Das dänische Unternehmen Stelton steht für eine klare Formensprache und ein innovatives, funktionelles skandinavisches Design. Seit 1960 stellen die Dänen Tisch- und Servieraccessoires aus Edelstahl her. Zur Zusammenarbeit mit dem dänischen Architekten und Designer Arne Jacobsen – den wir übrigens hier schon einmal vorgestellt haben – kam es 1964. Jacobsen entwarf u.a. die Serie „Cylinda-Line“, die in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag feiert. Das Unternehmen selbst bezeichnet die Cylinda-Line und die AJ-Kollektion von Arne Jacobsen als Herz von Steltons Design-DNA: Das zylindrische minimalistische Design ist ein wahrer Klassiker. von Sybille

 

Der Ausgangspunkt für den Design-Klassiker war eine einfache Skizze, die Jacobsen während einer Familienfeier auf eine Serviette zeichnete. Ausgehend von Arne Jacobsens Philosophie „Gutes Design sollte für jeden erschwinglich sein“ wurde die Cylinda-Serie nach drei Jahren intensiver Arbeit in den Bereichen Produktentwicklung sowie der Entwicklung neuer Produktionsmethoden für Edelstahl 1967 auf den Markt gebracht. Heute, 50 Jahre später, ist sie die Kult-Serie von Stelton und Arne Jacobsen einer der bedeutendsten dänischen Architekten. Kompromisslos in seiner Arbeitsweise ging er über die Architektur hinaus und entwarf Möbel, Leuchten und Innenausstattungen einschließlich aller Details bis hin zu den Türgriffen.

Jacobsen schuf aber auch zahlreiche Teppiche und Textilien, in denen seine große Liebe zu Farben zum Ausdruck kommt. Als Hommage an diese Leidenschaft Arne Jacobsens wurden aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums der „Cylinda“-Serie einige ausgewählte Artikel mit Emaille in sanften Farben beschichtet. Das Ergebnis finde ich sehr gelungen, denn die sanften Farben erweitern die Kombinationsmöglichkeiten des minimalistischen Designs enorm. Die „Cylinda“-Serie könnt Ihr hier bestellen.

Merken

Merken

Merken

Merken


Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.