Stil

Essentials der Lady-Garderobe: Feine Knöpfe

Montag, Januar 27th, 2014

knoepfe

Immer wieder fragt Ihr uns, ob und wie es möglich ist, sich auch mit dem kleinen Geldbeutel ladylike zu kleiden. Der wichtigste Schritt ist die langfristige, kontinuierliche Investierung in hochwertige Klassiker wie Kaschmirpullover, Seidenblusen oder eine Ledertasche. Eure alten Kleidungsstücke braucht Ihr jedoch nicht wegzuwerfen, sondern könnt sie ganz einfach aufwerten: Bestellt Euch bei Dawanda oder einem Knopf-Onlineshop eine Auswahl hochwertiger Knöpfe. Näht an die Baumwollbluse von H&M Perlmuttknöpfe und an den Blazer von Zara Hornknöpfe. Die Kleidungsstücke gewinnen dadurch an Stil und Individualität.

(mehr…)

Die Lady-Frage: Lady mit geringem Einkommen?

Mittwoch, November 13th, 2013

Liebes Lady-Blog-Team,

ich bin noch eine ganz junge Lady (bzw. habe vor eine zu werden), genauer gesagt bin ich 18. Natürlich hat man in diesem Alter weder die nötige Erfahrung noch das Konto um bestimmte Tipps auszuprobieren. Zum Beispiel denke ich hierbei an regelmäßige Besuche bei der Nagel- und Fußpflege oder auch beim Friseur. Ich muss sagen, dass ich sehr selten zum Friseur gehe, weil meine Mutter gelernte Friseurin ist und ich mir von ihr die Haare schneiden lasse.

Mein nächstes „Sorgenkind“ wäre die qualitative Kleidung. Bis jetzt hab ich am liebsten bei H&M eingekauft, weil die eben tolle, aber auch günstige Sachen haben. Klar, aber haltbar sind sie natürlich nicht! Meine Frage ist hiermit also: Wie schaffe ich es mit wenig Einkommen elegant und damenhaft zu werden? Ich würde wirklich sehr gerne auf qualitative Marken umsteigen. Allerdings will ich dann auch nicht vor einem halbvollen Schrank stehen, weil ich mir nicht so viel leisten kann. Ich bedanke mich schon im Voraus für die Antwort und vielen Dank für Euren großartigen Blog. Ich freue mich sehr endlich die richtige Inspiration gefunden zu haben.

Mit freundlichen, damenhaften Grüßen
Denise

(mehr…)

Die Lady-Frage: Die Körperhaltung einer Lady?

Dienstag, Oktober 29th, 2013

Liebes Lady-Blog-Team,

ich erfreue mich immer wieder an den schönen Dingen, die Ihr vorstellt. Manchmal regen Eure Beiträge auch zum Nachdenken an – so achte ich mittlerweile viel mehr darauf, woher die Produkte, die ich kaufe, überhaupt stammen. Ihr habt in mir ein neues Bewusstsein für das Verhältnis von Preis, Qualität und Ethik geschaffen. Danke dafür! Nun zu meiner Lady-Frage: Wie steht, sitzt, geht eine Lady im Alltag? Oft liest man hierzu Tipps wie aufrechte Haltung, Schultern zurück, Bauch rein, Brust raus etc. Aber ganz konkret: Was mache ich mit meinen Händen, damit ich sie nicht hilflos in die Hosentaschen stecken muss? Wie positioniere ich meine Beine, damit es bequem, aber dennoch elegant aussieht? Über Anregungen hierzu bin ich sehr dankbar, denn gerade in Alltagssituationen, zum Beispiel beim Warten an der Bushaltestelle, verunsichert mich dieser Punkt sehr. Ich danke Euch schon jetzt!

Herzliche Grüße
Wiebke

(mehr…)

Die Lady-Frage: Müssen Schuhe zur Tasche passen?

Dienstag, Oktober 22nd, 2013

Liebes Ladyblog-Team,

zunächst einmal ein Lob an Euren Blog – es macht großen Spaß ihn zu verfolgen und ich freue mich über jeden neuen Beitrag. Nun möchte ich Euch selbst einmal nach Eurer Meinung fragen: Müssen Schuhe, Tasche und gegebenenfalls Gürtel zusammenpassen? Ich habe hierüber die unterschiedlichsten Ansichten gehört und gelesen. Während es für die einen ein absolutes Muss ist, meinen andere, es sei nicht nötig, dass alles die gleiche Farbe und das gleiche Material hat. Entscheidend sei, dass die Stücke miteinander harmonieren und zum Gesamtoutfit passen. Einige Stimmen sagen sogar, dass es regelrecht bieder und altmodisch ist, wenn Schuhe und Tasche Ton in Ton sind. Wie steht Ihr dazu? Müssen Tasche und Schuhe die gleiche Farbe haben oder dürfen sie es auf keinen Fall? Oder kann man da tolerant sein und beides ist akzeptabel, solange es insgesamt stimmig ist?

Herzliche Grüße
Hanna

(mehr…)

Die Lady-Frage: Outfit im Museum?

Dienstag, Oktober 8th, 2013

Liebes Lady-Blog-Team,

ich möchte, bevor ich meine Frage stelle, ein Lob über diesen gelungenen Blog aussprechen. Mehrmals pro Woche schaue ich rein und lese immer mit Interesse die Beiträge. Dies wirkt sehr entspannend auf mich. Besonders, wenn ich in der Mittagspause im Blog lese. Zu meiner Frage: Ich habe erfreulicherweise Freikarten für „die lange Nacht der Museen“ gewonnen und möchte diese Gelegenheit nutzen. Ich freue mich schon sehr darauf. Nun möchte ich fragen, was eine Lady im Museum trägt. Ich freue mich auf Eure Antwort.

Liebste Grüße aus Österreich,
Verena

(mehr…)

Mein Beitrag im neuen Gentleman-Magazin TWEED

Dienstag, September 24th, 2013

tweed-1

Kennt Ihr das TWEED Magazin schon? Heute erscheint das Heft für den anglophilen Gentleman in der zweite Ausgabe und auch ich durfte es mit einem Beitrag schmücken. Im meinem Artikel „Klassiker des Lichts“ stelle ich die Geschichte der Bankers Lamp und den wichtigsten Hersteller der grünen Lampen in Deutschland vor – die Berliner Messinglampen Manufaktur. Themen des Heftes sind außerdem britische Jackenklassiker, Weltzeituhren und Maßschuhe für den Herren. Warum das raue Gewebe Tweed ein Klassiker des britischen Country-Styles ist und für Langlebigkeit steht, erfahrt Ihr im Titelthema. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mal reinschaut – das Heft ist sicherlich auch ein schönes Geschenk.

(mehr…)

Interview mit Peter Kempe: Kann man Stil lernen?

Donnerstag, Juli 11th, 2013
okt 2011 039

Wir haben für Euch Peter Kempe, Autor beim Blog Horstson, zum Thema Stil interviewt/Foto: Peter Kempe

Wenn Ihr den Lady-Blog aufmerksam verfolgt, dann wisst Ihr, dass ich ein großer Fan des Blogs Horstson bin. Besonders aufmerksam lese ich die Artikel von Peter Kempe, der in seiner Rubrik „Peter’s Cuttings“ immer wieder sehr informativ und persönlich über Modegeschichte, Designer und Stil berichtet. Im wirklichen Leben ist Peter Kempe zusammen mit Thomas Kuball Inhaber von Kuball und Kempe in Hamburg, berät Unternehmen und ist vor allem eine Instanz in Sachen Stil. Ich habe mich kürzlich mit Peter über das Thema Stil unterhalten. von Sybille

(mehr…)

Luna liest: Stil zeigen!

Freitag, November 30th, 2012
stil zeigen

Stil zeigen! von Philipp Tingler ist im Verlag Kein & Aber erschienen

Erst in diesem Jahr habe ich es auf der Frankfurter Buchmesse entdeckt, dabei erschien „Stil zeigen! Handbuch für Gesellschaft und Umgangsformen“ schon vor beinahe 5 Jahren. Herausgebracht wurde es vom selbsternannten Stilkritiker Philipp Tingler in Zusammenarbeit mit dem Illustrator Daniel Müller. Stil zeigen! ist ein wirklich merkwürdiges Buch zum Thema Stil und Gesellschaft, das meinen Geschmack leider gar nicht getroffen hat. von Luna

(mehr…)