Dani

Daniela ist promovierte Germanistin und freie Journalistin für verschiedene Magazine. Den Lady-Blog gründete sie nach einem Praktikum bei einem Berliner Start-up im Jahr 2010.
Auf Reisen: Urlaub in einer Selbstversorgerhütte

Wie Euch hier bereits berichtet habe, ging mein Silvesterurlaub dieses Jahr nach Nordtirol – genauer gesagt in mein geliebtes Kaisergebirge. Übernachtet haben wir allerdings nicht in einem Hotel, sondern in einer idyllischen Selbstversorgerhütte, eingebettet in die Berge, einen plätschernden See und das Städchen Ebbs. Von dort aus unternahmen wir Tagesausflüge in das Skigebiet Scheffau, nach Innsbruck, an den Thiersee und natürlich nach Kufstein. Abends haben wir zusammen gekocht und am Silvesterabend gab es sogar ein kleines Lagerfeuer vor der Hütte. Ich kann diese Art Urlaub jedem nur ans Herz legen, ich war selten so erholt!

huettehuette-17huette-7

Herrlich, wenn man morgens vom Plätschern des Wasserrades geweckt wird und dann mit einem Kaffee in der Hand einen wunderbaren Blick auf die Berge genießen kann!

huette-1

huette-2

huette-3

Eines meiner Highlights in unserem Urlaub war das Restaurant Batzenhäusl in Kufstein, und zwar nicht nur aufgrund der köstlichen Salzburger Nockerl: Der Wirt im Gasthof ist ein Unikat, der so einige Tricks und Überraschungen auf Lager hat…

Restaurant Batzenhäusl
Römerhofgasse 1
6330 Kufstein
Österreich

huette-20

huette-23

Das Skigebiet Scheffau eignet sich für Anfänger genauso wie Skiprofis – und zum Glück kamen wir dort endlich in den Genuss von etwas Schnee.

huette-21

Der Thiersee ist sehr romantisch eingebettet in die Berge. Die beleuchteten Rodelwege konnten wir aufgrund des Glatteises leider nicht nutzen; wir entscheiden uns stattdessen für eine Wanderung um den See.

huette-8

huette-19

huette-9

huette-10

huette-11

huette-12

Innsbruck beeindruckte mich durch die tolle Lage, die wunderschönen Gebäude und die alte Handwerkskunst, die noch überall in der Stadt zu finden ist. Reizend ist auch die Märchengasse, deren Hauswände mit berühmten Märchenfiguren geschmückt ist. Von der Hungerburg hat man einen wunderbaren Blick auf die Stadt.

huette-13

huette-15

Merken


3 Kommentare

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.