Bluse

Worth Buying: Die neuen Blusen von eterna

Donnerstag, Februar 6th, 2014

eterna

Wie Ihr wisst, gehört das 150 Jahre alte Traditionsunternehmeneterna zu meinen liebsten Blusenfirmen und in meinem Schrank befinden sich mittlerweile Modelle in vielen Farben – Weiß natürlich, aber auch Hellblau und Gelb. Warum ich die Blusen so schätze? Sie sind wunderbar geschnitten, hochwertig verarbeitet und bestehen aus schadstoffgeprüften Textilien nach Öko-Tex 100plus. Außerdem vertreibt eterna als eines von wenigen Labels auch Blusen, die mit Manschettenknöpfen getragen werden können. Die neue Frühlingskollektion gefällt mir mit den fröhlichen, klassischen Mustern besonders gut. Ich habe meine fünf Lieblinge für Euch zusammengestellt und – psst: Variante 4 und 5 befinden sich bereits auf dem Postweg zu mir.

(mehr …)

Der Freitagsfund: Blusen von Milano Italy

Freitag, Oktober 4th, 2013

milano

Im heutigen Freitagsfund habe ich für Euch mal wieder einen Tipp in Sachen ladylike Kleidung für den kleinen Geldbeutel. In eine klassische Basisgarderobe gehören meines Erachtens jede Menge Blusen in verschiedenen Ausführungen, deshalb stelle ich Euch hier auch so häufig unterschiedliche Modelle vor. Eine günstige Alternative zu Gant oder Ralph Lauren sind die Blusen von Milano Italy. Bei dem Label könnt Ihr vor allem Klassiker erwerben, also blau- oder rosa-weiß gestreifte Blusen, einfarbig hellblaue Varianten, oder solche mit roten oder grünen Vichy-Muster. Aber auch ausgefallenere Karomusterungen oder die unten abgebildete süße blaukarierte Variante mit Schalkragen in Blümchenmuster findet Ihr bei Milano Italy.

(mehr …)

Die Lady-Frage: Zugeknöpft – ja oder nein?

Dienstag, September 24th, 2013

 Liebes Lady-Blog-Team,

ich trage einen, wie ich finde, klassisch-eleganten und dabei betont femininen Stil, also häufig Blusen, Röcke und gerne auch mal ein Kleid. Dazu meistens eine Longchamp Le Pliage, je nach Outfit entweder Pumps, Ballerinas oder Stiefel und am liebsten Perlenschmuck. Ich hatte kürzlich die Idee, dass ich meine Blusen (vor allem die klassischen langärmligen weißen, hellblauen, blau-weiß gestreiften etc.) auch gerne mit zugeknöpftem Kragen tragen würde. Meint Ihr, dass man als Lady auch im Alltag den Blusenkragen zuknöpfen kann oder sollte das doch eher den reinen Business-Outfits vorbehalten sein?

Liebe Grüße
Natalia

(mehr …)

Outfitpost: Vichy-Bluse und Paisley-Schal

Dienstag, September 17th, 2013

bymi

Die fünf Minuten Sonne am Tag habe ich heute für einen kleinen Spaziergang am Main genutzt. Ich trage mein aktuelles Lieblingsoutfit, bestehend aus meiner wunderschönen neuen rot-karierten Bluse von byMi, einer dunkelblauen, perfekt sitzenden Röhrenjeans von Levis, meinem rot-blau-gestreiften Gürtel von Tommy Hilfiger, Ballerinas von Scarosso sowie Ohringen von SchwesterSchwester und Manschettenknoten von Paul Hewitt. Da der Wind mittlerweile doch recht frisch um die Ohren pfeift, habe ich meinen dicken XXL-Paschminaschal von Indian Affairs immer dabei. Je nach Laune binde ich ihn als Schal oder lege ihn mir um die Schultern.

(mehr …)

Shopping mit Dani: Zu Besuch bei Bogner

Sonntag, Mai 12th, 2013

bogner

Sonntags, wenn die Läden in der Stadt geschlossen haben, nehme ich Euch mit auf einen virtuellen Einkaufsbummel. Wir besuchen teure und günstigere Shops und anhand eines ganzen Outfits möchte ich Euch zeigen, wie ich persönlich die Kleidungsstücke kombinieren würde. Heute statten wir dem Online-Shop von Bogner einen Besuch ab und beschäftigen uns damit, wie man eine klassische blau-weiß gestreifte Bluse stilvoll tragen kann.

(mehr …)

Die Lady-Frage: Kragen hoch oder runter?

Mittwoch, November 7th, 2012

Hallo Ihr Lieben,

wir haben eine Frage zum Preppy-Thema. Trägt man beim Preppy-Stil aktuell Hemd- und Polokragen oben (popped up collar) oder klappt man sie besser brav nach unten? In unseren vier Semestern BWL in Passau war das Aufklappen quasi Pflicht, in der niedersächsischen Unistadt, in der wir seit Oktober studieren, sieht das allerdings anders aus. Auch sonst haben wir das Gefühl, dass man den Look weniger häufig sieht und dass er manchmal sogar als Modesünde gebrandmarkt wird. Wir finden, dass popped up collars gerade in klassischer Kombi mit Tuch und Perlen den Gegensatz aus brav und lässig unterstreichen, der den Preppy-Style ja ausmacht. Wie ist Eure Einschätzung? Im Netz haben wir außer einigen ziemlich niveaulosen Blogeinträgen nichts zum Thema gefunden.

Liebe Grüße
Nora und Chris

(mehr …)

Der Lady-Blog liebt: Businessbluse von eterna

Montag, November 5th, 2012

In der Serie „Der Lady-Blog liebt…“ lernt Ihr Lieblingsteile aus unserem Kleiderschrank und ihre Geschichte kennen. Ob neu und teuer oder alt und abgewetzt, ob Designerware, selbstgemacht oder von der Stange spielt keine Rolle, das einzige Kriterium: Wir lieben es. Diesmal möchte ich Euch meine neue weiße Business-Bluse von eterna mit Manschettenknöpfen vorstellen.

(mehr …)

Ein edler Hauch von Stoff: Seide

Donnerstag, März 29th, 2012
seide

Ein wunderschönes Seidennachthemd in creme-schwarz/Foto: Ellesilk.com

Ob als Tuch, Schal, Kleid, Nachthemd oder Bluse – Seide gehört einfach zur Garderobe einer Lady. Der edle Stoff wertet sogar die älteste Jeans auf. Und nicht nur die fein glänzende Optik überzeugt: Kaum ein anderere Stoff trägt sich so angenehm wie Seide. Sie ist im Sommer kühl und hält im Winter warm. Ähnlich wie Wolle kann Seide etwa 1/3 ihres Gewichtes an dampfförmiger Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich gleich feucht anzufühlen. Damit gehört Seide zu meinen absoluten Lieblingsmaterialien. von Sybille Hilgert

(mehr …)