Freitagsfund

Freitagsfund: „Butterfly Bloom“ von Wedgwood

Freitag, Juli 18th, 2014

Wedgwood

Als Vorlage für das wunderhübsche, klassische Teegeschirr Butterfly Bloom von Wedgwood dienten Musterbücher mit antiken Blüten-Arrangements aus den Archiven des Traditionshauses. Das feine Geschirr in Rosa-, Blau- und anderen Pastelltönen ist verziert mit stilisierten Blüten, zarten Schmetterlingen und strahlend goldenen Akzenten. Das Schöne: Obwohl jeder Artikel mit einem anderen Motiv gestaltet ist und verschiedene Epochen der Keramikgeschichte veranschaulicht, können alle Teile perfekt miteinander kombiniert werden. Tee, Gebäck, Petite Four oder Cupcakes kommen auf den zauberhaften Tassen, Tellern und der Etagere besonders gut zur Geltung und machen Lust auf eine leckere Tea Time mit den Freundinnen.

(mehr …)

Freitagsfund: Die Winter-Kollektion von REPEAT

Freitag, Juli 11th, 2014

repeat-1

Gestern präsentierte das Schweizer Modelabel REPEAT Cashmere seine Winter 2014/2015-Kollektion. Da mir die Stücke so gut gefallen und sich der Hochsommer gerade mehr wie Herbst anfühlt, möchte ich Euch heute einige Lieblinge im Freitagsfund präsentieren. REPEAT verwendet so wunderbare Materialien wie Kaschmir oder feinste Wolle und fertigt daraus zeitlose, vielseitig kombinierbare Stücke, die aber stets auch modische Strömungen aufgreifen. So trifft in der kommenden Kollektion kuschliges Kaschmir häufig auf rockiges Leder – ein toller Stilmix! Und nicht nur Cardigans, Pullover und Plaids werden vorgestellt, sondern auch Röcke (in der letzten Saison schon hier von uns gemocht), Hosen und Kleider. Mein Lieblingsstück ist ein langärmeliges Kaschmirkleid mit dezenten Glitzersteinchen – elegant und trotzdem lässig.

(mehr …)

Freitagsfund: Die gesunden Mokassins

Freitag, Juli 4th, 2014

tessamino

Schuhe mit gesunden Fußbett sind nur etwas für alte Menschen? Mitnichten! Gerade Füße, die häufig auf High Heels unterwegs sind, freuen sich, wenn sie gelegentlich auf gemütlichen, flachen Schuhen entspannen dürfen. Dass diese Bequemschuhe gar nicht schlecht aussehen müssen, beweist dieser Mokassin Virgina von Natural Feet, den Ihr bei Tessamino in verschiedenen Farben erwerben könnt. Der Schuh im maritimen Look ist aus hochwertig verarbeitetem Hirschleder gefertigt, zeichnet sich durch einen hohen Tragekomfort und gute Verarbeitung aus. Durch seine Weite H ist das Schuhmodell auch für einen breiten Fuß geeignet. Einen besonders guten Halt verleiht Euch die verstärkte Verse. Außerdem ermöglicht das herausnehmbare Fußbett, dass Ihr Eure eigene Sohle in den Schuh integrieren könnt – das ist vor allem für Ladys interessant, die Einlagen tragen um Fehlstellungen auszugleichen.

(mehr …)

Freitagsfund: Die Abbey Roads Kollektion von RL

Donnerstag, Juni 19th, 2014

RL Abbey Road Studios

Im Freitagsfund möchte ich Euch heute die neue Kollektion von einem unserer liebsten Preppy-Labels etwas genauer vorstellen – Ralph Lauren. Der Öffentlichkeit erstmals präsentiert wurden die schönen Stücke am 21. Mai und zwar an keinem geringeren Ort als den legendären Abbey Road Studios. Der Name des im Londoner Stadtteil Westminster gelegenen Tonstudios sagt Euch sicherlich etwas, denn hier haben u.a. die Beatles mit ihrem gleichnamigen Album (das Zebrastreifen-Cover!) Geschichte geschrieben. Anlässlich der SS14-Modenschau öffnete das Tonstudio seine Pforten zum ersten Mal für ein Modelabel. Ralph Lauren präsentierte eine sehr von der Herrenmode inspirierte Kollektion unter dem Einfluss der London Swinging Sixties.

(mehr …)

Freitagsfund: Reisegepäck von The Bridge

Freitag, Juni 13th, 2014

thebridge

Ihr habt’s ja sicherlich mitbekommen: Ich bin zur Zeit im Reisefieber und eigentlich jedes Wochenende unterwegs. Da ich am Mittwoch schon wieder meine Koffer für einen Kurztrip packe, war es an der Zeit, mich einmal genauer mit meinem Reisegepäck zu beschäftigen. Momentan nenne ich einen schönen roten Koffer von Longchamp mein Eigen und bin damit eigentlich auch recht zufrieden. Allerdings hat das gute Stück im letzten Jahr – gerade wenige Tage alt – gleich beim ersten Lufthansa-Flug einige Kratzer abbekommen – ein Umstand, der Euch bei einem robusten Lederkoffer nicht passieren kann. Das heißt, natürlich wird auch dieses Gepäck unsanft zur Maschine transportiert, allerdings machen ihm kleine Macken weniger aus. Im Gegenteil: Ein paar Dellen zaubern eine herrliche Patina auf den Koffer. Ich habe darum heute Gepäck von The Bridge zusammengestellt, meinem liebsten Lederhersteller.

(mehr …)

Freitagsfund: Sommerschuhe von Timberland

Freitag, Juni 6th, 2014

timbi

Es sind DIE Klassiker für den Sommer: marineblaue Segelschuhe. Sie gehören – kombiniert mit Shorts, Blüslein, Cardigan und Perlen – nicht nur zum perfekten Preppy-Look, sondern sie machen auch jedes maritim angehauchte Sommeroutfit perfekt. Getragen zur weißen Skinny-Jeans (z.B. mit Anker-Druck von Tommy Hilfiger), Poloshirt und einem legeren Zopfpullover in Knallrot könnt Ihr die Tage am Meer ausklingen lassen oder Euch zumindest gedanklich dorthin versetzen. Mit besonders schönen Segelschuhen versorgt uns Saison für Saison das amerikanische Traditionsunternehmen Timberland. Heuer gefällt mir eine dunkelblaue Variante mit hellblauer Kontrastsohle und eine graue Variante mit bourdauxfarbener Verzierung.

(mehr …)

Freitagsfund: Afrikanischer Schmuck für First Ladies

Freitag, Mai 30th, 2014

erasmus-4

Nachdem die amerikanische First Lady Michelle Obama im Jahr 2009 beim Amtantrittsdinner im Weißen Haus ein Collier von St. Erasmus trug, brach die Website des jungen und bis dato noch unbekannten südafrikanischen Schmuckdesigners zusammen und die Kette war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. “Since Mrs. O wore one of my necklaces I have hardly had time to sleep,” sagt der vielbeschäftigte Designer Pieter Erasmus. Sein Schmucklabel St. Erasmus steht für hochwertig verarbeiteten, afrikanisch inspirierten Modeschmuck aus Messing, Stoff, Draht und Glas, der nach traditionellen künstlerischen Produktionstechniken hergestellt wird. Tragen könnt Ihr ihn nicht nur zum Abendkleid, sondern auch zum legeren Bluse-Jeans-Look.

(mehr …)

Freitagsfund: Poncho aus Leichtwalk

Freitag, Mai 9th, 2014

poncho-2

Dieser Poncho aus Leichtwalk vom Unternehmen Hohenstaufen ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack. Und eigentlich gehört er auch eher in den ungemütlichen Herbst. Aber er passt so wunderbar nach Schottland, dass ich ihn Euch unbedingt noch vorstellen wollte, bevor ich gleich in das Land der Schafe und Wolle, der tiefen Seen und rauen Berge reise. Der Poncho in Grau und Beige mit typischem grünen Kontrastabschluss ist der ideale Begleiter an kühleren Tagen, denn die Wolle wärmt Euch und lädt zum Reinkuscheln ein. Besonders süß finde ich die Kapuze, die den Poncho eher in ein Cape verwandelt und mit einem großen Knopf zusammengehalten wird. Sie schützt Euch zusätzlich vor leichtem Regen und Wind.

(mehr …)