Katharinas Love-List: 10 Dinge, die glücklich machen

Love-List-Katharina

Ob es die Lieblingsserie ist, der Kaffeeklatsch mit den Freundinnen oder eine Vespa-Fahrt durch die Weinberge: In dieser Serie stellen wir Euch 10 Dinge vor, die uns glücklich machen. Dinge, ohne die wir sicherlich leben könnten, aber nicht wollen, denn sie versüßen uns den Alltag und zaubern uns ein Lächeln ins Gesicht. Heute präsentiert Euch die liebe Katharina vom Familien-Blog Küken & Nest ihre persönliche „Love-List“.

1. Dresden: Es ist meine Heimatstadt und auch wenn ich nun schon bald 10 Jahre in der Ferne bin, liebe ich sie. Schon wenn ich von der Autobahn die wunderschöne Barocksilhouette mit der Kuppel der Frauenkirche erspähe, fängt mein Herz ganz schnell an zu pochen.

2. Oper: Schon als Kind nahm mich meine Oma mit in Konzerte und in die wunderschöne Dresdner Semperoper. Seither liebe ich Opern, ganz besonders „Die Zauberflöte“ von Mozart. Die Arie der Königin der Nacht ist so toll, das ich Gänsehaut bekomme.

3. Perlenohrringe: Lange habe ich mir graue Perlen gewünscht. Letztes Jahr Weihnachten schenkte mein Mann mir dann diese hübschen Ohrringe mit kleinen Brillanten. Sie schimmern je nach Licht von Grau bis leicht Grün – einfach bildschön.

4. Ben & Jerrys: Seit ich mich im Jahr 2000 mit der Ben & Jerrys Sucht in den USA ansteckte, bin ich diesem leckeren Eis verfallen. Leider gibt es in Deutschland meine absolute Lieblingssorte nicht – Ben & Jerrys Peanutbuttercups von Hersheys.

5. Wendt & Kühn: Die kleinen Engel von Wendt & Kühn haben in meiner Familie Tradition. Gesammelt werden sie schon über 4 Generationen (eigentlich 5, denn mein Sohn bekam auch schon seinen ersten geschenkt). Ich freue mich jedes Jahr wenn ich Weihnachten endlich alle auspacken darf und vielleicht wieder ein kleiner hinzu kommt.

6. Tod’s D-Bag: Die D-Bag von Tod’s ist eine absolute Traumhandtasche, denn der geräumige Begleiter aus herrlich weichem Leder und dem eleganten Nudeton ist klassisch und sehr schick.

7. Meissner Porzellan: Die „gelbe Rose“ des Meissner Porzellans gehörte schon als Kind für mich zu einer schönen gedeckten Tafel. Ich bewundere diese wundervolle Handarbeit und freue mich es zu besonderen Anlässen einzudecken.

8. Marinette Saint Tropez: Die Liebe zu den entzückenden gequillteten Deckchen von Marinette Saint Tropez hab ich meiner Freundin Florence zu verdanken. Sie brachte mir meine ersten aus Frankreich mit. Zeitlos und universell einsetzbar sind sie praktisch und sehr schick.

9. Nähmaschine: Eines meiner liebsten Hobbys ist das Nähen. Vom Kuscheltier über kleine Taschen bis hin zu Kleidung ist alles dabei. Mit dieser schicken Maschine kann ich sogar sticken, was wirklich klasse ist um Sachen zu individualisieren.

10. Ballerinas von Högl: Diese klassischen braunen Ballerinas sind toll zu kombinieren und sehr bequem zu tragen. Durch die goldene Schnalle wirken sie grazil und elegant.

Related Posts with Thumbnails

Tags: , , , , ,

5 Antworten zu “Katharinas Love-List: 10 Dinge, die glücklich machen”

  1. Anna (Stil-Box) Sagte:

    Liebe Katharina,

    Deine Love-List und auch Deinen niedlichen Blog finde ich ganz wunderbar!

    Herzliche Grüße
    Anna

    http://stil-box.net/

  2. Anna Sagte:

    Eine wunderbare Love-List, besonders die Ballerinas finde ich klasse!

    Alles Liebe
    Anna (2) :)

  3. groschenroman Sagte:

    Schöne Love List. Mir gefällt die Suppenterrinne am besten. Wunderschön

  4. JL Sagte:

    Die Engele mit den grünen, weißgepunkteten Flügelchen, lieben wir auch! Seeehr süß! : )
    LG Julia
    http://www.dieblauenstunden.com

  5. Bavaria Sagte:

    Eine tolle Auswahl!
    Die D-Bag von Tod´s ist wirklich die perfekte Tasche. Ich schleppe mein braunes Modell jetzt schon einige Jahre mit mir herum und bin immer noch top zufrieden – ein wahrer Klassiker!

    Die Ohrringe sind ebenfalls wunderschön.
    Das Meissener Porzellan steht für Klassik bei Tisch – war mein Taufgeschenk (Kaffee- und Teeservice). Insofern begleitet es wirklich durch das Leben.

    Einen schönen Tag

Kommentar hinterlassen