Tea-Time

Der Lady-Tipp: Cashmere, Tee, Schuhschmuck

Montag, November 18th, 2013

In der Rubrik „Der Lady-Tipp“ präsentieren wir Euch kleine Fundstücke aus dem Internet, Ausstellungen, Aktionen, Bücher oder Läden. Nach den vielen Horrormeldungen in Bezug auf Leder, Pelze, Nahrungsmittel und Kosmetik möchte ich Euch mit FTC Fair Trade Cashmere heute ein Positivbeispiel für ein Unternehmen vorstellen, das faire, nachhaltige und trotzdem wunderschöne Kleidungstücke produziert. Außerdem erfahrt Ihr mehr über meine neuen englischen Teegläsern gefüllt mit englischen Tee von Whittard sowie Schuhschmuck von Anne Laure mit denen Ihr Eure Ballerinas ganz einfach immer wieder neu aufpeppen könnt.

(mehr…)

Der Lady-Tipp: 3x Tipps für die kalte Jahreszeit

Sonntag, November 3rd, 2013

Der Lady Tipp-quadratisch

In der Rubrik „Der Lady-Tipp“ präsentieren wir Euch kleine Fundstücke aus dem Internet, Ausstellungen, Aktionen, Bücher oder Läden. Nachdem sich die meisten Blätter inzwischen rot gefärbt haben, andere schon von den Bäumen gefallen sind und die Sonne immer weniger Wärme spendet, möchte ich Euch heute ein wenig Lust auf die kälteren Tage im Jahr machen. Denn auch im Herbst und Winter gibt es kleine Besonderheiten, die bestimmt jedem von Euch das Herz erwärmen. Mit dabei sind: königliche Tees von Mariage Frères, wollig warme Stricksets von WE ARE KNITTERS und bequeme Herbststiefel von ECCO. von Nastasia

(mehr…)

Ausprobiert: Earl Grey und Russian Tea Cakes

Sonntag, Oktober 13th, 2013

shortbread

Könnt Ihr Euch an die zauberhafte Love-List von Theresa erinnern? Die passionierte Köchin und Bäckerin hat in der Liste unter anderem ihre selbstgemachten Russian Tea Cakes vorgestellt. Das Rezept klang so lecker, dass ich das Teegebäck unbedingt selbst einmal ausprobieren wollte. No Problemo, schließlich gibt es das und viele andere tolle Tea-Time-Spezialitäten im Buch Shortbread, das Theresa gemeinsam mit ihrer Mama geschrieben und gestaltet hat. Und so habe ich zusammen mit einer Freundin vor kurzem einen gemütlichen Backnachmittag mit viel Tee, herrlichen Russian Tea Cakes und ebenso köstlichen Earl Grey Tea Biscuits gemacht.

(mehr…)

London: Afternoon Tea im Meridien Piccadilly

Montag, August 5th, 2013

afternoon tea

Obwohl ich der britischen Hauptstadt nun schon das dritte Mal einen Besuch abstatte, habe ich bisher immer die Gelegenheit versäumt, einen typisch englischen “Afternoon Tea” zu mir zu nehmen. Darum sollte es diesmal etwas Besonderes werden. In einer Metropole wie London stellt sich jedoch die Frage: Wohin am besten bei dem breiten Angebot? Der Klassiker ist natürlich das Ritz, auf Empfehlung einer Freundin habe ich mich jedoch schließlich für einen Afternoon Tea im Le Meridien Piccadilly entschieden. ein Gastbeitrag von Jessica

(mehr…)

Traditionsfirma Little Greene: Ein Kleid für die Wand

Sonntag, März 24th, 2013

little greene

Am Freitag war ich im Münchner Showroom von Little Greene zur English Tea Time eingeladen und konnte bei Tee und Gebäck für Euch die tollen Farb- und Tapetenkollektionen dieses englischen Traditionsunternehmens genauer unter die Lupe nehmen. von Anita

(mehr…)

Der Lady-Blog liest: Stich ins Wespennest

Sonntag, Februar 10th, 2013
stich ins wespennest

Der britische Roman Stich ins Wespennest ist die richtige Lektüre für den 5-Uhr-Tee

Britische Literatur ist was wirklich Feines. Vor allem die alten Gesellschaftsromane von Jane Austen, Nancy Mitford, Evelyn Waugh oder Charles Dickens haben es mir ganz schwer angetan. Ich mag den subtilen englischen Humor, die liebenswerten Charaktere, das bisschen verstaubte und antiquierte, wunderbar ironische und trotzdem anheimelnde. „Stich ins Wespennest“ ist ein solches Buch. Es schildert die überaus exzentrische Bevölkerung eines kleinen englischen Dorfes in den 1930er Jahren. Das Buch erschien unter dem Titel Miss Buncle’s Book 1932 in England und mit 80 Jahren Verspätung jetzt auch endlich hier.

(mehr…)

Schönes für die Tea-Time-Party

Montag, Oktober 1st, 2012

Das Phänomen kennt Ihr sicherlich: Sobald es draußen kälter wird, genieße ich die Nachmittage und Abende daheim, eingekuschelt in eine Decke, mit einem Kerzlein, einem guten Buch und jede Menge Tee. Sehr gerne lade ich auch Freunde zu mir ein, serviere verschiedene Teesorten, einen selbstgebackenen Kuchen und Kekse. Ich finde, das Tee trinken sollte viel mehr zelebriert werden – da können wir uns bei den Briten wirklich etwas abschauen. Darum habe ich Euch heute einmal ein paar schöne Dinge für Eure nächste Tea-Time-Party zusammengestellt – lasst Euch inspirieren und lasst’s Euch schmecken!

Tea-Time: Die Zubereitung von Schwarzem Tee

Sonntag, Januar 22nd, 2012
Schwarzer Tee

Purer Geschmack: Ein Darjeeling ohne Milch und Zucker

Die Briten gelten in Sachen kulinarisches Geschmackserlebnis nicht gerade als Vorreiter in Europa. In diesem Punkt können wir uns allerdings etwas von ihnen abschauen: Der Genuss von Tee ist in der ganzen Bevölkerung verbreitet und gehört selbstverständlich zum Tagesablauf. Er steht für guten Geschmack, eine feine Lebensart und Geselligkeit. Doch wie bereitet man einen leckeren schwarzen Tee zu?

(mehr…)