Outfitpost

Outfitpost: Radltour auf Lido mit Sperry Top-Sider

Montag, Juli 7th, 2014

sperry-8a

Letzte Woche ging es für mich und meinen Liebsten auf einen Trip nach Venedig und die umliegenden Inseln – in nächster Zeit erhaltet Ihr hier deshalb noch so einige Ausflugstipps und Impressionen von diesem tollen Kurzurlaub. Los geht’s heute aber erst einmal mit einem Outfitpost, den wir auf Lido geschossen haben. Die Ferieninsel mit ihren kilometerlangen Stränden, kleinen Brücken und verschlafenen Orten lässt sich am besten mit einem Rad erkunden. Viele Hotels verleihen Räder für wenig Geld oder stellen sie sogar kostenlos zur Verfügung. Für die Umrundung der Insel habe ich ein bequemes Preppy-Outfit gewählt: Shorts, eine leichte Bluse und meine neuen Sperry Top-Sider – alles in hellen Rosé-Tönen gehalten.

(mehr …)

Outfitpost: Klassisch-leger auf der Isle of Skye

Montag, Juni 30th, 2014

isleofskye-1a

Was zieht man auf der wilden schottischen Isle of Skye an, auf der sich herrlichster Sonnenschein und gescheiter Regen immer wieder abwechseln und auf der dank des Meeres eine ordentliche Brise geht? Was trägt man auf einer Insel, auf der man in einem chicen Hotel unterkommt, aber die einzigartige Landschaft trotzdem zu Fuss erkunden möchte? Ich habe mich schließlich für ein klassisch-sportliches Outfit entschieden: Eine blau-weiß-gestreifte Bluse (geht immer!) habe ich zur Blue Jeans, Timberland-Boots, Barbourjacke und farblich passender Uhr sowie Gürtel kombiniert. Beim Frühstück im Restaurant habe ich meine Haare zu einer Flechtfrisur gebunden, später schützte mich eine Kappe vor Wind und Wetter.

(mehr …)

Outfitpost: Marinelook in Dießen am Ammersee

Montag, Juni 16th, 2014

ammersee

In meinem Beitrag über das Bettenried-Presseevent habe ich Euch schon berichtet, dass ich vergangene Woche zwei wunderschöne Tage in Dießen am Ammersee verbringen durfte. Neben unserem Programm blieb mir zum Glück noch jede Menge Zeit, um das Künstlerdorf Dießen und die Gegend drum herum zu erkunden – und ich bin wirklich schwer verliebt in diese Idylle. Die Landschaft rund um den Ammersee und den Starnberger See gehört ganz sicher zu den schönsten in Bayern. Der Ammersee hat den „Vorteil“, dass die Anbindung an München recht schlecht ist, denn dadurch ist die Gegend noch nicht überlaufen. In Dießen habe ich darum fast nur gebürtige Dießener getroffen. Gekleidet habe ich mich passend zur Landschaft: Blau wie der See und der Himmel und Grün wie die schönen Alleen rund um die See.

(mehr …)

Der Lady-Blog liebt: Pilotenbrille von Burberry

Sonntag, Juni 1st, 2014

brille

In der Serie „Der Lady-Blog liebt…“ lernt Ihr Lieblingsteile aus unserem Kleiderschrank und ihre Geschichte kennen. Ob neu und teuer oder alt und abgewetzt, ob Designerware, selbstgemacht oder von der Stange spielt keine Rolle, das einzige Kriterium: Wir lieben es. Dieses Mal möchte ich Euch meine neue Pilotenbrille von Burberry vorstellen. Sonnenbrillen und ich sind nicht die besten Freunde. Das soll nicht heißen, dass ich sie ungern trage, doch ähnlich wie ihre Leidensgenossen, die Handschuhe und Regenschirme, lasse ich sie sehr gerne an diversen Orten zurück: Straßenbahnen, Gartenbänken oder Hotelzimmern. Nachdem ich vor zwei Jahren mein Gucci-Brille auf einem Gartenfest liegen ließ, hat sich im letzten Jahr ein Fashion-Week-Besucher über meine Tiffany-Brille gefreut. Es wird also wieder Zeit für einen Neustart.

(mehr …)

Outfitpost: Mit Barbour & Jack Murphy in Hogwarts

Donnerstag, Mai 22nd, 2014

schule

Die George Heriot School am Lauriston Place in der Old Town von Edinburgh ist eine der führenden Privatschulen in Großbritannien. Normalerweise kann man die Schule auch nicht so ohne weiteres besichtigen. Da einige Schüler jedoch gerade ein Konzert aufführten, als wir an dem beeindruckenden Gebäude vorbeikamen, nutzten wir die offenen Tore für ein kleines Fotoshooting. Mein Outfit ist ein Klassiker: Wenn ich nicht gerade zu Regenjacke und Wanderschuhen griff, so waren meine Barbourjacke und Timbi-Boots ständige Begleiter auf dem Schottland-Trip. Um mich gegen den Wind und kurze Regenschauer zu schützen, habe ich mir gleich am ersten Tag außerdem einen zauberhaften Tweed-Hut vom irischen Label Jack Murphy gekauft. Ich kannte dieses wunderbare Modeunternehmen noch gar nicht – Ihr?

(mehr …)

Outfitpost: Unterwegs im Leoprint-Mantel

Donnerstag, Mai 15th, 2014

buse-niemann-fotografie

Es ist purer Zufall, dass ich Euch nach meinem ersten Outfitpost schon wieder einen Look mit Leo-Elementen zeige.* Aber da es hier noch nicht ganz so warm ist, nutze ich gerne die letzten Gelegenheiten, meinen Samtmantel von Aspesi auszuführen. Die Kombination von klassischem Blazermantel mit Animalprint ist zwar ausgefallen, aber doch so zeitlos, dass ich das Modell seit Jahren trage. Und das Kopftuch passt doch perfekt zur aktuellen Lady-Frage oder? von Sybille

(mehr …)

Outfitpost: Hochzeitsgast in Grün und Weiß

Dienstag, Mai 6th, 2014

hochzeit-4

Den heutigen Outfitpost könnt Ihr gleichzeitig als Teil 3 unseres Hochzeitsspecials verstehen, denn, ganz klar, es geht um die Kleidung der Gäste auf einer Hochzeit. Ich persönlich bin ein großer Freund von Hüten und nutze jede mögliche Gelegenheit um sie zu präsentieren. Hochzeiten sind da natürlich ein fabelhafter Anlass. Vermeiden solltet Ihr als Gast die Farben Schwarz und Weiß. Auch lange Kleider sind in der Regel tagsüber eher unpassend. Ansonsten gibt es eigentlich nicht viel zu beachten. Tragt farbenfrohe, hochwertige Coctailkleider in Pink, Gelb, Rot, Grün, Orange oder Blau und kombiniert sie mit Paschminaschals oder einem Gehrock. Schöner Schmuck, eine Clutch und farblich passende Pumps runden das Outfit ab.

(mehr …)

Auf der Suche nach dem perfekten Tweed-Run Hut

Donnerstag, April 10th, 2014

buse-niemann-fotografie

Ich hatte es mir wirklich einfacher vorgestellt, ein passendes Outfit für den Tweed-Run in Gütersloh am Sonntag zu finden. Letzlich habe ich wochenlang gesucht und recherchiert, bis ich zwei Looks zusammengestellt hatte, die auf der einen Seite dem Stil der 20er Jahre entsprechen und auf der anderen Seite so zeitlos sind, dass ich sie auch im Alltag tragen kann. Am meisten gefreut habe ich mich, dass ich beim Tweed-Run einen Hut tragen kann, denn eine angemessene Kopfbedeckung gehört zu einem solch stilvollen Fahrradausflug einfach dazu. Da die typische Schiebermütze weder zu dem einen noch zu dem anderen Outfit passt, habe ich mich leichten Herzens dazu entschlossen, einen „richtigen“ Hut zu tragen. von Sybille

(mehr …)