Dani

Kinder, die Zeit vergeht! Den Lady-Blog gibt es seit Februar 2022 schon 12 Jahre lang – und 10 Jahre davon durften wir das wunderbare Label SchwesterSchwester beim Wachsen begleiten. Von Anfang an sind wir große Fans der farbenfrohen Statement-Ohrringe. Heute sagen wir: Herzlichen Glückwunsch liebe Janne, liebe Lytte! Wie das Unternehmen entstanden ist und was die beiden Ladies für die Zukunft geplant haben, verraten sie uns im Interview!

Liebe Janne, warum habt Ihr SchwesterSchwester am 1.5.2012 gegründet?

Meine Schwester Jytte und ich waren schon immer verrückt nach Ohrringen. Bei jeder Reise musste mindestens ein Paar als Souvenir mit. Auf Hochzeiten und Festen wurden wir oft auf unseren außergewöhnlichen Ohrschmuck angesprochen. Damit lag es auf der Hand aus dieser Leidenschaft ein Business zu machen und all die schönen Fundstücke über unseren Onlineshop mit ganz vielen „SchwesterSchwestern“ auf der ganzen Welt zu teilen.

Seid Ihr immer noch zu zweit oder wie groß ist Euer Team inzwischen?

Wir sind mittlerweile im administrativen Team fünf Personen. Dazu kommt noch unser wunderbares Logistik-Team in Berlin, das unsere Pakete schön verpackt und schnell versendet. Außerdem gibt es natürlich unsere großartige Werkstatt in der Nähe von Pforzheim, die unsere Ohrringe liebevoll in Handarbeit fertigt.

Janne Rönsberg von SchwesterSchwester

Was war Euer Highlight in 10 Jahren Schwesterschwester-Geschichte?

Da gibt es so viele wunderbare Erlebnisse und Gänsehaut-Momente! Zu den Highlights zählt unser persönliches Treffen mit Sheryl Sandberg. Und: Prinzessin Catherine besitzt auch SchwesterSchwester Ohrringe, die ihr von einer ganz lieben Kundin bei einem Empfang in der britischen Botschaft überreicht wurde. Eine andere SchwesterSchwester machte mich kürzlich darauf aufmerksam, dass auch die belgische Königin unsere Blatt-Ohrringe trägt. Aber im Alltag sind unsere SchwesterSchwestern die wahren Königinnen. Und sie beschenken uns mit so vielen wunderbaren Geschichten, die sie mit uns teilen: Feste, auf denen 20 Mädels unsere Ohrringe tragen (unabgesprochen!), wunderbare Hochzeiten, bei denen wir die Braut-Accessoires stellen dürfen und ein ganz besonderes Kompliment, das von so vielen SchwesterSchwestern regelmäßig kommt: Dass mit unseren Ohrringen der Alltag so viel schöner und fröhlicher ist.

Was macht die SchwesterSchwester-Ohrringe denn so besonders?

Jedes Paar wurde wirklich mit ganz viel Liebe designed und gefertigt. Wir verpacken unsere Ohrringe wunderschön – auf Wunsch auch in der eigens gefertigten SchwesterSchwester-Geschenk-Box (angelehnt an die wunderschönen Macaron-Boxen, die uns bei unserer ersten Messe in Paris so beeindruckt haben). In der gesamten Kommunikation sind uns ein persönlicher und herzlicher Kontakt und wirklich glückliche SchwesterSchwestern sehr wichtig.

SchwesterSchwester: Janne und Lytte von der Heide

Happy Birthday: 10 Jahre SchwesterSchwester

Wen sprecht Ihr mit Euren Ohrringen an?

Wundervolle Frauen, die das Leben feiern und Freude an schönen Dingen haben.

Was sind Deine Lieblingsohrringe? Und welche sind Eure Bestseller?

Ich liebe sie wirklich alle, sonst wären sie nicht im Sortiment! Häufig trage ich die federleichten Soutache-Ohrringe und die Hummeln, weil sie so viel Lebensfreude ausstrahlen. Bestseller sind tatsächlich unsere Quasten-Ohrringe, Perlen-Ohrringe in allen Variationen, aber auch unsere Statement-Ohrringe, die immer in kürzester Zeit ausverkauft sind.

vJanne Rönsberg von SchwesterSchwester

Wer designt die Ohrringe und wo lasst Ihr sie fertigen?

Den Großteil der Kollektionen designen mein Mann Julian und ich selbst – wir lassen uns auf Reisen von historischen Ornamenten oder ganz einfach von unseren SchwesterSchwestern inspirieren, die ganz viel auf Instagram abstimmen und neue Kreationen und Farbkombis vorschlagen. Die Designs werden in unserer Fertigung in Pforzheim umgesetzt.

Kann man bei Euch neben Euren Kreationen auch andere Labels kaufen?

Neben unserer eigenen Kollektion möchten wir auch immer wieder eine Plattform für kleine, feine Designer bieten, die sich primär durch gute Handarbeit und hohe Qualität auszeichnen. Hier erarbeiten wir meistens zusammen mit den Designern eigene Kreationen, die genau auf die Wünsche unserer SchwesterSchwestern zugeschnitten sind.

Janne Rönsberg von SchwesterSchwester im Interview

SchwesterSchwester: Farbenfrohe Statementohrringe

Auf welchen Messen seid Ihr dieses Jahr noch unterwegs?

Ich freue mich total auf wunderbare Begegnungen auf der Landpartie Burg Adendorf über Himmelfahrt und zwei Wochen später auf der Landpartie Schloss Lembeck. Etwas später im Jahr planen wir noch in unserer neuen Heimatstadt Mölln zu einem kleinen Gartencafé einzuladen. Wir freuen uns schon sehr!

Ihr Lieben, und was ist für die Zukunft geplant?

Wir wollen unser bisher sehr gesundes und organisches Wachstum fortführen und hören da auch sehr auf die Wünsche unserer SchwesterSchwestern, was neue Sortimente anbelangt. Ganz neu findet Ihr beispielsweise auch Haarreifen im Sortiment. Auch anderweitig sprudeln wir nur so vor Ideen! Ihr dürft Euch auf einiges freuen!

SchwesterSchwester Janne Rönsberg

Liebe Janne, liebe Lytte bleibt so farbenfroh und wunderbar! Und: Bleibt unbedingt Eurem Stil treu!

Bild-Credit: Nina Sommerfeldt Fotografie

MEHR ZUM THEMA


Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert