Winterzeit – Spielezeit! Wir genießen als Familie sehr, es uns nach einem Spaziergang in der Winterlandschaft bei Tee, Plätzchen und Kerzen daheim so richtig gemütlich zu machen. Am besten mit einem der Spiele-Klassiker, die wir selbst schon als Kind geliebt haben! Wir haben unsere 40 liebsten Brettspiele-Klassiker, Brettspiele für Kinder unter 10 Jahren, Schulhof-Klassiker, Würfel-, Karten- und sonstigen Spiele für Euch zusammengestellt. von Virginia und Dani

(Brett)Spiele-Klassiker: Die Qual der Wahl

Wer heute ein Spiel kaufen möchte, hat die Qual der Wahl: Es gibt aktuell einige Tausend Gesellschaftsspiele auf dem Markt. Eine Hilfe kann der 1977 gegründete Verein Spiel des Jahres e.V. sein, der jährlich das Spiel des Jahres (SdJ) und inzwischen auch das Kennerspiel des Jahres sowie das Kinderspiel des Jahres kürt. Ihr könnt Euch aber auch daran orientieren, was echte Spiele-Klassiker sind, die wir schon als Kind gespielt haben. In der Regel ist etwas nicht ohne Grund Jahrzehnte lang erfolgreich. Oder sogar Jahrhunderte- und Jahrtausende lang – denn wusstet Ihr, dass einige der hier aufgeführten Spiele schon in der Zeit der alte Ägypter und Römer gespielt wurden (KLICKTIPP: ein interessanter Artikel aus der SZ)? Als spätestes Erscheinungsdatum haben wir uns das Jahr 2000 als Grenze gesetzt. Die Auswahl fiel uns gar nicht so leicht und ist natürlich subjektiv. Sehr gerne dürft Ihr in den Kommentaren Eure Lieblinge ergänzen.

Brettspiele-Klassiker

1. Tangram (8.-4. Jhd v. Chr.)
2. Schach (6. Jhd)/Mühle (7. Jhd)/Dame (12. Jhd)/Backgammon (1350 v. Chr.)
3. Mensch ärgere dich nicht (1910)/Stramash (unbek.)/Ludo (1896)
4. Monopoly (1933)
5. Kalaha (1940)
6. Cluedo (1948)
7. Scrabble (1949)
8. Risiko (1957)
9. Malefiz (1959)
10. Trivial Pursuit (1981)
11. Scotland Yard (1998, SdJ 1983)
12. Siedler von Catan (1995, SdJ 1995)

Brettspiele-Klassiker aus Holz und Leder

Virginias Lieblingsspiel Stramash (links) stammt aus Schottland und ähnelt Mensch ärgere Dich nicht (rechts), allerdings kommen hier noch Karten ins Spiel; Das Ziel: die Ladies ins Schloss bringen und die Gegner aufhalten//Auch Malefiz (mitte) ist mit Mensch ärgere Dich nicht verwandt – beide Spiele stammen vom indischen Spiel Pachisi ab

Die besten Spiele-Klassiker für die ganze Familie

Die Urform von Scrabble wurde 1931 vom US-Amerikaner Alfred Mosher Butts unter dem Namen Lexiko entwickelt, bei der Buchstabenverteilung orientierte er sich übrigens an der Buchstabenhäufigkeit einer Titelseite der New York Times

Brettspiele für Kindern unter 10 Jahren

13. Spitz pass auf! (1945)
14. Spiel des Lebens (1960)
15. Hase und Igel (1973, SdJ 1979)
16. Hexentanz (1988, SdJ 1989)
17. Das verrückte Labyrinth (1986, SdJ 1991)
18. Sagaland (1981, SdJ 1982)
19. Mankomania (1985)
20. Ohne Moos nix los (1987)
21. Metro (1997)

Brettspiele-Klassiker für Kindern unter 10 Jahren

Noch ein Lieblingsspiel von Virginia: Scotland Yard kann man auch schon mit Kindern ab 8 Jahren spielen

Schulhof-Klassiker

22. Murmeln
23. Vier gewinnt
24. Himmel und Hölle
25. Schiffe Versenken
26. Gummitwist

Spiele-Klassiker: Die ältesten Spiele der Welt

Auch das Spiel Kalaha hat eine sehr lange Tradition: Das Steinchenspiel, auch Bohnenspiel genannt, stammt von Mancala ab, der Oberbegriff für Brettspiele ab dem 4. Jahrhundert n. Chr., die meist von zwei Personen v.a. in Afrika und Asien gespielt wurden; Charakteristisch ist, dass bei ihnen Spielstücke, die in Mulden liegen, umverteilt werden

Die besten Spiele für die ganze Familie

Viele weitere Kindergarten- und Schulhofspiele wie Teekesselchen, Käsekästchen oder Tic-Tac-Toe findet Ihr in dem wunderbaren Buch „Kinderspiele“* aus dem Insel-Verlag

Würfel-, Karten- und sonstige Spiele

27. Wikinger Schach (5.200 Jahre v.Chr.)
28. Mikado (unbek.)
29. Domino (12. Jhd)
30. Scharade (18. Jhd)/Activity (1990)/Tabu (1990)

31. Schwarzer Peter (1811)
32. Stadt Land Fluss (Ende 19. Jhd)
33. Elfer raus! (1925)
34. Mau Mau (1930)/UNO (1971)
35. Kniffel (1956)
36. Memory (1959)
37. Twister (1966)
38. Skip Bo (1967)
39. Phase 10 (1982)
40. Jenga (1983)

Die besten Spiele-Klassiker aller Zeiten

Was sind Eure absoluten Spiele-Klassiker, die Ihr immer wieder auf den Tisch legt?

Shopping-Tipp: Hier findet Ihr edle Spiele-Klassiker*

*Die Collage enthält Affiliate-Links, d.h. wir werden bei einem Kauf am Umsatz beteiligt

MEHR ZUM THEMA

pinterest-spielklassiker

8 Kommentare
  • Amalia sagt:

    Diese Liste ist so großartig und kommt gerade jetzt wie bestellt, vielen lieben Dank!!!

    Herzliche Grüße
    Amalia

  • Carlotta sagt:

    Ihr Lieben,

    das ist wirklich eine tolle Liste! Und ihr habt fast alle Spiele meiner Kindheit abgedeckt, aber drei Ergänzungen hätte ich noch:

    – Rummikub (1930er – Die Geschichte dazu ist interessant: Der Erfinder Ephraim Hertzano war ein rumänischer Kaufmann, der Zahnbürsten, Kämme und andere Utensilien aus Kunststoff herstellte. Er erfand das Spiel aus einer Not heraus. Spielkarten waren zu dieser Zeit in Rumänien verboten, da die kommunistische Regierung das Kartenspielen als dekadent verurteilte)
    – Wizard (1984)
    – Elfenland (1998, SdJ 1998)

    Liebste Grüße
    Carlotta

  • Manuela sagt:

    Vielleicht könnte man bei den Klassikern noch Poker, Romee und Skat ergänzen?

    Viele Grüße
    Manu

  • Anabelle sagt:

    Solitär/Patience, Sudoku, Bingo und Halma sind mir noch eingefallen – aber erstaunlich vollständige Auflistung! Und vielleicht noch Springseil bei den Schulhofspielen :)

  • Dani sagt:

    Liebe Carlotta, Manu und Anabelle,

    herzlichen Dank für Eure wertvollen Ergänzungen. Ein paar der genannten Spiele findet Ihr unter unseren Shoppingtipps aufgelistet!

    Herzliche Grüße
    Daniela

  • Andrea sagt:

    Eine ganz wundervolle Liste! In meiner Kindheit habe ich viel Maumau und Elfer raus gespielt. Später als wir älter waren Schafkopf (die Bayern werden es kennen ).
    Mir fällt allerdings mit meinen Kindern auf, dass es teilweise schwierig ist die Balance zu finden. Die Kinder wollen Spaß haben, verlieren frustet, sie wollen aber auch nicht das Gefühl haben, dass man sie dauernd gewinnen lässt.
    In einem Blogartikel bei Geborgen-Wachsen bin ich über „kooperative Spiele“ gestolpert. Bei dieser Art von Spielen verfolgen alle ein gemeinsames Ziel und spielen gemeinsam. Wir haben uns „Dodo“ zugelegt und viel Spaß damit. Das ist bestimmt nicht das letzte Spiel in der Art bei uns.

  • Virginia sagt:

    Liebe Andrea,

    diese Beobachtung habe ich bei meinem Sohn vor Jahren auch gemacht.
    Spiele, bei denen man quasi gemeinsam gegen das Spiel spielt waren auch bei uns die Lösung.
    Wir fanden das Strategiespiel Blokus immer ganz toll – man kann dieses Spiel gegeneinander spielen oder eben gemeinsam agieren.
    Beide Spielvarianten machen viel Spaß und haben etwas für sich.
    Mein geheimer Favorit ist tatsächlich das gemeinsame Spiel ;-)

    Herzliche Grüße,
    Virginia

  • Dani sagt:

    Liebe Andrea, liebe Virginia,

    ich bin ja auch ein Fan der Exit Games aus dem Kosmos Verlag, dazu mehr in den aktuellen Tipps: https://www.lady-blog.de/elphi-escape-gut-malberg-coach/

    Herzliche Grüße
    Dani

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kurz die Cookies, dann geht's weiter...

Deine Zufriedenheit ist unser wichtigstes Ziel, deshalb verwenden wir auf dem Lady-Blog auch Cookies. Mit diesen ermöglichen wir, dass unsere Webseite zuverlässig läuft, wir die Performance im Blick behalten und unsere Inhalte immer besser werden. Mit dem Klick auf „Alles Akzeptieren“ erklärst Du Dich mit der Verwendung dieser Cookies einverstanden. Deine Einverständnis kannst du jederzeit widerrufen. 


Impressum | Datenschutzerklärung

Newsletter für Genießer

Meldet Euch an und erhaltet monatliche Neuigkeiten rund um die klassische Lebensart
Mit einem Klick auf den Button „Jetzt anmelden“ willige ich in die Übertragung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten zur Sendung werblicher e-Mails ein. Diese Einwilligung kann ich jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Impressum | Datenschutzerklärung

Kurz die Cookies, dann geht's weiter...

Deine Zufriedenheit ist unser wichtigstes Ziel, deshalb verwenden wir auf dem Lady-Blog auch Cookies. Mit diesen ermöglichen wir, dass unsere Webseite zuverlässig läuft, wir die Performance im Blick behalten und unsere Inhalte immer besser werden. Mit dem Klick auf „Alles Akzeptieren“ erklärst Du Dich mit der Verwendung dieser Cookies einverstanden. Deine Einverständnis kannst du jederzeit widerrufen.
 

Impressum | Datenschutzerklärung