Kunst und Kultur

Vier besonders wertvolle Weihnachtsfilme

Samstag, Dezember 6th, 2014

weihnachtsfilme

Weihnachtszeit ist Filmezeit. Doch es muss nicht immer „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ oder „Der kleine Lord“ sein. Auch die Klassiker aus Amerika wie „Kevin – Allein zu Haus“ und „Liebe braucht keine Ferien“ sind ja nett, aber das Prädikat besonders wertvoll bekommen sie eher nicht. Meine vier Filmtipps sind nicht so bekannt aber dafür umso tiefgreifender und gefühlvoller: ein östereichischer und ein deutscher Film für Erwachsene, jeweils basierend auf einer wahren Geschichte und zwei wunderschöne Kinderfilme aus Finnland und England. Wem das noch nicht genug ist, der schaue einmal in unsere Liste Die schönsten Weihnachtsfilme 2013.

(mehr …)

Good to know: The National Gardens Scheme

Donnerstag, November 20th, 2014

nationalgarden-1

© The National Gardens Scheme

Die englischen Gärten gelten als die Schönsten überhaupt. Ihre Besitzer haben aus der Liebe zur Natur und Parks eine Freizeitaktivität, ja einen Volkssport, gemacht. Die Anlagen sind berühmt für ihre minutiös geschnittenen Rasenflächen und die strategisch klug angelegten Flanierwege. Die Natur wird gekonnt in Einklang mit den Formen der meist großen Herrenhäuser gebracht. Die britische Stiftung „The National Gardens Scheme“ verbindet die schönsten Gärten miteinander, öffnet sie für uns und agiert dabei noch gemeinnützig. Schon gewusst? von Anna

(mehr …)

Ausstellungstipp: „Die Wikinger“ in Berlin

Dienstag, November 18th, 2014
wikinger-1
© Staatliche Museen zu Berlin/Achim Kleuke

Ein Kulturtipp für alle, die es in der Vorweihnachtszeit in die Hauptstadt verschlägt, ist die Ausstellung „Die Wikinger“ im Martin-Gropius-Bau – ein Konzept, das europaweit angelegt wurde. Denn zusätzlich zum Berliner Museum für Vor- und Frühgeschichte begeben sich auch das Dänische Nationalmuseum Kopenhagen und das British Museum London auf die Spuren der sagenumwobenen Nordmänner. Betritt man den Martin-Gropius-Bau, so herrscht eine eigentümliche Stimmung. Im schummrigen Licht des zentralen Ausstellungsraums steht ein mächtiges Schiffswrack mit weit ausgebreiteten Segeln hell erleuchtet – eine Rekonstruktion der Roskilde 6 des Dänischen Nationalmuseums aus dem Jahr 1025 n. Chr. von Alexandra

(mehr …)

Zu Besuch auf der historischen Luisenjagd Potsdam

Donnerstag, November 6th, 2014

luisenjagd-1

Am vergangenen Wochenende lud der Brandenburger Hunting Club zur ersten historischen Luisenjagd nach Potsdam ein. Vor der traumhaften Kulisse des Neuen Palais im Schloßpark Sanssouci versammelten sich die Reiter bei strahlendem Sonnenschein und fast sommerlichen Temperaturen. Wer hätte gedacht, dass der November so schön sein kann. Begleitet wurde der Aufmarsch von den Brandenburgischen Parforcehornbläsern, was dem einen oder anderen Zuschauer ehrfürchtige Schauer über den Rücken laufen ließ. von Alexandra

(mehr …)

Emil bellt: Dackel Ralph erklärt die Welt!

Donnerstag, Oktober 16th, 2014

Dackel Emil

Wer wäre besser geeignet, die Welt zu erklären, als ein Dackel? Ich mache das ja auf dem Lady-Blog schon seit einiger Zeit. Jetzt gibt es ein ganzes Buch dazu. Nein, nicht von mir. Das Buch heißt „Dackel Ralph erklärt die Welt“ und wurde von der in Australien lebenden Grafikerin Serena Hodson verfasst. Serena Hodson hat für das Buch nicht nur Ralph, den Dackel ihrer Schwester, sondern auch ihre beiden Hunde Rocco und Simon in den unterschiedlichsten Situationen fotografiert und dazu immer die passende Lebensweisheit parat. Wenn Dackel Ralph zum Beispiel mit einer Duschhaube in der Wanne sitzt, dann heißt es dazu „Reinlichkeit kommt gleich nach Treue“. Die drei Hunde sind wirklich coole Models und sehen auch in den verrücktesten Kostümen immer gut aus. (Natürlich ist der Dackel das attraktivste Model – ist ja klar!). Ein feines, kleines Buch, das nicht nur Dackelliebhaber erfreut.

Unterwegs auf dem Berliner Manufakturentag

Samstag, Oktober 11th, 2014

manufaktur-4

Vergangenes Wochenende besuchte ich in Berlin den Manufakturentag der Initiative Deutsche Manufakturen – ein Zusammenschluss 23 mittelständischer Unternehmen, die in Deutschland nicht nur ihren Firmensitz, sondern auch ihre Produktionsstätten haben. Wie das Wort Manufaktur schon andeutet, werden zudem mindestens 90 Prozent ihres Produktionsprozesses tatsächlich mit der Hand ausgeführt. Dieser Gedanke fasziniert mich besonders, denn es bedeutet, dass die Sattel, das Porzellan oder die Pinsel echte Unikate sind. von Alexandra

(mehr …)

Das neue TWEED-Magazin ist da!

Montag, Oktober 6th, 2014

tweed-1

Die Ausgabe 5/2014 von TWEED, dem Magazin für den Gentleman mit Faible für den britischen Lifestyle, ist seit dem 23. September im Handel erhältlich. Dieses Mal geht es um die besten Hersteller von Rasierpinsel, Uhren-Klassiker, junge Brauereien und einen Boom in der Maßkonfektion – leben wir in einer Zeit der Rückbesinnung auf alte Werte? Auch ich habe an diesem schönen Heft wieder mitgewirkt. In einem 7-seitigen Artikel erfahrt Ihr allerhand über die Geschichte des Regenschirms, einige Regeln und Anekdoten. Außerdem stelle ich Euch die weltweit besten Schirm-Manufakturen vor. Ich freue mich, wenn Ihr einmal hinein schaut.

(mehr …)

Das Chiemsee Pferdefestival auf Gut Ising

Freitag, September 26th, 2014

chiemsee-3

Das Chiemsee Pferdefestival auf Gut Ising ist eines der schönsten Reitturniere Bayerns, das vom 4. bis 14. September heuer nun schon zum 7. Mal stattfand. Ich habe es leider erst am letzten Festivaltag zur Veranstaltung geschafft und musste mir die Sicht auf wunderschöne Pferde und elegante Reiter mit jede Menge Regenschirmen teilen. Trotzdem hat sich der Ausflug an den Chiemsee gelohnt: Beim internationalen Springturnier und beim nationalen Dressurturnier messen sich bayerische Lokalhelden mit Weltgrößen. Dazu gab’s ein nettes Rahmenprogramm mit Verkaufsständen, Theater und Agility-Hundesport. Allen Pferdefreunden, die das Event verpasst haben, sei gesagt: Ein Besuch auf dem hübschen Gut Ising lohnt sich jederzeit!

(mehr …)