Freitagsfund

Freitagsfund: Die neue Peter-Kaiser-Kollektion

Freitag, August 29th, 2014

peter-kaiser-1

In meinem letzten Outfitpost habe ich Euch meine neuen Schuhe von Peter Kaiser präsentiert. Doch die tollen Stiefel im Reiterlook sind nicht meine einzigen Highlights der neuen Peter-Kaiser-Kollektion. Im heutigen Freitagsfund möchte ich Euch darum meine Lieblingsmodelle der Schuhmanufaktur aus Pirmasens präsentieren, die vor allem für ihre hochwertigen Pumps bekannt ist. Ich bin schon seit langer Zeit ein Fan des deutschen Traditionsunternehmens. Die Schuhe bestehen grundsätzlich aus natürlichen Materialien, sind makellos verarbeitet und halten bei mir wirklich lange. Bis heute wird der Großteil in Deutschland und Portugal gefertigt.

(mehr …)

Freitagsfund: Die neue Kollektion von Pandora

Freitag, August 22nd, 2014

Pandora-6

Ich bin eigentlich kein großer Pandora-Fan. In meiner Charm-Phase habe ich viel Thomas Sabo getragen, mittlerweile setze ich mehr auf Schmuck von kleinen Nachwuchslabels. Die neue Kollektion von Pandora finde ich jedoch sehr interessant, und kann mir vorstellen, dass sie auch dem einen oder anderen von Euch gefällt. Bekannt geworden ist das dänische Label mit Hauptsitz in Brøndby dank seiner elastischen Armbänder aus Edelstahl mit aufziehbaren Charms und Clips – mir persönlich war das immer ein wenig „too much“. Vor einigen Jahren kamen lässige Lederarmbänder hinzu. In der neuen Kollektion hängen zarte Charms aus Sterling-Silber und 14-k-Roségold besetzt mit Cubic Zirkonia nun an ganz schlichten Armreifen.

(mehr …)

Freitagsfund: Raglan-Zopfmusterpullover von CECIL

Freitag, August 15th, 2014

cecil
In den Kommentaren unter den Lady-Fragen und Freitagsfunden wünscht Ihr Euch immer wieder, dass wir hier auch Teile vorstellen, die etwas günstiger sind, aber trotzdem eine lange Haltbarkeit versprechen – denn gerade der Geldbeutel von Studenten und Auszubildenden ist nicht immer der größte. Ich habe mich darum gestern nach Kleidungsstücken umgesehen, für die ihr nicht sehr tief ins Portemonnaie greifen müsst, die Euch aber trotzdem lange Freude bereiten werden. Besonders aufgefallen ist mir dieser lässige Raglan-Zopfpullover von CECIL im Marine-Look. Ich persönlich liebe locker gestrickte, großzügig geschnittene Baumwollpullis – vor allem im Spätsommer und Herbst. Gerne trage ich sie statt einer Jacke über einer Bluse.

(mehr …)

Freitagsfund: Badebekleidung von Calzedonia

Freitag, August 8th, 2014

calzedonia-2

Ihr denkt Euch jetzt sicherlich: „Der Sommer ist schon wieder fast vorbei und jetzt stellen die auf dem Lady-Blog Badebekleidung vor.“ Jaja, aber der eine oder andere fährt sicherlich noch in den Sommerurlaub und ich bin so entzückt von Calzedonia, dass ich Euch die hübschen Bikinis und Badeanzüge nicht vorenthalten wollte. Zur Bade- und Strandbekleidung zählen aktuell beispielsweise farbenfrohe Bikinis im Wickellock mit Paisley- oder Blumenmuster, mit Schmucksteinen in Broschenoptik am Oberteil, aber auch elegante Badeanzüge. Und dass das Swimm-Label aus Italien kommt, wundert nicht weiter – die müssen es schließlich können.

(mehr …)

Freitagsfund: Saphir-Schmuck von Kate Middleton

Freitag, August 1st, 2014

katemiddleton-3

Seit der Verlobung von Kate mit Prinz William vor vier Jahren wissen wir: Kate Middleton alias Catherine Mountbatten-Windsor trägt denselben Verlobungsring wie einst Diana vor ihrer Hochzeit mit Prinz Charles. Der strahlend blaue, ovale Saphir, 18 Karat schwer, gefasst in Weißgold und eingerahmt von 14 kleinen weißen Diamanten wurde vom britischen Hofjuwelier Garrards in London gefertigt. Was viele jedoch nicht wissen ist, dass William seiner Liebsten außerdem passende Diamanten-Ohrringe aus dem Besitz von Prinzessin Diana überreichte, die zu ihren liebsten Schmuckstücken gehörten. Wer sich auch einmal wie eine Prinzessin fühlen möchte, der kann sehr ähnlichen Diamanten-Schmuck beispielsweise bei Vashi erwerben. Der Onlineshop von Englands Diamantenexperte Vashi Dominguez setzt nicht nur auf absolut hochwertige Schmuckstücke, sondern auch auf einen fairen Herstellungsprozess.

(mehr …)

Freitagsfund: Designer-Dirndl von Astrid Söll

Freitag, Juli 25th, 2014

astrid_soell_4

In Bayern und Österreich finden im Moment wieder zahlreiche Weinfeste, Dults, Kirchweihen und Bierfeste statt – beste Gelegenheiten für Euch also, um das Dirndl schon vor der Wiesn auszuführen. Auf der Suche nach besonderen Trachtenkleidern kommt man momentan an der Dirndl Couture von Astrid Söll nicht vorbei. Die Regensburgerin verbindet traditionelle Designs mit dem heutigen Zeitgeist und mixt unter dem Motto „ein bisschen Hollywood in Bayern“ das traditionelle Dirndl mit etwas Glitzer und Glamour. Auf ein Mieder aus glänzenden Brokatstoff und eindrucksvoller Brosche trifft also beispielsweise ein Rock aus Seide und eine Schürze mit feiner Blumenstickerei. Das kommt sehr gut an: Obwohl das bayerische Label erst seit 2010 besteht, avancierte Astrid Söll mit ihrem Konzept zum Liebling vieler Prominenten wie der FC Bayern-Spielerfrau Bernadien Robben, Claudia Effenberg oder Heidi Klum.

(mehr …)

Freitagsfund: „Butterfly Bloom“ von Wedgwood

Freitag, Juli 18th, 2014

Wedgwood

Als Vorlage für das wunderhübsche, klassische Teegeschirr Butterfly Bloom von Wedgwood dienten Musterbücher mit antiken Blüten-Arrangements aus den Archiven des Traditionshauses. Das feine Geschirr in Rosa-, Blau- und anderen Pastelltönen ist verziert mit stilisierten Blüten, zarten Schmetterlingen und strahlend goldenen Akzenten. Das Schöne: Obwohl jeder Artikel mit einem anderen Motiv gestaltet ist und verschiedene Epochen der Keramikgeschichte veranschaulicht, können alle Teile perfekt miteinander kombiniert werden. Tee, Gebäck, Petite Four oder Cupcakes kommen auf den zauberhaften Tassen, Tellern und der Etagere besonders gut zur Geltung und machen Lust auf eine leckere Tea Time mit den Freundinnen.

(mehr …)

Freitagsfund: Die Winter-Kollektion von REPEAT

Freitag, Juli 11th, 2014

repeat-1

Gestern präsentierte das Schweizer Modelabel REPEAT Cashmere seine Winter 2014/2015-Kollektion. Da mir die Stücke so gut gefallen und sich der Hochsommer gerade mehr wie Herbst anfühlt, möchte ich Euch heute einige Lieblinge im Freitagsfund präsentieren. REPEAT verwendet so wunderbare Materialien wie Kaschmir oder feinste Wolle und fertigt daraus zeitlose, vielseitig kombinierbare Stücke, die aber stets auch modische Strömungen aufgreifen. So trifft in der kommenden Kollektion kuschliges Kaschmir häufig auf rockiges Leder – ein toller Stilmix! Und nicht nur Cardigans, Pullover und Plaids werden vorgestellt, sondern auch Röcke (in der letzten Saison schon hier von uns gemocht), Hosen und Kleider. Mein Lieblingsstück ist ein langärmeliges Kaschmirkleid mit dezenten Glitzersteinchen – elegant und trotzdem lässig.

(mehr …)