Emil bellt

Emil bellt: Seehunde!

Mittwoch, August 10th, 2016

urlaub-1

Wir waren schon wieder im Urlaub! Dieses Mal sind wir mit unserer Familie nach Travemünde gefahren. Das war toll. Wir waren ja noch nie am Meer. Ein echtes Erlebnis. Mal abgesehen von ein paar langweiligen Ausflügen nach Lübeck und Hamburg haben wir uns prächtig amüsiert. Denn hauptsächlich haben wir uns am Hundestrand aufgehalten. Ich habe gebuddelt, denn diesem großen Sandkasten konnte ich nicht widerstehen. Außerdem habe ich natürlich sehr aufgepasst und alle vorbeikommenden Hunde kontrolliert. Kalle hatte nur seinen Ball im Kopf und hat ständig apportiert. Sogar aus dem Wasser hat er das orangene Ding geholt.

(mehr …)

Emil bellt: Arbeitsmoral!

Donnerstag, Juli 7th, 2016

emil-1-1

Wie ich Euch ja sicher schon deutlich gemacht habe, ist es nicht einfach mit Kalle. Er hat einfach nur Blödsinn im Kopf. Letztens waren wir in Herrchens Büro. Und während ich eifrig im Aktenwagen unterwegs war und Arbeit verteilte, hat Kalle sich in alle Büros geschlichen und Unordnung gestiftet. Erst hat er neugierig alle Taschen durchsucht. Ihr kennt seinen Taschenspleen, aber er wird immer unverschämter. Aus einer Tasche hat er drei Brottüten gekramt und das darin noch übriggebliebene Butterbrot vertilgt. Dann hat er noch alle Sekretärinnen belästigt und in einem unbeobachteten Moment aus einem Glas getrunken. Und während ich dazu ansetzte, mit Kalle zu schimpfen, brachen alle Menschen um mich herum in Begeisterung aus. So kann ja nix aus dem Zwerg werden. Ich bin ernstlich frustiert.

(mehr …)

Emil bellt: Chaoten-Kalle!

Donnerstag, April 28th, 2016

chaot-3

Emil: Kalle ist unmöglich. Letztens hat er Kaugummis gefressen. Sieben Stück!

Kalle: Ich konnte gar nichts dafür. Die lagen auf dem Wohnzimmer-Tisch und rochen so lecker.

Emil: Die riechen doch total künstlich!

Kalle: Aber lecker! Und ich habe sie auch ausgepackt und nicht mit Papier gefressen.

Emil: Aber das Papier hast du nicht weggeräumt.

(mehr …)

Emil bellt: Urlaub im Hundehotel!

Donnerstag, März 24th, 2016

urlaub-1

Da sind wir wieder! Entschuldigt, dass wir uns so lange nicht gemeldet haben, aber Frauchen war sehr beschäftigt und hatte gar keine Zeit zum Schreiben. Nach einem kleinen Kurzurlaub in Hamburg will sie aber jetzt wieder richtig loslegen. Wir durften nicht mit in den hohen Norden. Erst waren wir sauer, aber dann hat Frauchen uns von einem coolen Hundehotel erzählt.

(mehr …)

Emil bellt: L’Etranger!

Montag, November 23rd, 2015

fremder-1

Letztens ist Frauchen mit Kalle weggefahren. Und sie kam mit einem anderen Dackel wieder. Hat aber behauptet, dieser Dackel sei Kalle. Ich gebe zu, er riecht wie Kalle und benimmt sich auch so rüpelig, aber er sieht ganz anders aus. Der alte Kalle hatte dunkles Fell und jetzt ist er auf einmal ganz hellbraun gefärbt. Er selbst behauptet auch, dass er Kalle sei. Frauchen habe ihn an einen merkwürdigen Ort gebracht, dort sei er gefesselt worden und man habe ihn gefoltert, indem man ihm jedes Haar einzeln ausgerissen habe. Es sei mörderisch gewesen. Und Frauchen habe ihn nicht beschützt, sondern viel mehr allein gelassen. Er wolle nichts mehr mit dieser herzlosen Frau zu tun haben. Ich sollte vorsichtig sein. Bestimmt fahre ich mit Frauchen niemals alleine im Auto irgendwohin. Wisst Ihr, was da los ist?

Euer Emil

(mehr …)

Emil bellt: Wir lesen!

Donnerstag, November 12th, 2015

lesen-2

Lesen ist ja nicht unbedingt unser Lieblingshobby. Aber wenn es um Dackelbücher geht, lassen wir uns nicht lange bitten. Und wenn das Buch dann auch noch optisch zu unserem Lieblingssofa passt, dann müssen wir doch einfach eine Buchkritik schreiben, oder? Obwohl, kritisieren lässt sich an dem schönen Buch Der Dackel nichts. (Okay, wenn Leckerli versteckt wären, wäre es noch besser.) Aber die Autorin, Eve Schwendner, kennt sich mit Hunden aus, denn sie ist Tiertrainerin und trainierte übrigens den Dackel Bodo für die Fernsehserie „Hausmeister Krause“. Darüber hinaus ist sie natürlich erklärte Dackelliebhaberin.

(mehr …)

Emil bellt: Blogparade – stimmt für uns ab!

Mittwoch, September 23rd, 2015

emil1

Die Hundeversicherung 1A hat Kalle und mich zur Blogparade eingeladen. Für Frauchen hieß das Motto „Steigere die Agilität deines Hundes“. Und für uns bedeutete das: ein neues Spielzeug und gaaaaanz viele Leckerli. Da haben wir uns doch gerne überreden lassen. Unser neues Spielzeug ist ein Dog Activity Flip Board. Okay, Spielzeug ist eher ein Euphemismus, denn wir müssen damit wirklich richtig arbeiten und uns anstrengen. Bevor wir an die Leckerli kommen, müssen wir erst Scheiben verschieben, Deckel öffnen oder Kegel aufheben.

(mehr …)

Kalle bellt: Mein neues Heim!

Donnerstag, September 10th, 2015

IMG_4252

Ich mag Taschen. Am liebsten würde ich in einer wohnen. Und ist es zu fassen: Jetzt kam Frauchen mit einer Tasche um die Ecke, die wie für mich gemacht ist! Die große Fippsi-Canvas-Stofftasche glänzt nämlich mit einem hübschen Dackelmotiv. Und wo Dackel draufsteht, hat auch Dackel drinzusein. Sie ist so groß, dass (wenn ich wollte) auch noch Emil mit einziehen könnte. Aber der hat gesagt, das sei unter seiner Würde. Ich finde den Beutel toll.

(mehr …)