Dani
Lady-Tipps: iphone Case von byMi, Kartenmanufaktur & Fjällraven

{Werbung} In der Rubrik „Lady-Tipps“ präsentieren wir Euch kleine Fundstücke aus dem Internet, Ausstellungen, Aktionen, Bücher, Filme oder Läden. In den heutigen Tipps stellen wir Euch die hübschen iPhone-Cases aus Leder mit passenden Chains vom Kölner Label byMi vor. Außerdem mit dabei sind individualisierbare Weihnachtskarten von Meine Kartenmanufaktur und Damenmode für den Berg und den Alltag aus natürlichen Materialien von Fjällraven.

1. Iphone-Case und Chain von byMi

Ich bin jetzt auch ein Influencer. Ja, ich habe mich lange gegen die Handybänder, sogenannte Chains, gewährt, die irgendwo zwischen Hüfte und Kniekehle baumeln, aber nachdem mir mein neues iPhone gleich beim ersten Shooting aus der Hand gefallen ist und jetzt – natürlich – wieder einen großen Kratzer auf der Scheibe hat, habe ich mir doch ein Band zugelegt. Und zwar samt wunderhübschem Leder-Case von byMi – das Kölner Label von Andra Gallhöfer, das vor allem für seine gut durchdachten Blusen bekannt ist (zum Beispiel hier gezeigt). Ich habe mich für das iPhone Case Cognac und das orangenefarbene Band Moroccan Flair entschieden. Die Handykette besteht aus einer rund gewebten Kordel, die mit einem orangefarbenen Herz-Print-Stoff umhüllt ist. Besonders chic: Die goldfarbenen Verschlusskappen an den Enden der Schnur. Die ganz easy-peasy längenverstellbaren Bänder können dank silbernen Befestigungsringen und Lederschlaufen am iPhone-Case unkompliziert ausgetauscht werden. Also ich bin ehrlich begeistert!

Iphone-Case und Chain von byMi

Mein byMi-Set bestehend aus cognacfarbenem Ledercase und orangefarbener Handykette passt perfekt in den Herbst

2. Weihnachtskarten von Meine Kartenmanufaktur

Ich finde, das Schreiben von Weihnachtskarten ist eine so schöne Tradition. Ich setze mich immer einige Wochen vor dem Fest an den Schreibtisch, zünde mir ein Kerzlein an, lege eine Weihnachtsplatte auf und zelebriere das Grüße schreiben. Ganz wichtig: Ein elegantes Schreibgerät! Ich schwöre auf meinen Füller von Montblanc (hier vorgestellt). In den letzten Jahren habe ich die Karten immer gebastelt oder im vergangen Jahr sogar mit Aquarellfarben selbst bemalt. Wer dafür keine Zeit und Muße hat, kann die Karten natürlich auch fertig kaufen. Hübsche Modelle, die Ihr mit eigenen Fotos und Texten individualisieren könnt, gibt es zum Beispiel bei „Meine Kartenmanufaktur“. Ihr könnt zudem zwischen verschiedenen Farben und Papiersorten wählen. So gibt es die Weihnachtsgrußkarten z.B. auch auf Leinen. Neben Weihnachtskarten und Fotokalendern könnt Ihr Geburtskarten, Einladungs- und Dankeskarten erwerben.

Weihnachtskarten von Meine Kartenmanufaktur

Ihr könnt die Weihnachtskarten von Meine Kartenmanufaktur nach Euren Wünschen personalisieren lassen/
Bild-Credit: Meine Kartenmanufaktur

3. Damenmode von Fjällraven

Mein Mann schwört seit Jahren auf die gewachsten Baumwollhosen von Fjällräven, die er ständig zum Berg gehen trägt. Weil sein altes Paar inzwischen gerissen ist, hat er sich das Modell „Karl“ nun zu Weihnachten gewünscht. Die Hose muss, genauso wie meine Barbour-Wachsjacke regelmäßig, und vor allem nach der Wäsche, nachgewachst werden. Nun: Bei der Recherche ist mir aufgefallen, dass Fjällräven durchaus auch schöne Damenmode führt – das war mir nicht klar. Mir ist das Label vor allem für seine gewachsten Rucksäcke ein Begriff und wir haben hier vor einigen Jahren mal eine Diskussion über diese „Hipster-Rucksäcke“ geführt. Inzwischen gefallen mir die Rucksäcke wirklich gut. Aber auch die Damen-Berghosen und die wunderbaren Norweger-Pullover lachen mich sehr an – das sind endlich mal natürliche Kleidungsstücke am Berg – nicht nur was die Materialien sondern auch was die Farbe betrifft. Vielleicht wäre das ja auch ein Wunsch für das Christkind… Besonders günstig könnt Ihr die Fjällräven-Produkte bei SuperSales erwerben.

Damenmode von Fjällraven

Ob Berghose, Rucksack oder Parka – bei Fjällraven werden die meisten Produkte aus natürlichen Materialien hergestellt – häufig aus gewachster Baumwolle, oder – im Falle der Norweger – aus 100 % Wolle

*Dieser Beitrag ist in Kooperation mit byMi, „Meine Kartenmanufaktur“ und Supersales.de entstanden

MEHR ZUM THEMA

pinterest-bymi

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.