Emil bellt: Schick im Schnee?

dackel schnee

Der Junior hat schon die ganze Zeit erzählt, dass Schnee Spaß macht. Ich konnte mir ja nun wirklich nichts unter Schnee vorstellen, aber wo er jetzt da ist, finde ich ihn toll. Alles riecht ganz anders, ich kann meine Schnauze ganz tief in diese kalte Masse stecken, und alles ist so schön weiß und hell. Am Nachmittag machen wir immer Schneeballschlachten. Okay… Junior schmeißt mit Schnee und ich versuche die Bälle zu fangen. Allerdings gibt es da eine Sache, die ich ganz schrecklich finde. Da ich ja leider etwas tiefergelegt bin und kein langes Kuschelfell habe, hat Frauchen beschlossen: „Der Hund muss einen Mantel tragen!“

Und was bekomme ich? – So eine Art Fleecejacke für Vierbeiner. Ihre Ausrede: „Was anderes gibt es in Deiner Größe nicht!“ Ich hatte mir wirklich etwas Schickeres gewünscht. Letztens habe ich zum Beispiel ein Rehpinscher-Pärchen gesehen, die hatten Stepp-Parkas mit Fellkragen an. Das nenne ich stylish! Frauchen meint, dass ich spinne. Ich sei schließlich ein Jagdhund und der gehört sportlich angezogen. Wie sieht denn Eure Wintergarderobe aus?

Euer Emil

Related Posts with Thumbnails

Tags: , ,

16 Antworten zu “Emil bellt: Schick im Schnee?”

  1. Dani Sagte:

    Emil, Du brauchst einen Burberry-Mantel! http://www.tiffanys-dog-world.de/epages/15497072.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/15497072/Products/1.08.19.0115.0/SubProducts/%22Ka%2016504%22

  2. Lilly Sagte:

    Also lieber Emil, ich habe einen totschicken Wintermantel von Hurtta – klassisch in schwarz, denn schwarz geht immer und harmoniert auch super mit meinen Punkten; und einen grauen Fellkragen hat der Mantel auch ;-) Er sitzt super und auch in der Dämmerung kann man mich dank Reflektoren ganz wunderbar erkennen :-) Und jetzt kommt’s … den Mantel gibt es auch extra in Dackelgrößen, ist das nicht toll ;-)?!

    *wuff* deine Lilly

  3. groschenroman Sagte:

    Lieber Emil, Dein Frauchen könnte Dir doch einen Mantel stricken. Feinste Wolle, hält schön warm. Und hebt Deinen individuellen Stil hervor.

  4. Don Carlos Sagte:

    Lieber Emil,

    ich als Rauhaardackel kann deine Verzweiflung sehr gut verstehen. Mein Frauchen hat mir eine Wachsjacke gekauft und auch die ziehe ich nur an wenn es gar nicht anders geht, auch wenn sie laut Frauchen sehr süß aussieht. So ein Dackel hat halt am liebsten nichts außer sein Fell!

    Liebe Grüße aus dem Münsterland, das auch ganz toll verschneit ist,

    Carlchen

  5. Bailey Sagte:

    Als Katzendame von Welt trage ich meinen schicken, schwarz glänzenden Pelz.
    Da kommt nix drüber :)

  6. Rena Sagte:

    Lieber Emil, ganz ehrlich, ich wäre mit meinem Outfit an Deiner Stelle auch nicht zufrieden. Du bist doch kein Flugzeug! Zeig Deinem Frauchen doch unbedingt die hervorragenden Tipps, welche die lieben Kommentatoren hier als Alternative aufgezeigt haben.

    Du bist so ein schöner und süßer Hund und hast wirklich etwas Adäquates verdient …

    LG, Rena

    http://dressedwithsoul.blogspot.de/

  7. Susanne Sagte:

    och Emil – ich habe volles Verständnis. Mit dieser spacigen Hülle sieht man deine sprotliche Schönheit gar nicht mehr. Dein Frauchen muss unbedingt weitersuchen und die tollen Kommentare, die hinterlassen wurden, beherzigen.
    Du bist doch ein Rüde und kein Düsenjet.
    lg
    Susanne

  8. Sol Sagte:

    Emil, wieso brauchst du eine Jacke? Für ein gesundes Tier ist eine Decke doch völlig nutzlos.

  9. Sophia Sagte:

    Denke auch, dass ein Jagdhund keine Decke benötigt.
    Mein Beagle braucht jedenfalls keine und die Dackel
    die ich kenne kommen auch ohne durch den Winter…..

  10. Svenja Sagte:

    Hi Emil,

    das ist ja geradezu untierlich, Dir das anzuziehen ;-)
    Schlag Deinem Frauchen doch mal diese Seite vor:
    http://www.barbourbymail.co.uk/Barbour-Waxed-Cotton-Dog-Coat.html
    Das ist doch sicherlich eher Dein Style…

    Liebe Grüße

  11. Désirée Sagte:

    Oh weia, ich finde ein Tier ist ein Tier und kein Mensch und braucht weder einen seltsamen Mantel noch irgendwelche andere Kleidungsstücke, egal wie schick sie sind.
    Nicht zuletzt haben Tiere Winterfell.
    Ganz ehrlich, Emil, du tust mir leid, aber nicht wegen dem Mantel, sondern ansich, weil du sowas gar nicht nötig hast: Dein Fell hält dich schön warm und ist wohl glänzend und stilvoll genug!

  12. Emil Sagte:

    Wau – vielen Dank für die vielen tollen Kommentare. Also erstmal muss ich Frauchen in Schutz nehmen. Sie gehört eigentlich auch zur Fraktion “So natürlich wie möglich”. Aber es ist echt kein Spaß bei einer Beinhöhe von nur 16 cm durch den hohen Schnee zu laufen. Da habe ich ohne Mantel nur noch Eis an meinem wenig befellten Bauch. Mein Fleece-Pulli hält das schon ein wenig ab. Und so schick die vorgeschlagenen Mäntel sind …, ich freue mich auf den Frühling, wenn ich wieder bei wärmeren Temperaturen durch die Gegend toben kann.

    Euer Emil

  13. Cla von Glam up your Lifestyle Sagte:

    Eigentlich war ich auch immer der Meinung, ein Tier sein Fell und friert auch nicht, aber wenn ich mir die Schneemenge vor der Tür anschaue, ist so ein Mäntelchen schon praktisch.
    Aber wenn es schon sein muss, dann wenigstens ein stylisches ;)
    LG Cla

    http://glamupyourlifestyle.blogspot.de/?m=1

  14. Sandra T. Sagte:

    Lieber Emil,

    ich habe schon lange Hunde und war noch länger der Ansicht, Kleidung für Tiere sei vollkommen überflüssig.
    Nun treffen wir uns aber bereits ein paar Jahre in der Gruppe mit anderen Hundebesitzern und ihren Vierbeinern zum gemeinsamen Spaziergang, und zwar das ganze Jahr über. Da gibt es große, kleine, füllige und schmale Exemplare (sowohl bei Mensch als auch bei Tier ;o) Eben die ganze Bandbreite der Rassehunde und der sympathischen Mischlinge.
    Dabei konnte ich viel lernen und beobachten.
    Tatsächlich gibt es unterschiedliche Bedürfnisse – wir haben z. B. eine Dalmatinerhündin dabei, die bei diesem Wetter ohne Schutz dermaßen zittert, dass man Mitleid bekommen kann.
    Ich musste also einsehen, dass ein ‘Mäntelchen’ auch manchmal ein Segen sein kann. Und so haben wir ihr ein passendes zurecht geschneidert (ja, ich war auch dabei, ich gestehe ;o)
    Jetzt kann sie fröhlich wieder mitflitzen.

    Daher habe ich meine Meinung diesbezüglich revidiert und freue mich, wenn Dein sportlicher Aufzug Dir bei Matsch & Schnee gute Dienste leistet.

    Genieß den Winter in vollen Zügen, Emil,
    denn wir tun es auch!
    Sandra mit Schnauzer-Terrier-und was noch alles-Mischlingshündin Luna

  15. Katrin Sagte:

    oh Emil, ich kann dich soooo gut verstehen!!!
    Ich bin Balu, der Haus-und Hofhund im Reitstall wo Katrins Pferd steht. Ich passe dort wirklich richtig gut auf, damit keine Fremden kommen…..(wenn ich nicht gerade ein Schläfchen halte ;-)) Ganz besonders gebe ich darauf Acht, dass der Briefträger nich zu schnell mit dem Auto übern Hof fährt und keiner mit dem Fahrrad zu schnell fährt… Also um das ganze abzukürzen, ich bin ein Rüde im besten Alter der seine Aufgaben sehr gut kennt und ernst nimmt. Eine sehr seriöse Hundepersönlichkeit!
    Und was macht meine Frauchen?????
    Sie kauft mir dieses Jahr einen Mantel gegen die Kälte. Okay meine Knochen sind schon etwas älter und ein bißchen spüre ich auch die Arthrose, zuerst hatte ich mich über den warmen Mantel gefreut!
    Aber dann……Jeder bzw. besser jede hat mich gefragt warum mein Mantel denn LILA ist!!! LILA!!! Ich bin ein Rüde!!! Alle lachen mich aus…. Nicht nur die Boxerhündin Emma, die immer mal wieder zu Besuch kommt, nein auch die kleinen Mini-Hunde, die ich bisher nicht mal richtig ernst genommen habe. Einer hat sogar schon gefragt ob ich nun auf meine alten Tage noch schwul geworden bin. Ist das zu glauben?
    Oh Emil, wir haben es schon schwer! Ich mag meine Mantel schon gar nicht mehr tragen! Meistens verstecke ich mich wenn ich ihn anziehen muss! Die kleinen Hunde haben alle wunderschöne stilvolle Mäntel, nur ich bin ein Opfer der rein praktischen Veranlagung meines Frauchens geworden.
    Jeglichen Sinn für Ästhetik hat sie verloren. Ihre Ausrede? Das gleiche wie bei dir Emil: Ich musste ja erstmal was finden was dir passt! In deiner Größe gab es sonst nichts, da war ich froh überhaupt etwas gefunden zu haben!
    Aber Emil, geteiltes Leid ist halbes Leid und der Frühling kommt bald! Wir halten durch! Wir werden Haltung bewahren, wie richtige Gentleman!
    Wuff wuff Balu!

  16. Moritz Sagte:

    Hallo Emil,

    ich bin selbst ein Dackel und trage seit diesem Winter auch Mantel. Schnee ist ja ganz schön und der schmeckt so herrlich, aber diese ganzen Eisklumpen am Bauch und das nasse Fell sind schon gemein. Mein Frauchen und ich haben uns im Lumpi-Shop umgesehen, die haben ganz tolle Sachen für kleine, lange Hunde wie uns Dackel.

    Mein Mäntelchen hat auch einen Fellkragen. Beim Spielen mit meinem Dackelfreund Ike hat er da die ganze Zeit rein gebissen und wir konnten toll durch den Schnee kullern. Sogar nach zwei Stunden war ich noch ganz trocken und warm. Auch wenn wir Jagdhunde sind müssen wir warum und schick sein, sind doch Frauchens Liebling.

    Kuschelige Dackelgrüße
    Moritz

Kommentar hinterlassen