Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Saison-Rezept: Sternchen-Melonensalat & Eistee

Gestern habe ich Euch versprochen, dass ich heute verrate, was ich aus den leckeren Zutaten vom Wochenmarkt gezaubert habe. Ursprünglich wollte ich am Sonntag mit ein paar Freunden picknicken – leider hat das Wetter nicht ganz mitgespielt. Doch ein Sternchen-Melonensalat und selbstgemachter Eistee passen auch gut zu einem gemütlichen Fussball-Abend. Inspiriert wurde ich dank Pinterest auf dem Blog Wit And Whistle. Schaut doch mal in meinen Food-Ordner bei Pinterest, vielleicht entdeckt Ihr ja auch die eine oder andere Idee für Euren nächsten Koch- oder Backtag.

Alles was Ihr für den Melonensalat benötigt, ist eine Viertel Melone…

Alles was Ihr für den Sternchen-Melonensalat benötigt, ist eine Viertel Melone...

Zutaten für Sternchen-Melonensalat: Blaubeeren

ein kleines Schächtelchen mit Blaubeeren…

Zutaten für Sternchen-Melonensalat: Erdbeeren

… und eine Packung Erdbeeren

Rezept für Sternchen-Melonensalat

Schneidet die Melonen in 1-2 cm dicke Scheiben und stecht mit einem Plätzchenförmchen kleine Sterne aus der Frucht

Rezept für Sternchen-Melonensalat

Danach mischt Ihr das Ganze mit den Blaubeeren und den geschnittenen Erdbeeren – je nach Gusto könnt Ihr noch Zitronensaft und/oder Puderzucker hinzugeben – vermengt alles vorsichtig und dann ab in den Kühlschrank, damit Ihr den Salat schön kühl genießen könnt

Rezept für Eistee mit Grünem Tee und Zitronengras

Für den Eistee habe ich Grünen Tee und fein geschnittenes Zitronengras mit heißem Wasser übergossen (nicht kochend!), dann etwas Zitronensaft und Rohrzucker hinzugefügt. Den Zucker solltet Ihr auf jeden Fall hineingeben, solange der Tee noch heiß ist, sonst löst er sich nicht mehr auf. Lasst den Tee dann etwa 2-3 Stunden abkühlen und serviert ihn mit Eiswürfeln.

Der Melonensalat macht sich auch gut in einem Glas Prosecco

Übrigens: Der Obstsalat macht sich auch unglaublich gut in einem Glas Prosecco – sieht nicht nur toll aus sondern schmeckt auch wunderbar erfrischend! Viel Spaß beim Zubereiten!


14 Kommentare
  • Miriam sagt:

    Oh Dani, was für eine zauberhafte Idee! Und so einfach! Das werde ich am Wochenende gleich mal ausprobieren. Sag mal, woher ist denn Deine Schürze?

    Liebe Grüße
    Miriam

  • Dani sagt:

    Liebe Miriam,

    meine Schürze ist von Anthropologie!

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Sternchen ausstechen. :-)

    Dani

  • Armin sagt:

    Sehr schön, genau das Richtige für einen schönen Sommerabend.

    Nach dem alles (Wohnung, Essen, Klamotten, …) durchgestylt sind, fehlen nur noch die passenden Gläser für den Prosecco ;-)

  • Tine sagt:

    Oh, wie wunderschön! Mir gefällt der Salat sooo gut. Auch die Idee mit den Sternchen, das muss ich gleich mal ausprobieren, danke für den Tipp ;)

  • Dani sagt:

    Lieber Armin,

    im Unperfekten liegt die wahre Schönheit. ;-)

    Herzliche Grüße
    Dani

  • sabine sagt:

    Ganz tolle zuckersüße Idee liebe Dani! btw: tolle Fotos!

  • Rilana sagt:

    Vielen Dank für die Tipps und den Beitrag! Da fühle ich mich direkt motiviert es Dir gleich zu tun :)

  • classionista sagt:

    Du siehst immer so bezaubernd aus!
    Ich glaube, wir sollten uns alle mal bei Dani einladen und ihre Vorräte plündern, wenn sie uns hier schon so einen Appetit macht ;-)

  • Dani sagt:

    Klar, kommt nach Würzburg, dann machen wir ein Blogger-Picknick! :-) Hier gibt’s vor allem den besten Weißwein Deutschlands!

  • Kathie sagt:

    Liebe Dani,

    es schmeckt auch sehr lecker, wenn du die Wassermelone statt mit anderen Früchten mit mildem Feta zu einem Salat mischt – zu erst war ich auch skeptisch – bin aber mittlerweile begeistert!

    Auf milde Sommerabende freue ich mich auch schon – leider lassen sie im Norden noch auf sich warten.

    Liebe Grüße Kathie

  • Felicitas Johanna sagt:

    Was für eine süße Idee! Habe nur Herzchen-Ausstechformen, aber schmeckt sicher auch gut :)

    Liebe Grüße
    Felicitas

  • Julia sagt:

    Die Mischung Feta Melone muss ich dann mal ausprobieren ;) Das klingt wirklich anders und ist ein Versuch wert!

    LG

  • Dani sagt:

    Oh, das mit dem Feta werde ich auch mal testen! Ich steh ja total auf ungewöhnliche Kombinationen aus süß und herzhaft.

  • Constanze sagt:

    Ich kann euch sagen…. der Melonensalat war tt! Total toll!
    Melone im herzhaften Salat ist auch super lecker! Ach Melone ist einfach immer gut! :)
    Picknick mit Silvaner und Melone in jeglicher Form am Wochenende? :)
    Den Menschen im kühlen Norden schicken wir gerne ein paar °C! Ihr dürft 6° haben, dann sind es hier endlich wieder angenehme 24! Vollkommen ausreichend. Wir nehmen dafür gerne ein bisschen Meeresluft!

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.