Seide

Stilwandel?

Dienstag, Oktober 11th, 2016

stilwandelStilwandel? Weites Seidenshirt statt Slimfit-Bluse mit Kragen und Manschettenknöpfen

Dieser Beitrag und die damit verbundenen Konsequenzen kursieren schon länger in meinem Kopf. Und am vergangenen Sonntag habe ich schließlich Ernst gemacht. Wer mir bei Instagram folgt, weiß, dass ich mich an diesem verregneten Tag von 90 Prozent meiner Garderobe verabschiedet habe – vor allem Blusen und Blazer mussten weichen. Ein radikaler Schritt? Vielleicht, aber ein konsequenter, denn ich trage die Sachen wirklich schon länger nicht mehr.

(mehr …)

Outfitpost: Rosa und Schwarz vor der Grafenburg

Sonntag, März 6th, 2016

seidentop-5

Ein Tipp für alle nähfreudigen Oberbayern: Im Autfizz in Rosenheim könnt Ihr nicht nur edle italienische Stoffe kaufen und Euch von der sehr kompetenten Gabriele Madsack beraten lassen, sondern mit etwas Glück auch Musterteile in Eurer Größe ergattern. Neben einem wunderschönen nachtblauen Kleid, das ich Euch in einem extra Outfitpost zeigen werde, habe ich ein schwarzes Seidentop mit Schößchen erworben. Kombiniert habe ich es gestern zu einer schwarzen Leggings, eleganten Ballerinas und einem rosafarbenen Cape.

(mehr …)

Freitagsfund: Feine Seide von Key Leaf

Freitag, September 4th, 2015

Keyleaf

Eher zufällig bin ich kürzlich über den Onlineshop Marin & Milou gestolpert. Inspiriert vom Mittelmeer-Look der Côte d’Azur könnt Ihr im Shop luftige Kleider, elegante Beachwear, Oversize-Sonnenbrillen und chice Strandtücher erwerben. Die Auswahl ist sehr interessant gewählt und viele der aufgeführten Designer waren mir bisher nicht bekannt. Am meisten angetan hat es mir das kolumbianisch-italienische Label Key Leaf mit seinen farbenfrohen Seidenkleidern. Der Sommer ist zwar vorbei, aber die Urlaubssaison noch lange nicht.

(mehr …)

Der Lady-Blog liebt: Schal von Padmera

Montag, Januar 7th, 2013
paschmina

Momentan mein ständiger Begleiter: der orangefarbene Pashmina-Schal von Padmera

In der Serie „Der Lady-Blog liebt…“ lernt Ihr Lieblingsteile aus unserem Kleiderschrank und ihre Geschichte kennen. Ob neu und teuer oder alt und abgewetzt, ob Designerware, selbstgemacht oder von der Stange spielt keine Rolle, das einzige Kriterium: Wir lieben es. Diesmal möchte ich Euch meinen wunderschönen Pashmina-Schal von Padmera vorstellen.

(mehr …)

Der Freitagsfund: Feinstes von Brunello Cucinelli

Freitag, Oktober 26th, 2012

Das Seidentop und der Kaschmirpullover von Brunello Cucinelli kommen aktuell in gedeckteren Tönen daher

Was das Design der Mode betrifft, rangieren meiner Ansicht nach zwar die Briten und Franzosen ganz vorne, doch wenn es um die Qualität und Verarbeitung von Materialien wie Leder, Seide oder Kaschmir geht, kann kein europäisches Land mit den Italienern mithalten. Nicht ohne Grund stammen Schuhmacher-Größen wie Salvatore Ferragamo aus Italien. Auch Brunello Cucinelli gehört zu den ganz Großen. Der Italiener aus Perugia brach 1974 sein Ingenieurstudium ab, um den Menschen etwas Schönes zu geben: Kleidung aus feinstem Kaschmir. Mittlerweile ist das Luxus-Label weltweit bekannt für eine innovative, nachhaltige und hochwertige Verarbeitung von Kaschmir und Seide. Die guten Stücke sind zwar fast unbezahlbar, aber solltet Ihr mal ein Shirt oder ein Pullover im Outlet entdecken, dann greift zu!

Quelle: Brunello Cucinelli

 

Urlaubsmitbringsel aus China und Schweden

Sonntag, August 26th, 2012

Ein tolles Team für kühlere Tage: Mein neuer Kaschmirpullover und ein Seidentuch aus China

Dieses Jahr fällt der Sommerurlaub für mich leider aus. Stattdessen verbringe ich die Semesterferien in der gut klimatisierten Uni-Bibliothek, schreibe an meiner Doktorarbeit und beneide meine Freunde, die bei Facebook Bilder aus Paris oder New York posten. Ganz besonders gefreut habe ich mich deshalb über die lieben Urlaubsmitbringsel aus China und Schweden, die ich letzte Woche von meinen urlaubswütigen Freunden überreicht bekam.

(mehr …)

Unterwegs auf dem Wochenmarkt

Montag, Juni 18th, 2012
reisenthel

Zurück vom Wochenmarkt – werft doch mal einen Blick in meinen Einkaufskorb

Auch wenn die Stadt am Wochenende meistens voller Menschen ist, gehe ich am Samstag unglaublich gerne auf den Wochenmarkt. An kleinen Ständen kaufe ich dann Obst und Gemüse von einheimischen Bauern. Die Ware ist nicht nur viel frischer und aromatischer als die aus dem Supermarkt. Ich erhalte dadurch auch immer automatisch das Obst, Gemüse und die Blümchen der Saison. Werft doch mal einen Blick in meinen Einkaufskorb.

(mehr …)

Der Lady-Trend: Gelbe Seidenkleider

Sonntag, Mai 27th, 2012

Momentan bin ich auf der Suche nach einem sonnengelben Seidenkleid. Denn gerade auf leicht gebräunter Haut sieht gelbe Seide einfach wundervoll aus. Im Sale bei Strenesse habe ich das Kleid Nummer 1 entdeckt. Mir gefallen die schlichten geraden Linien, der leichte U-Boot-Ausschnitt, die zarte Spitze und ich kann es mir sehr gut zu farbenfrohen Ballerinas und roten Nägeln vorstellen. Aber auch die Seidenkleider von Kookai (2), Cyrillus (3), Sessun (4) und 3.1 Phillip Lim (5) haben es mir angetan. Was meint Ihr?

Yanas Love-List: 10 Dinge die mich glücklich machen

Mittwoch, Mai 16th, 2012

Ob es die Lieblingsserie ist, der Kaffeeklatsch mit den Freundinnen oder eine Vespa-Fahrt durch die Weinberge: In dieser Serie stellen wir Euch 10 Dinge vor, die uns glücklich machen. Dinge, ohne die wir sicherlich leben könnten, aber nicht wollen, denn sie versüßen uns den Alltag und zaubern uns ein Lächeln ins Gesicht. Heute präsentiert Euch die Perlenschmuck-Designerin Yana Nesper ihre persönliche „Love-List“.

(mehr …)

Ein edler Hauch von Stoff: Seide

Donnerstag, März 29th, 2012
seide

Ein wunderschönes Seidennachthemd in creme-schwarz/Foto: Ellesilk.com

Ob als Tuch, Schal, Kleid, Nachthemd oder Bluse – Seide gehört einfach zur Garderobe einer Lady. Der edle Stoff wertet sogar die älteste Jeans auf. Und nicht nur die fein glänzende Optik überzeugt: Kaum ein anderere Stoff trägt sich so angenehm wie Seide. Sie ist im Sommer kühl und hält im Winter warm. Ähnlich wie Wolle kann Seide etwa 1/3 ihres Gewichtes an dampfförmiger Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich gleich feucht anzufühlen. Damit gehört Seide zu meinen absoluten Lieblingsmaterialien. von Sybille Hilgert

(mehr …)