Reisen und Bergsport

Alfred Nobel & Nobelvillen – Ein Rikscha-Ausflug

Samstag, April 22nd, 2017

Sanremo ist für seinen Radsport bekannt. Das Radrennen Mailand–Sanremo ist mit über 290 Kilometern das längste klassische Eintagesrennen. Doch habt Ihr gewusst, dass Sanremo auch den längsten Radlweg Europas entlang der Küste besitzt? Wir haben uns direkt vor unserem Royal Hotel, bei Nolo Bici, eine Rikscha ausgeliehen und uns auf eine Fahrt entlang der Küste begeben – vorbei an traumhaften Parks und erhabenen Villen, so wie der von Alfred Nobel.

(mehr …)

Royal Hotel Sanremo: Ein Tag am Pool

Sonntag, April 16th, 2017

Zum Glück hatten wir bei unserem Sanremo-Trip Badebekleidung im Gepäck! Denn unser Royal Hotel Sanremo verfügt über einen beheizten Meerwasserpool – das heißt, das Salzwasser kommt direkt aus dem Meer, wird lediglich etwas gesäubert und auf 27 Grad erhitzt. Entworfen wurde er 1948 vom Architekten Giò Ponti und war damals einer der ersten in ganz Europa. Was ihn besonders schön macht, ist seine natürliche geschwungene Form. Wir haben während unserer Reise viel Zeit im und rund um den Pool verbracht – mit Kleinkind einfach praktisch!

(mehr …)

Unser Kurzurlaub im Royal Hotel Sanremo

Donnerstag, April 13th, 2017

Wer uns bei Instagram folgt, hat es sicherlich mitbekommen: Wir durften ein verlängertes Wochenende im traumhaften 5-Sterne-Luxushotel Royal Hotel Sanremo verbringen. Wir, das sind meine Freundin Steffi, ich und Klein-Amalia – ein echter Mädelsurlaub eben. Doch ein Luxusurlaub mit Kleinkind, geht das? Ja, absolut, denn das Hotel, das übrigens Mitglied der Leading Hotels of the World ist, ist für diese Hotelkategorie erstaunlich kinderfreundlich. Und die Italiener lieben Kinder ja sowieso. Hinter uns liegen also fünf herrliche entspannte Tage.

(mehr …)

Emil bellt: Seehunde!

Mittwoch, August 10th, 2016

urlaub-1

Wir waren schon wieder im Urlaub! Dieses Mal sind wir mit unserer Familie nach Travemünde gefahren. Das war toll. Wir waren ja noch nie am Meer. Ein echtes Erlebnis. Mal abgesehen von ein paar langweiligen Ausflügen nach Lübeck und Hamburg haben wir uns prächtig amüsiert. Denn hauptsächlich haben wir uns am Hundestrand aufgehalten. Ich habe gebuddelt, denn diesem großen Sandkasten konnte ich nicht widerstehen. Außerdem habe ich natürlich sehr aufgepasst und alle vorbeikommenden Hunde kontrolliert. Kalle hatte nur seinen Ball im Kopf und hat ständig apportiert. Sogar aus dem Wasser hat er das orangene Ding geholt.

(mehr …)

Ein Wochenende im Bio-Hotel Leutascherhof

Donnerstag, Juli 28th, 2016

geistal

Der Apfel steht im Leutascherhof als Symbol für Natürlichkeit, Vitalität und Gesundheit – und für den guten Geschmack. Das österreichische Bio-Hotel ist ein Viersterne-Basislager auf dem Seefelder Hochplateau in 1.100 Metern Höhe direkt am Naturpark Karwendel. Abenteurer, Wanderer, Bergsteiger, Langläufer und Skifahrer kommen in dieser wunderschönen Gegend voll auf ihre Kosten. Und Genießer. Denn die Küche des Hotels ist ein echtes Highlight.

(mehr …)

Große Liebe: Mein Radl von LEKKER Bikes

Mittwoch, Juli 20th, 2016

radl

Nachdem wir uns im vergangenen Herbst einen Radlanhänger für Amalia zulegten, musste auch ein neues Fahrrad für mich her – mein altes Hollandrad war einfach nicht mehr verkehrstauglich. Aber es sollte nicht irgendein Radl sein. Mintgrün musste es sein, bequem und so richtig zum verlieben. Fündig wurde ich bei LEKKER bikes. Das australische Jungunternehmen kombiniert die bekannten Designelement der Hollandräder mit modernster Technik. Das Ergebnis sind stylische Retro-Fahrräder mit Gutelaunegarantie!

(mehr …)

Der Lady-Blog auf Reisen: Urlaub auf Sardinien?*

Samstag, Juli 9th, 2016

sardinien-7

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub!  Noch habe ich nicht einmal alle Beiträge unserer Italien-Reise online gestellt, da zieht es mich schon wieder zum „Stiefel“.  Schuld darin sind Fotos meiner besten Freundin, die kürzlich ihren Sommerurlaub auf Sardinien verbrachte. Zeitgleich erhielt ich eine Pressemeldung der Delphina Hotel Group.* Die 4- und 5-Sterne-Hotels liegen an der Gallura, Sardiniens reizvollstem Küstenabschnitt. Das kann doch kein Zufall sein! Außerdem ist Italien einfach das perfekte Urlaubsland für Familien mit Kleinkindern.

(mehr …)

Der Lady-Blog auf Reisen: Geheimtipp Salerno

Samstag, Juni 25th, 2016

salerno-2

Obwohl sich Salerno im Süden direkt an die Amalfiküste anschließt, ist es touristisch kaum erschlossen. Die Stadt am Golf von Salerno lebt vor allem von ihrem großen Industriehafen. Unter Italienkennern gilt Salerno indes als Geheimtipp. Auch wir wurden positiv überrascht: Bei unserer Stadterkundung musste ich häufig an einen ungeschliffenen Diamanten denken. Die Bauwerke und Straßen sind noch nicht aufgemotzt, dafür gibt es an jeder Ecke etwas zu entdecken: verwunschene Gassen und Innenhöfe, alte Holztüren und wunderbare Antiquariate.

(mehr …)

Der Lady-Blog auf Reisen: Weingut SANGIOVANNI

Montag, Juni 20th, 2016

sangiovanni2

Ein Höhepunkt unserer Italienreise war der Besuch des biologisch bewirtschafteten Weingutes SANGIOVANNI. Mario Corrado und Ida Budetta produzieren in wunderschöner Landschaft, südlich der Punta Tresino, leckere Weißweine und einen Rotwein. Nach Voranmeldung sind Weinproben unter einem riesigen Sonnensegel innmitten der Weinberge möglich. Aber am besten Ihr übernachtet gleich im entzückenden Ferienhaus des gelernten Architekten Mario.

(mehr …)

Der Lady-Blog auf Reisen: Die Amalfiküste

Dienstag, Juni 7th, 2016

amalfi

Die Amalfiküste ist in der Region Kampanien neben Neapel und Pompeji der Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt. Und auch wir wollten uns den Küstenstreifen mit seiner halsbrecherischen Straße und der phänomenalen Aussicht nicht entgehen lassen. Sieht man von den Hauptattraktionen wie den Orten Amalfi und Positano einmal ab, ist der touristische Zulauf auch durchaus aushaltbar – zumindest in der Vorsaison. Ganz besonders gut hat mir das Licht an der Costiera Amalfitana gefallen. Selten habe ich auf meinen Fotografien so viele verschiedene Blaunuancen gesehen – aber schaut am besten selbst.

(mehr …)