Lady-Tipps: Sanditon, Bouclé-Röcke & Christmas Lights
Dani

In der Rubrik „Lady-Tipps“ präsentieren wir Euch kleine Fundstücke aus dem Internet, Ausstellungen, Aktionen, Bücher, Filme oder Läden. In den heutigen Tipps stellen wir Euch die Serie Sanditon vor, die auf dem letzten unvollendeten Werk von Jane Austen basiert. Außerdem mit dabei sind Bouclé-Röcke, die momentan ein Revival feiern, sowie der Christmas Garden, der unter anderem im Loki-Schmidt-Garden in Hamburg stattfindet. von Dani, Virginia & Sabine

Sanditon: Serie über Jane Austens letztes Werk

Ich weiß wirklich nicht wie mir – als großem Jane-Austen-Fan – Sanditon entgehen konnte! Inzwischen gibt es drei Seasons der britischen Serie, die auf dem letzten, unvollendeten Werk von Jane Austen basiert. Bei Amazon Prime könnt Ihr Euch die ersten beiden Staffeln ansehen, die dritte erscheint im Januar 2024 auf DVD. Jane Austen begann mit der Arbeit an Sanditon 1817, konnte die Geschichte aber nicht abschließen, da sie im selben Jahr verstarb. Der Roman blieb daher fragmentarisch und ohne endgültige Auflösung für die Charaktere und die Handlung, gilt aber als scharfe Satire auf die aufkommenden Seebäder und den Gesundheitstourismus der Regency-Ära. In der farbenfrohen Serienadaption von Andrew Davies reist die junge Charlotte Heywood, gespielt von Rose Williams, in das fiktive Küstenstädtchen Sanditon und erlebt dort eine Welt voller gesellschaftlicher Herausforderungen, Intrigen und Romantik. Die Innen-Aufnahmen wurden übrigens auf Dyrham Park und außen in Badminton House (beide Gloucestershire) gedreht. (Dan)

Hier haben wir Euch die besten BBC-Produktionen für die Winterzeit vorgestellt

Sanditon ist eine gelungene Mischung aus Liebesgeschichte und Gesellschaftsdrama – mit viel Humor und visueller Pracht – Ein Muss für alle Liebhaberinnen von Jane Austen, Bridgerton und eleganten Kostüm-Verfilmungen

Bouclé-Röcke: Sie sind zurück!

In der Anfangszeit vom Lady-Blog war Bouclé gerade einmal wieder sehr in Mode. 2012 und 2013 sind darum gleich mehrere Beiträge zum Thema erschienen – Dani hat sich unter anderem in einem pinkfarbenen Bouclé-Mantel und einem cremefarbenen Bouclé-Mini gezeigt. Dann wurde es etwas ruhiger um das zeitlose Material, das wir immer gleich mit Coco-Chanel verknüpfen. Bis 2023! Bouclé erlebt gerade eine seiner Renaissancen und kann von Euch momentan wieder in zahlreichen Onlinestores und Preisklassen erworben werden. Und da das edle Stöffchen aus verschiedenfarbigen unregelmäßig verwobenen Garnen nicht nur elegant aussieht sondern auch wunderbar wärmt, eignet es sich perfekt für die kalte Jahreszeit. Vor allem Bouclé-Röcke erhaltet Ihr aktuell in herrlichen Herbst- und Weihnachtsfarben. Am besten kombiniert Ihr ein Bouclé-Kleidungsstück immer mit einem „ruhigen“ Gegenspieler, um ihm nicht die Show zu nehmen. Ein Bouclé-Blazer wirkt sowohl modern als auch elegant zu Jeans und einfachem weißem Top. Einen Bouclé-Rock könnt Ihr toll zu einer weißen Seidenbluse kombinieren. Variiert auch mit dem Bouclé selbst – zeitlos ist dieser in gedeckten, dunkleren Tönen; aufregend wirkt Euer Outfit mit farbigem Bouclé. (Vir)

Bouclé-Röcke: Sie sind zurück!

Kombiniert mit einer weißen Bluse und Pennyloafern ein wunderbar klassischer Look für den Heiligabend: Günstiger Bouclé-Rock von StreetOne und hochpreisige Variante von Ralph Lauren im Schottenrock-Style

3. Christmas Garden: Lichtershow in Hamburg

Seit Mitte November verwandeln sich Parks und Gärten an 11 Standorten in Deutschland (und vielen weiteren in Europa) in ein farbenfrohes Lichtermeer: Beim sogenannten Christmas Garden könnt Ihr auf speziellen Rundwegen winterliche Open-Air Lichtkunst und besonderen Klangzauber erleben. Zum ersten Mal findet das Lichtspektakel vom 17. November bis 14. Januar 2024 auch in Hamburg statt. Und zwar im Loki-Schmidt-Garten – den Ihr auch unabhängig vom Christmas Garden unbedingt mal besuchen solltet, denn der Botanischer Garten in Klein-Flottbek eignet sich wunderbar um dem Trubel der Stadt zu entfliehen. In der Winterzeit wandert Ihr nun über einen zwei Kilometer langen Rundweg durch eine zauberhafte Wunderwelt, passiert zum Beispiel einen Tunnel aus Lichtern und Herrnhuter Sternen, ein glitzerndes Hexenhäuschen, ein imposantes Segelschiff und einen chinesischen Tempel samt leuchtenden Seerosen. Mir hat mein Besuch so gut gefallen, dass ich mir den Christmas Garden wohl noch ein zweites Mal anschauen werde. Der erste Christmas Garden in Deutschland fand 2016 im Botanischen Garten in Berlin statt. (Bin)

Christmas Garden: Lichtershow im Loki-Schmidt-Garten Hamburg

Den Christmas Garden könnt Ihr z.B. im Schloss Pillnitz in Dresden, auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz, auf der Insel Mainau, in Kenwood House in London, in Windsor Park bei London, in Wollaton Hall in Nottingham, im Walmer Castle in Kent, in Parc de St. Cloud in Paris, Orto Botanico di Roma in Rom und Schloss Grafenegg bei Wien bewundern

Sanditon Serie bei Amazon Prime

MEHR ZUM THEMA

Euch hat der Artikel gefallen? Dann meldet Euch doch für unseren Newsletter an und erhaltet neben einer Zusammenfassung der besten Artikel des Monats auch besondere Rabatte und Empfehlungen von unseren Lieblingslabels. (Anmelden).

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit dem Klicken des Buttons „Kommentar Abschicken“ willige ich in die Übermittlung meiner personenbezogenen Daten ein, zum Zwecke der Veröffentlichung des Kommentars und Kontaktaufnahme im Falle der Klärung inhaltlicher Fragen. Mir ist bekannt, dass ich diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. (Datenschutzerklärung, Impressum)

Lady-Blog Newsletter

Meldet Euch an und erhaltet monatliche Neuigkeiten rund um die klassische Lebensart
Mit einem Klick auf den Button „Jetzt anmelden“ willige ich in die Übertragung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten zur Sendung werblicher e-Mails ein. Diese Einwilligung kann ich jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Impressum | Datenschutzerklärung