jessen dept

Bei Herzchen und Pünktchen kann ich selten widerstehen – da bin ich ehrlich gesagt ein richtiges Mädchen. Besonders gut gefallen mir die Motive in einem Alloverdruck auf einer Bluse, einer Hose oder auch auf einem Schal. Deshalb hat es mir auch dieses süße Herzchen-Tuch von Pia Jessen Dept. angetan. Der Schal aus weicher Viskose passt mit seinen leuchtenden Blockstreifen perfekt in den Frühling. Allerdings ist er so auffällig, dass Ihr ihn möglichst schlicht kombinieren solltet. Tragt dazu doch beispielsweise eine Jeans, eine schlichte weiße Bluse und feine Wildlederballerinas in einem Farbton, der sich in dem Tuch widerspiegelt. Pia Jessen Dept ist übrigens eine Eigenmarke der SinnLeffers GmbH.

Das Traditionskaufhaus SinnLeffers hat seinen Ursprung im 19. Jahrhundert. Die beiden „Kiepenkerle“ Johannes und Friedrich Sinn zogen damals mit ihren Kurzwaren in Körben auf dem Rücken durchs Sauerland. 1850 eröffneten Johannes Sinn und seine Söhne in Köln dann eine kleine Kurzwarenhandlung, die auch Strumpf- und Holzwaren führte. 44 Jahre später starteten auch die Brüder Heinrich und Carl Leffers ihre kaufmännischen Aktivitäten durch die Gründung ihres Textilkaufhauses mit einer damals revolutionäre Geschäftsidee: feste Preisauszeichnungen anstelle der üblichen Preisverhandlungen. 1997 verschmolzen die beiden Warenhäuser zur SinnLeffers GmbH mit Sitz in Hagen und 22 Filialen in ganz Deutschland. Das Unternehmen führt neben der Markenmode von Boss, Furla und Michael Kors auch 0039 Italy.


5 Kommentare

Hinterlasse doch einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.