Essen und Trinken

Lovely Places: Der Spezereiladen aran in Rosenheim

Samstag, April 12th, 2014

aran-1

Momentan verbringe ich viele Wochenenden in Rosenheim, da wir in der Regel von dort aus in die Berge starten. Die 60.000-Einwohnerstadt am grünen Inn liegt aber auch einfach perfekt: In etwas mehr als einer halben Stunde könnt Ihr von dort sowohl München als auch Kufstein in Österreich erreichen. Doch auch die Stadt selbst halt einige „Lovely Places“ zu bieten. Beispielsweise den Spezereiladen aran, der aus einem zauberhaften Café mit leckeren belegten Broten und einem kleinen Interiorladen – hauptsächlich mit Greengate-Produkten – besteht.

(mehr…)

Kleine Weinprobe mit Weinen aus dem Steigerwald

Mittwoch, April 2nd, 2014

weinprobe-1

Viele Liebhaber des Frankenweins genießen am liebsten die Erzeugnisse vom Würzburger Stein oder vom Juliusspital – richtig gute Weißweine kommen aber auch aus den Weindörfern in der Umgebung rund um Würzburg. Bekannt waren mir bisher vor allem die Weinlagen bei Randersacker, Volkach und Nordheim – der größte Weinort Frankens. Aber auch im Steigerwald gibt es hervorragende Anbaugebiete, beispielsweise in Iphofen, Donnersdorf oder Oberschwarzach. Als die Tourist-Information Schweinfurt 360° mich fragte, ob ich einige Steigerwalder Weine zusammen mit meinen Freunden testen möchte, habe ich darum nicht lange gezögert und war gespannt auf Weine kleiner Winzer wie Krüger am Marienplatz.

(mehr…)

Prinzessinnenfasching mit Krapfen und Smoothies

Montag, März 3rd, 2014

smoothie-14

So ein richtig großer Faschingsfan bin ich irgendwie nicht. Einmal Verkleiden pro Session reicht mir immer völlig. Was ich allerdings sehr schätze, sind die Faschingskrapfen, die es hier in Franken in unzähligen köstlichen Variationen gibt – unter anderem als Auszogne oder Knieküchle bezeichnete länglich-platte Formen des Fettgebäcks, aber auch die Klassiker mit Hagebuttenmarmelade oder mit einer ordentlichen Portion Vanillecreme. Für ein zuckersüßes Faschingsfrühstück mit meinen lieben Mädels habe ich dazu ein paar fruchtige Smoothies gezaubert. Die drei leckersten Rezepte präsentiere ich Euch hier. Viel Spaß beim Nachmixen!

(mehr…)

Der TASCHEN-Verlag lädt zur Modernist Cuisine

Samstag, Dezember 14th, 2013

modern cuisine

Vergangenen Donnerstag hatte ich wieder einmal die Gelegenheit, eine liebe Bloggerkollegin persönlich kennenzulernen. Nachdem ich mit Anna von Stilbox schon viele E-Mails, Instagram-Bilder und Facebook-Nachrichten ausgetauscht hatte, habe ich mich sehr gefreut, sie bei einem Buch-Event vom TASCHEN-Verlag in Frankfurt am Main zu treffen. Präsentiert wurde das kürzlich erschienene Werk Modernist Cuisine at Home. Neben einem Live-Cooking und leckerer Verköstigung mit Rezepten aus dem Buch war auch die Location sehr interessant: Der Verlag lud nämlich in Frankfurts neuen Conzeptstore Lieblings… in der Stephansstraße.

(mehr…)

Lovely Places: Das Bitter & Zart in Frankfurt a.M.

Mittwoch, Dezember 11th, 2013

bitterundzart

Ich habe mittlerweile einen ganzen Ordner voll mit Café- und Restaurant-Tipps von Websiten, Blogs, Reiseführern und persönlichen Empfehlungen. Wenn ich dann beruflich oder privat unterwegs bin, versuche ich wenigstens einen dieser Tipps auszuprobieren. Bei meinem letzten Trip nach Frankfurt habe ich mich darum mit einer Freundin im Bitter & Zart getroffen, das mir schon viele Frankfurter ans Herz gelegt haben. In einem wunderbar gemütlichen Ambiente haben wir uns Käsekuchen, Johannisbeer-Baiser-Torte und Pralinen schmecken lassen.

(mehr…)

Der große Nahrungsmittel-Check

Donnerstag, November 7th, 2013

essen-1

Wie bereits erwähnt, habe ich mich in letzter Zeit nicht nur intensiv mit meiner Kosmetik und Kleidung auseinandergesetzt. Auch meine Nahrung wird inzwischen einer bewussten Kontrolle unterzogen. „Schuld“ ist das Buch Chemie im Essen: Lebensmittel-Zusatzstoffe. Wie sie wirken, warum sie schaden von Hans-Ulrich Grimm. Obwohl ich auch schon vor der Lektüre des Ratgebers kaum Fertignahrungsmittel gekauft habe, erschütterte das Buch mich sehr. Es macht einmal mehr deutlich, wie wenig wir Endverbraucher informiert werden und wie intransparent auch die Nahrungsmittelindustrie agiert. Ähnlich wie bei meinem Wechsel zu Naturkosmetik blieb mir schlussendlich auch in diesem Falle nur eine Lösung: Soweit es möglich ist, landen inzwischen nur noch regionale und Bioprodukte in meinem Einkaufskorb.

(mehr…)

Ausprobiert: Earl Grey und Russian Tea Cakes

Sonntag, Oktober 13th, 2013

shortbread

Könnt Ihr Euch an die zauberhafte Love-List von Theresa erinnern? Die passionierte Köchin und Bäckerin hat in der Liste unter anderem ihre selbstgemachten Russian Tea Cakes vorgestellt. Das Rezept klang so lecker, dass ich das Teegebäck unbedingt selbst einmal ausprobieren wollte. No Problemo, schließlich gibt es das und viele andere tolle Tea-Time-Spezialitäten im Buch Shortbread, das Theresa gemeinsam mit ihrer Mama geschrieben und gestaltet hat. Und so habe ich zusammen mit einer Freundin vor kurzem einen gemütlichen Backnachmittag mit viel Tee, herrlichen Russian Tea Cakes und ebenso köstlichen Earl Grey Tea Biscuits gemacht.

(mehr…)

Saison-Rezept: Kochen mit Walnüssen

Montag, Oktober 7th, 2013

walnussnudeln-2

Nach meinem Wechsel zu Naturkosmetik bin ich seit einiger Zeit nun auch in der Nahrung ganz bei Bio gelandet. Den Grund erkläre ich Euch ausführlich in den nächsten Tagen. Doch schon vor meinem Umstieg habe ich immer darauf geachtet, mich saisongerecht zu ernähren, also vor allem mit Nahrungsmitteln zu kochen, die in dieser Zeit auch geerntet werden. Das hat den angenehmen Nebeneffekt, dass man sich stets auf die Monate und ihre jeweiligen Spezialitäten freut. Den Oktober verbinde ich mit Nüssen. In einer Schale liegen bei mir dann immer einige frische Wal- und Erdnüsse zum knabbern bereit. Aber auch im Salat oder Kuchen schmecken sie hervorragend. Ein leckeres Walnuss-Nudel-Rezept möchte ich Euch heute vorstellen.

(mehr…)