Stil

Lady-Frage: Handschuhe bei der Begrüßung?

Dienstag, September 20th, 2016

Liebes Lady-Blog-Team,

ich trage für mein Leben gerne Handschuhe, aus Wolle, Leder, Baumwolle, Seide – im Sommer, im Winter, auch mal lange zum Abendkleid. Was mache ich mit Ihnen bei der Begrüßung? Ziehe ich sie beim Händeschütteln aus? Nur einen oder beide? Oder gebe ich niemandem die Hand, wenn ich Handschuhe trage? Vielleicht weiß das die stilsichere Oma Marie oder sonst jemand von den Ladies. Danke! Euer Blog ist immer interessant.

Lina Tiarella

(mehr …)

Der Lady-Blog liest: Mütter & Töchter

Dienstag, August 30th, 2016

muettertoechter

Kann man Stil oder Leidenschaft für Mode eigentlich vererben? Diese Frage stelle ich mir seit dieser Diskussion auf Instagram vor einigen Monaten. Ich hatte ein Foto von Amalia mit einem Burberry-Rock gezeigt und eine Debatte darüber ausgelöst, ob Kinder in dem Alter schon teure Kleidung besitzen sollten. Auf der einen Seite stehen der Preis und die geringe Nutzungsdauer; andererseits wurde argumentiert, dass Geschmack und Stil schon in den ersten Lebensjahren geprägt werden. Auch das Wohnbuch „Mütter & Töchter“ geht der interessanten Frage nach, welche stilbildende Rolle Mütter für das Schönheitsempfinden ihrer Töchter spielen.

(mehr …)

Die Kunst, stilvoll älter zu werden

Freitag, Mai 6th, 2016

aelterwerden-2

Als ich in der ZEIT kürzlich einen Ausschnitt aus Die Kunst, stilvoll älter zu werden von Susanne Mayer las, wusste ich: Dieses Buch muss ich mir zulegen. Die ZEIT-Redakteurin hat die 60er-Marke inzwischen überschritten und macht sich Gedanken über das Altwerden. Sie berichtet von der ersten Altersdiskrimierung, morgendlichen Fitnessübungen, flachen Schuhen, Antifaltenmitteln und ersten Wehwehchen. Und das alles mit schwarzem Humor und viel Stil.

(mehr …)

Lady-Frage: Sind Jeansröcke stillos?

Dienstag, Juni 2nd, 2015

Liebe Ladies,

wie beurteilt Ihr das Tragen von Jeansröcken? Mein Mann meinte, diese seien generell stillos, unabhängig von der Länge. Ich finde, man kann sie auch „ladylike“ kombinieren. Vielen Dank für Eure Einschätzung.

Viele Grüße
Katleen

(mehr …)

Interview mit Prinz Asfa-Wossen Asserate: „Ich mag das bewusste sich gehen lassen nicht“

Sonntag, Mai 31st, 2015

wossenasserate-1

Prinz Asfa-Wossen Asserate, der u.a. das sehr empfehlenswerte Buch Manieren verfasst hat (wir berichteten z.B. hier), war vor kurzem in Gütersloh, um „Der letzte Kaiser von Afrika“, die Biografie über seinen Großonkel Haile Selassie, vorzustellen. Der Angehörige des entthronten äthiopischen Kaiserhauses lebt seit seinem Studium in Deutschland. Ich hatte die Gelegenheit, den geistreichen und charmanten Autor zum Thema Stil zu interviewen. von Sybille

(mehr …)

Lady-Frage: Ein Kleid zu vielen Anlässen tragen?

Dienstag, April 14th, 2015

Liebes Ladyblog-Team,

in diesem Jahr stehen viele Feierlichkeiten in meiner Familie an, bei der eine klassische, feine Garderobe gefragt ist: eine Konfirmation, eine standesamtliche Hochzeit, zwei diamantene und eine goldene Hochzeit. Da ich in den letzten Monaten einiges an Gewicht verloren habe, bin ich nun gezwungen, mich mehr oder weniger neu einzukleiden, vor allem müssen neue Kleider her.

Als Studentin habe ich nun aber nicht die finanziellen Möglichkeiten, für alle Anlässe ein neues Kleid zu kaufen. Meine Frage an Euch lautet daher: Kann sich die Lady erlauben, für nahezu alle Anlässe ein und dasselbe Kleid anzuziehen? Welches Kleid bzw. welchen Stil könntet Ihr dazu empfehlen? Ich hatte zunächst überlegt, mir ein Kleines Schwarzes zuzulegen, da dies ja nun wirklich ein zeitloses Kleid ist – aber passt es auch zu einer Hochzeit?

Ganz herzliche Grüße,
Conny

(mehr …)

Die Lady-Frage: Modestil des Partners ändern?

Dienstag, Februar 24th, 2015

Liebes Lady-Blog-Team,

ich bin schon seit einiger Zeit begeisterte Lady-Blog-Leserin und bin dankbar für die vielen Ratschläge rund um das Thema Stil und Etikette. Nun habe ich auch eine Frage an Euch: Ich kleide mich gerne elegant oder preppy und wünsche mir, dass mein Partner, mit dem ich seit mehr als zwei Jahren glücklich liiert bin, sich auch so kleidet. Er ist sehr sportlich und trägt gerne legere Kleidung, vorwiegend T-Shirt und Jeans. Das finde ich schade: Er hat einen tollen Körper und der kommt in figurbetonter, eleganter Kleidung viel besser zu Geltung. 

Gemeinsames Shoppen klappt gut, allerdings trägt er die Stücke dann meist nicht, weil er sie unbequem findet. Wenn ich vorschlage alte, ausgetragene oder unmoderne Kleidung zu entsorgen, fühlt er sich angegriffen. Was kann ich tun, damit er sich beim Ausmisten seines Kleiderschranks nicht auf den Schlips getreten fühlt und welche Kleidungsstücke und Schuhe treffen sowohl seinem Wunsch nach Komfort und gleichzeitig meinem nach Eleganz?

Herzliche Grüße
Selina Jana

(mehr …)

Marco Wehmeier: „Gutes Benehmen ist nicht alles“

Donnerstag, Januar 29th, 2015

Wehmeier Marco-2a

 „Gutes Benehmen ist nicht alles“ – ja, so steht es tatsächlich auf der Homepage der Deutschen Knigge-Gesellschaft. Ideal sei es, so heißt es weiter, wenn gutes Benehmen, geistige Größe und Bildung zusammentreffen, dann würde gutes Benehmen nicht nur zum bloßen Formalismus verkommen. Ich habe mit Knigge-Trainer Marco Wehmeier über Benimmvorschriften gesprochen und vor allem darüber, warum man lieber authentisch und locker bleiben soll, anstatt gutes Benehmen als reinen Selbstzweck zu betrachten. von Sybille

(mehr …)