Essen und Trinken

Lovely Places: Das Open-Air-Kino UTOPIA

Mittwoch, Juli 23rd, 2014

utopia-2

Was gibt es in lauen Sommernächten Schöneres, als mit Popkorn unter freien Himmel einen guten Film zu schauen? Kaum etwas, und deshalb möchte ich Euch heute auch ein besonders schönes Open-Air-Kino vorstellen: Das Freiluftkino am Stoa liegt mitten in der Natur, in der Nähe des oberbayerischen Ortes Wasserburg. In einer Art Amphitheater könnt Ihr für 8 Euro Filme abseits des Mainstreams schauen. Die Filmvorführungen beginnen bei Dunkelheit, also gegen 21 Uhr, und finden bei jedem Wetter statt. Angegliedert an das Freiluftkino ist ein hübscher Biergarten, der für Kinobesucher ab 19 Uhr öffnet. Dort könnt Ihr eigenes UTOPIA-Bier, Bio-Chips, frisches Popkorn und leckeres Essen mit Lebensmitteln der Region erwerben.

(mehr …)

Frauen & Whisky: Eine kulinarische Whisky-Probe

Freitag, Juni 27th, 2014

whisky-4

Frauen können angeblich besser riechen und schmecken. Die Ursache dafür liegt wohl weit zurück in der Geschichte der Menschheit, als die Familie sich noch um das Feuer versammelte und Frauen für die Gesundheit und Nahrung der Angehörigen zuständig waren. Inzwischen entdecken immer mehr Spirituosenfirmen die Zielgruppe der Frauen für sich – so auch das italienische Getränkeunternehmen Campari, das am Mittwoch unter dem Motto „Women & Whisky“ in die Münchner Bar Reichenbach lud. In einer kulinarischen Whisky-Probe durfte ich gemeinsam mit anderen Journalistinnen sechs verschiedene Whisky – abgestimmt auf bestimmtes Essen – testen und erfuhr: Frauen die Whisky trinken sind sexy. Oder wie Oskar Wilde es ausdrückte: „Die Emanzipation der Frau ist nicht mehr aufzuhalten, seitdem die Damen dazu übergegangen sind den Whisky nicht mehr heimlich zu trinken.“

(mehr …)

Lovely Places: Das Roseleaf in Edinburgh

Freitag, Juni 20th, 2014

roseleafs-2

 Der Weg zum Roseleaf war weit, aber als meine Freundin Steffi und ich erst einmal auf den gemütlichen Ledersesseln saßen, umringt von Hirschgeweihen, Hüten und Blümchentapeten, als wir unsere Coctails aus einer Teetasse schlürften – inklusive Strohhalm und Orange, da wussten wir: Der Weg hat sich gelohnt und wir kommen wieder. Den Tipp für das Café & Bar Roseleaf habe ich wie so viele andere schöne Edinburgh-Highlights vom Blog Theresa.lu erhalten – dort schreibt Theresa auch, dass sich das Roseleaf nicht in Edinburgh direkt sondern im Hafenvorort Leith befindet. Wie weit der Weg allerdings zu Fuß ist, war uns nicht so ganz bewusst. Also schnappt Euch lieber einen der vielen Busse in Richtung Leith oder nutzt einen Mietwagen. Im Hafen liegt übrigens auch die ehemalige königliche Yacht, die Britannia.

(mehr …)

Porridge: Meine neue Frühstücksliebe

Sonntag, Juni 8th, 2014

porridge-4

Smoothies – Adé! Müsli mit Jogurt und Früchten – die Zeiten sind vorbei! Auf meinen Frühstückstisch kommt momentan nur noch Porridge. Der Haferbrei stammt aus Schottland und dort habe ich vor ein paar Wochen auch den Allerersten genossen. Porridge war lange Zeit eine der Hauptnahrungsquellen in Arbeiterfamilien und wurde nicht nur zum Frühstück, sondern häufig auch mittags und abends gegessen. Heute ist Porridge in Großbritannien und vielen anderen Ländern eine beliebte warme Frühstücksmahlzeit. Die Grundlage bildet ein Brei aus Haferflocken mit Milch oder Wasser. Statt Hafer könnt Ihr jedoch auch Dinkel, Gerste, Roggen, Hirse, Buchweizen oder Kamutflocken, Emmerflocken oder Mehrkornmischungen verwenden. Statt Kuhmilch bieten sich Sojamilch, Mandelmilch, Reismilch oder Hafermilch an.

(mehr …)

Wie ernährt man sich (gesund) in Schottland?

Donnerstag, Mai 29th, 2014

markt-9

Das mit den Briten (und dazu zählen in diesem Fall auch die Schotten) und dem Essen ist ja so eine Sache. Man findet die besten Gourmetrestaurants auf der Insel, wunderbar frisches Gemüse und leckeren Fisch bekommt man vor allem in den ländlichen Küstenregionen. Die Supermärkte bestehen jedoch fast ausschließlich aus abgepackten Fertiggerichten, alles wird frittiert, Kinder verzehren als Pausenbrot eine Tüte Chips und der viele schwarze Tee ist vermutlich auch nicht gesund. Als ich bei Theresa.lu vom Edinburgh Farmers Market las, habe ich mir Datum und Ort deshalb sofort notiert. Und es hat sich gelohnt: Wir haben uns nicht nur mit köstlichem Käse, sondern auch mit herzhaftem Vollkornbrot eingedeckt. Vollkornbrot? Ja richtig, der Hersteller der leckeren Dinkel-Roggen und Nussbrote stammt natürlich aus Deutschland.

(mehr …)

Lovely Places: Das Café Lovecrumbs in Edinburgh

Freitag, Mai 23rd, 2014

lovecrumbs-1

Im Lovecrumbs sind Kuchenliebhaber im 7. Himmel. Den Tipp für das zauberhafte Café habe ich – wie übrigens noch einige andere tolle Ideen, Orte und Plätze in Edinburgh – durch den wunderbaren Blog Theresa.lu erhalten. Ihr bekommt im Lovecrumbs nichts anderes als Kuchen und Torten, aber was für eine Auswahl! Ob Pumkin & Chocolate Chip Bundt, Coconut & Beetroot Cake, Cheese Scones, Violet & Blueberry Cake oder Florentines & Caramel Brownies – Bäckerin Rachel Morgan füllt Ihren KleiderKuchenschrank nur mit den besten Zutaten vom britischen Ländle. Die Kuchen sind sehr saftig und weniger süß als erwartet. Dazu gibt es Kaffee von lokalen Anbietern und die beste heiße Schokolade die ich je getrunken habe.

(mehr …)

Hochzeitsspecial Teil 4: die Hochzeitstorte

Dienstag, Mai 20th, 2014

torte-3

Für alle angehenden Ehepaare, die keinen Wert auf eine rosa-weiße XXL-Hochzeitstorte mit Zuckerperlen, Schleifen und sonstigen Schnickschnack legen, habe ich heute einen kleinen Backtipp, mit dem Ihr Eure Hochzeitstorte (einfach) selbst zaubern könnt. Oder Ihr überlasst das noch besser einem Eurer Hochzeitsgäste, denn die Nerven solltet Ihr Euch für wichtigere Momente aufsparen. So getan haben es auch meine Freunde: Für ihre Hochzeit habe ich eine sommerliche Erdbeer-Eistorte kreiert. Die Torte selbst lässt sich recht leicht zubereiten, etwas schwieriger war es hingegen, den richtigen Moment zum Anschneiden abzupassen – die Torte sollte nicht mehr ganz gefroren sein, aber auch noch nicht davonfließen. In jedem Fall solltet Ihr einen Gefrierschrank in Reichweite haben. Ach ja: Die Torte schmeckt wirklich großartig!

(mehr …)

Gewinnt ein Strandküche-Gewürzset!

Freitag, April 25th, 2014

gewuerze-6

Kürzlich meinte jemand zu mir, der April sei sein liebster Monat im Jahr, da so viele Tage arbeitsfrei wären. Besonders toll ist dieser Umstand, wenn man die (Brücken-)Tage auch nutzen kann, um mit seinen Lieben etwas gemeinsam zu unternehmen. Wer es nicht wie Anna zu einem Ausflug ans Meer schafft, der könnte seine Familie oder Freunde beispielsweise einmal zu einem maritimen Mehrgängemenü einladen. Mit passenden Gewürzen und einem leckeren Rezeptvorschlag können wir dienen – also macht mit bei unserem kleinen kulinarischen Gewinnspiel und ersteht eine Holzbox voller bester und fairer Gewürze für die Strandküche.

(mehr …)