deinem wunderbar stilvollen Blog – bereits regelmäßig. Gerade gestern entdeckte ich seejaneworkplaylive.blogspot.com – sehr inspirierend, wenig „abgehobene“ (= kaum tragbare) Outfits. Außerdem lese ich sehr gern Emily Schumans Blog cupcakesandcashmere.com, die auch noch schöne Rezepte und Dekoideen anbietet.

    Liebe Grüße aus dem Norden,
    Sydney

  • Aylin sagt:

    Diese Blogs gehören auch zu meinen Favourites :-)

  • Dani sagt:

    Liebe Sydney,

    „See Jane“ sieht ja auch sehr vielversprechend aus – noch eine J.Crew-Jüngerin. :-) Ich frage mich ja schon gelegentlich, wie viel die Blogs so von J.Crew gesponsort bekommen…

    Liebe Grüße
    Dani

  • Bettina sagt:

    Sehr schöne Blogs. Vielen Dank für den Hinweis.

    Habe eine Bitte, ich suche schon lange nach Fashion Bloggerinnen wo überwiegend Mode von z.B. Noa Noa, Cream, By Timo usw. (vielleicht skandinavische Blogs oder Romantik Style) gezeigt wird. Kennt vielleicht jemand solche Bloggerinnen?

    Für eine Mitteilung wäre ich dankbar.
    LG Bettina

  • Dani sagt:

    Liebe Bettina,

    ich weiß welchen Stil Du meinst, aber so ein Blog ist mir leider nicht bekannt. Du kannst Dich ja mal durch die skandinavischen Interieurblogs klicken – die verlinken ja auch immer auf andere Blogs. Vielleicht gefällt Dir auch http://www.magnoliaelectric.net/ oder http://schnuersenkelrolltreppentod.blogspot.de/?

    Herzliche Grüße
    Dani

    http://kjerstislykke.blogspot.de/
    http://juliasvitadrommar.blogspot.de/
    http://heltenkelthosmig.blogspot.de/

  • Rena sagt:

    Liebe Bettina,

    nun da haben wir ja durchaus Gemeinsamkeiten :)

    Zu meinen Favoriten zählen ebenfalls:
    – Classy Girls Wear Pearls
    – Atlantic-Pacific
    – 9to5chic

    Ansonsten liebe ich noch sehr http://www.addictedtofashion.net/ (deutsch mit insgesamt 3 Bloggerinnen) und http://stylelovely.com/mydailystyle/ (die Bloggerin ist eine Spanierin)

    Deine anderen beiden Tipps werde ich natürlich sofort anklicken! Danke dafür.

    LG, Rena
    http://dressedwithsoul.blogspot.de/

  • Anita sagt:

    Sehr schöne Auswahl. Die vorgestellte Bloggerinen haben immer so professionelle Fotos und die Komposition der Motive ist ein Traum. Schade, finde ich aber, dass man bestimmte Schuhe oder Taschen auf so vielen Blogs sieht.

  • Dani sagt:

    Liebe Anita,

    ja das sind halt die ganzen J.Crew-Armbänder, Schuhe, Hosen und Mäntel… :-)

    Herzlichst, Dani

  • Anita sagt:

    Liebe Dani,
    das sind auch alles Blogs die ich sehr gerne lese, bzw. „ansehe“, denn sehr „wortlastig“ sind sie ja alle nicht – genau was mich an diesen Blogs auch stört, denn ich bin einfach ein „Lesemensch“.
    Ganz abgesehen davon finde ich das weder classy girls wear pearls noch pink peonies noch ivory lane (emily ist übrigens rachels schwester) etwas vermitteln, mit dem ich mich identifizieren kann: Ich – und wohl auch die meisten Frauen überhaupt – können sich nicht ständig neue Kleidung leisten, genauso wie du investiere ich lieber in meine Stücke und trage sie dann öfter, sprich was mir eigentlich fehlt sind blogs, die zeigen wie viel verschiedene Outfits ich aus ein und demselben Teil herausholen kann, das fände ich wesentlich „realitätsnäher“ als das, was die Damen oben machen. Womit ich nicht in Abrede stellen will, das sie tolle Inspirationsquellen sind, nur mit dem „dahinter“ kann ich mich einfach nicht so identifizieren. Ich versuche gerade mehr Blogs zu finden, die sich auf remix und weniger auf „ständig ein neues Teil“ (dann ist ja das toll gekleidet sein so gut wie keine kunst mehr, wenn ich einfach halb jcrew leer kaufe) konzentrieren. Hast du bzw. hat jemand da ein paar Tips für mich? Versteh mich nicht falsch, den Stil der Ladies oben finde ich absolut top, nur hätte ich das ganze gern einfach etwas „realistischer“ und nicht so „wir spielen das perfekte Leben mit den perfekten Outfits vor und haben dabei fast uneingeschränkte finanzielle Mittel zur Verfügung“.
    Alles liebe
    Anita

  • Anita sagt:

    Kleiner Nachtrag: wozu übrigens für mich auch noch gehört, dass man bei Schnee Strumpfhosen und passende Schuhe und nicht nackte Beine nur um des Fotos willen trägt….

  • Bettina sagt:

    Hallo Dani und Rena,
    vielen Dank für die blogs.

    @Anita, in der sog. upcycling Szene gibt es nette Blogs für die Wiederverwertung oder immer neue Kombinationen von Kleidung. Einen Blog, den ich sehr gerne mag ist: zickimicki.blogspot.de

    Ich glaube mein Kleidungsstil ist selten hier in Deutschland :-(

    Schönes WE und vg

  • Kathrin sagt:

    Ein super Modeblog aus Berlin ist auch der folgende: http://www.madeofstil.com
    Er wird betrieben von zwei Freundinnen, die viel Vintage Klamottis tragen und gerne auch mal experimentieren.. Schaut unbedingt mal rein!

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.